Schwebend – in der Präsenz eines Meisters
(Floating In the Presence Of a Master)

Der Warteraum war fast leer. Nur noch ein paar Leute von uns waren übrig geblieben und warteten darauf, eine Audienz beim Meister zu haben. Endlich war ich an der Reihe, und ich wurde in einen riesigen Raum geführt, der von sanftem Streulicht erleuchtet war und einen blankpolierten Fußboden hatte.

Auf einer erhöhten Plattform, in einem Sessel mit hoher Lehne, hinter einem Pult, saß der Meister und erwartete mich. Er lud mich ein, zu ihm nach vorn zu kommen und ich blickte auf und sah sein willkommen heißendes Lächeln. Doch als ich versuchte, ihn zu fragen, warum die Bekanntmachungen und die Enthüllungen so lange auf sich warten lassen, blieben mir die Worte im Halse stecken. Ich konnte einfach nicht sprechen. Ich kämpfte sogar darum, normal zu atmen und den Augenkontakt aufrechtzuerhalten. Während der ganzen Zeit lächelte der Meister und verströmte sein wohlwollendes, Freude verbreitendes LICHT. Er stieg herab, um sich mit mir auf einer Ebene (des Fußbodens) zu treffen. Von nahem konnte ich sehen, dass der Meister eine leicht gebräunte Haut hatte, kurz geschnittenes Haar trug und das Aussehen eines Ringkämpfers hatte.

Wir standen einander von Angesicht zu Angesicht gegenüber. Dann – plötzlich – schwebte ich. Ich bemerkte, dass ich im Raum umherschwebte, erhoben von der freudevollen LICHT-Energie des Meisters. Mein ganzes Wesen schien durchdrungen von einem Gefühl glückseligen Friedens. Ich dachte: „Wie perfekt natürlich es sich doch anfühlt, frei zu schweben – jenseits des Reiches der 3.Dimension!“

Nach einer Weile wurde ich wieder sanft auf den Boden zurückgeführt, direkt vor den Meister. Mit einem letzten liebevollen Lächeln schloss er mich in seine riesigen Arme und drückte mich fest an sich. – Danach bin ich – leider – aufgewacht.
Noch während des gesamten Tages danach spürte ich die Anwesenheit des Meisters in mir. Und die Erinnerung an ihn ist noch immer da. Ich kann nicht anders als mich zu fragen, ob das vielleicht eine Vorausschau auf das war, was bevorsteht, – ein Vorgeschmack darauf, wie es für uns Alle sein wird, wenn unsere Mentoren uns dafür trainieren, zu galaktischen Menschenwesen der 5.Dimension zu werden.

Miles Simons – Webmaster PAO – USA

http://www.paoweb.com/webmast.htm  
Webmaster’s Blog
Übersetzung: Martin Gadow, PAO – Deutschland, http://paoweb.org
 
About these ads