Startseite

Botschaft vom Ashtar Kommando 30. Mai 2012

75 Kommentare

 

Begegnung mit Online – Feindschaft

Als Lichtarbeiter vor Ort ist es eure Aufgabe, alles zu geben, euch zu erheben über manchmal auftretende negative und sogar feindliche Atmosphären, die in euren Online Sozialnetzwerken vorkommen. Es ist nicht euer Job, euch auf Debatten und Argumenten von Individuen einzulassen, die den eher positiven Weg der Kommunikation noch nicht verstanden haben und nicht anwenden. Ihr seid trainiert und habt gezeigt, dass ihr die Witzeleien, Beleidigungen und Versuche, euch in Debatten zu verführen, ignorieren könnt. Ihr habt gezeigt, wie ihr als Vermittler höherer Werte eure Pflichten erfüllt und sie sogar dann erfüllt, wenn ihr euch unter dem Feuer scheinbar opponierender Kräfte befindet, die nicht das größere Bild erkennen und das manchmal auch nicht erkennen können und die Wichtigkeit von positiver Kommunikation verstehen, die jeder Person, die mit diesen Diskussionen beschäftigt ist, den Fortschritt bringt.  Mehr

Advertisements

EE Michael: „DAS VERBORGENE GEHEIMNIS DER ZEITALTER“

5 Kommentare

Geliebte Meister, jede empfindungsfähige Seele muss seinem/ihrem eigenen besonderen Schicksal folgen, einem besonders entworfenen Weg, der zu Erleuchtung und Wiedereingliederung mit seinem/ihrem Göttlichen Selbst führt. Die Lehren, die ihr lernt und vervollkommnet, werden euer Beitrag zum Ganzen sein. Innerhalb dieser sind anscheinend schmerzhafte Erfahrungen die Juwelen der Weisheit, die ihr benötigt, um eure besonderen Segmente des großartigen Designs zu erfüllen. Beurteilt nicht euch selbst oder eure Fortschritte, oder jene von anderen Menschen. Blickt nicht auf andere in Ehrfurcht oder mit Neid für die Begabungen und Geschenke, die sie gemeistert und manifestiert haben, innerhalb von euch sind Schätze die darauf warten, von euch entdeckt zu werden.

Mehr

Nächstes Nidle-Update am 31.05.

114 Kommentare

Update durch Sheldan Nidle für die Spirituelle Hierarchie und die Galaktische Föderation / 4 Men, 8 Pax, 8 Manik (31.Mai 2012)

Dratzo! Hier kommen wir wieder! Auf eurer Welt geht Vieles weiterhin immer noch hinter verschlossenen Türen vor sich. Die Banker der finsteren Kabalen haben mit ihren massiven illegalen Schulden-Instrumenten eine derart unbotmäßige Situation geschaffen, dass diese nun zu einem Faktum geworden sind, das die Banken-Industrie zwingt, ein neues Management und drastische Veränderungen ihrer Arbeitsweise einzuführen. Wir haben diese betrügerischen Banken-Praktiken zur Ausgangsgrundlage für die Einführung eines neuen globalen Finanzsystems genommen. Die Hybris der Kabalisten hat eine derart massive Schulden-Situation erzeugt, die so viel Gewicht hat, dass sie der finsteren Macht, die eure Welt Jahrhunderte lang mit Füßen getreten hat, das Rückgrat brechen wird. Die Größenordnung ihres Betrugs und ihrer Kriminalität steht außer Frage, und mit der Assistenz tapferer Seelen hat unser Verbindungs-Personal genug Anklagematerial zusammengetragen, um diese Taugenichtse in die Knie zu zwingen. Endlich zeichnet sich ein Weg für eine generelle Entschließung kristallklar ab. Wir haben unsere Verbindungsleute und bestimmte Mitglieder der heiligen Geheimgesellschaften eurer Außenwelt (= Erdoberfläche) gebeten, mit diesen trotzigen Leuten zusammenzutreffen und sie zu zwingen, ihre Unterschriften unter ein Abkommen zu setzen, das die Einführung des neuen Finanz-Systems möglich macht. Mehr

Welch großes Lichtobjekt zieht von rechts hinter die Sonne am 27.5.12

10 Kommentare

Liebe Lichtwesen,

seit Tagen könnt ihr auf der rechten Spalte hier auf dem Blog einen sehr spannenden Vorgang bei dem permanent laufenden Video von der Nasa über die Sonneneruptionen beobachten, wo ein sehr großes Lichtobjekt sich über ca 24 Stunden hinweg von rechts nach links hinter  die Blende von der Sonne bewegt, um dann nach einigen Stunden wieder aufzutauchen. In der Zwischenzeit gibt es da, wo das Lichtobjekt wieder auftaucht auch eine heftige Sonnenexplosion zu sehen, bevor das Flugobjekt wieder für uns sichtbar wird. All dies bestätigt uns, dass mit Lichtschiffen hier regelmäßig zur Entlastung der Sonne von der GFdL viel getan wird, indem der Energieüberdruck mittels Lasertechnik zur Explosion gebracht wird.

Wenn ihr diesen Film sehen wollt, dann klickt direkt auf das Bild und ihr könnt es als Film sehen !

Mehr

MYTRE GEHT WEITER 29.05..2012

Kommentare deaktiviert für MYTRE GEHT WEITER 29.05..2012

Als Mytria sich abwandte, ohne auch nur meine Frage zu beantworten und in die Höhle ging, war ich wütend. Wer glaubt sie, dass ich war, ein Spielzeug, mit dem sie herumspielen und wegwerfen konnte, wenn ich sie langweile? Ohne einen anderen Gedanken wendete ich mich ab und ging weg, so schnell ich nur konnte. In der Tat, ich war nicht schnell genug und so begann ich zu laufen. Mir war nicht klar geworden, in welch einem guten Zustand ich war nach meiner Zeit auf dem Land, aber ich lief, fast bis die Sonne unterging, bevor ich müde wurde.

Das Laufen hatte sich gut angefühlt ~ es fühlte sich wirklich an. Außerdem war ich stolz auf mich, dass ich nicht dort geblieben bin und mich noch weiter demütigen ließ. Ich war ihr wie ein Kind lange genug gefolgt. Ich war ein MANN, ein Beschützer, der eine glänzende Zukunft im Militär hatte. Wie hatte ich so werden können, verloren in der Falle und den Armen einer Frau verstrickt? Ich schätze, dass es Zeit war, wieder zu mir selbst zu finden. War dies eine Spaß-Phantasie gewesen, aber ich war nun für die Realität, für die Pflicht da. Mehr

„O HERR, GIB MIR ALLES“, BABAJI

68 Kommentare

Meine geliebten Kinder!

Aus zweierlei Gründen kann eine Transformation scheitern:
1.) Aus dem Mangel an Durchhaltevermögen.
2.) Aus dem Mangel an Gottessehnsucht.
Beide „Mangelerscheinungen“ bedingen einander.
Ist beides gegeben, so gibt es keinen anderen Weg für einen Menschen, als den der Vollendung in ganz kurzer Zeit.
Jede tiefgreifende Transformation, die ein Wesen aus den Angeln hebt und ein Herz vollends verwirrt, gelingt auf dem Boden der Sehnsucht nach Gott.
Ist ein Menschenherz davon erfüllt, so schreckt es vor nichts zurück, so nimmt es alles in Kauf, so ist es zu allem bereit, nur um den EINEN zu schauen.

Der Rat der 12: „Bereitet euch auf die nächste Energie-Welle vor“

7 Kommentare

Die Zeiten, auf die ihr euch so lange vorbereitet habt, sind eingetroffen. Wisst ihr, was dies bedeutet?

In diesem Augenblick befindet ihr euch in einem der ruhigeren Übergänge, euch auf die nächste große Welle von Energie vorbereitend. Es ist ähnlich, wie ein paar Minuten euren Atem zu halten und zu reflektieren. Während ihr das tut, wird euch schnell offenbar, wie viel sich überall um euch verändern. Eure eigenen Veränderungen finden auch in Wellengeschwindigkeit statt.

Der Teil von euch, der von begrenztem Denken konditioniert werden könnte, fühlt sich nervös, die anderen mehrdimensionalen Teile der Wirklichkeit jetzt auf dem Reißbrett nicht sehend. Gerade weil ihr sie nicht sehen könnt, bedeutet es nicht, dass sie nicht dort sind!

Göttliche Veränderungsbereiter und mehrdimensionale Wirklichkeit

Mehr

Older Entries