Startseite

Mytre: AUFSTIEG VON ARKTURUS ~ Teil 1

132 Kommentare

Wo wir aufgehört haben:

Ich war aus der Zeit, so hatte ich keine Ahnung, wie lange ich in den Dateien der Überselle reiste, aber während ich es fortsetzte, wurde ich ruhiger und distanzierter von den vorbeigleitenden Wirklichkeiten. Dann, plötzlich, zog mich eine Wirklichkeit an, wie eine strahlende Sonne. Ich konnte nicht vorbeischweben, obwohl ich es wollte. Es gab unerledigte Unternehmungen in dem Leben, die ich abschließen musste, um mein Bewusstsein von einigen unsichtbaren Lasten zu befreien.

Plötzlich war die „Sonne“ vor mir und zog mich mit solche einer Kraft hinein, dass ich fast ohnmächtig wurde. Allerdings erinnerte ich mich, dass ich der Meister meines VERSTANDES bin. Dieser Satz öffnete ein Portal in einen Planeten im Chaos, und ich hörte „Der Aufstieg von Arkturus“.

MYTRE WEITER

Mehr

Advertisements

Die Arkturianische Gruppe: „Was das Wort LICHT bedeutet“

80 Kommentare

Dies ist eine Zeit vieler Veränderungen für viele. Fürchtet euch nicht, ihr Lieben, denn die Änderungen sind für das Licht, um sich vollständiger in eurer Welt zu manifestieren. Alles verläuft nach Plan, und ihr werdet es euch bald sehr gut bewusst sein. Viele fragen: „Wo ist dieses, wo ist jenes?“ Seid geduldig, ihr Lieben, für den Aufbau niedrigen dreidimensionalen Chaos in nicht-erleuchteter Energie brauchte es Äonen, sie zu schaffen. Dies kann nicht in einem Moment abgebaut werden, auch wenn es nicht real ist, sondern lediglich die Manifestation von falschen Überzeugungen und Konzepten.

Hierdurch könnt ihr verstehen, was für mächtige Wesen ihr wirklich seid, indem die Menschheit durch falsche Überzeugungen die illusorische Welt bildete, die ihr kennt und Lebenszeit um Lebenszeit erfahren habt. Ihr seid gekommen, um eine Welt voller Höhen und Tiefen als selbstverständliche Realität zu betrachten, während ihr euren Lebensweg annehmt. Wahrheit kennt keine Höhen und Tiefen, ist jedoch immer reines Licht und Liebe, immer präsent, denn es ist Alles Das Ist. Mehr

Salusa: „Was bleibt, um vor Jahresende betrachtet zu werden“

26 Kommentare

Viele von euch fühlen sich nervös, während sich das Jahresende nähert. Wir verstehen eure Position und würden euch gerne das beste und sinnvollste Ergebnis für euch und für euren Planeten für das Jahresende vorstellen und projizieren. Aufstieg wird ein individueller Prozess, und ein sehr einfacher dabei. Vielleicht erkennt ihr einfach nicht, wie weit ihr gekommen seid und wie weit ihr bis zum Ende 2012 sein werdet.

Einige von euch sind bereits aufgestiegen und verstärken dies mit den Höheren Reichen auf einer kontinuierlichen Basis. Für jene, die bereits aufgestiegen sind, gibt es keinen sehr großen Unterschied auf die Art, wie sie sich jetzt bis Ende 2012 fühlen. Mehr

Mike Quinsey – Salusa

5 Kommentare

Mike Quinsey wird von Dienstag, den 23. Oktober an bei der Sedona-Konferenz sein; aus diesem Grund wird die nächste SaLuSa-Botschaft erst wieder am 5.November möglich sein.(S. Anhänge Deutsch)

Warum haben viele Angst, dass sie nicht mit aufsteigen können?

154 Kommentare

Erstellt am 24. Oktober 2012 von gastautormeditationen
Liebe Lichtwesen,
es gibt immer wieder Menschen, die denken, dass sie nicht aufsteigen, weil sie bestimmte Vorgaben, wo sie irgendwo gelesen haben, nicht erfüllen. Dabei sind viele dieser Vorgaben nicht so wichtig, wie der Tatbestand, ob jemand seiner inneren Führung folgt und aus Mitgefühl und Liebe handelt. Da Peter mir diesbezüglich eine sehr schöne Antwort zugesandt hat,
möchte ich sie mit Euch allen teilen. In Liebe von Charlotte
.
Liebes Lichtwesenwir leben in einer Zeit der großen Gnade. Diese nahm mit der Amnestie ihren Anfang. In der Zwischenzeit ist sehr viel geschehen, wovon die Öffentlichkeit nichts weiß. Ich kann und möchte nicht darauf eingehen, denn die Vorgeschichte würde bereits mehr Worte verlangen, als in einer Email sinnvollerweise unterzubringen sind. Mehr

Sananda KuMaRa spricht … am 23.10.2012 …

73 Kommentare

Ihr Lieben …

Was ist mit dem Aufstieg … ?

Meine Geliebte … Ihr Lieben …

Ich erzähle Dir wenig Neues …
im Laufe der Zeit ist Alles gesagt worden …
viele viele Engel und Meister Botschaften …

Das einzige Neue dabei ist die Schwingung …
die Neue Energie …

Wie Du Sie nennst …

Es gibt viele Menschen mit verschiedenen spirituellen Entwicklungsstufen …
mit verschiedene Resonanzfelder …

damit Wir … die Engel … die Aufgestiegen Meister …
VaterMutterGott jeden seiner Kinder erreicht
gibt es verschieden Kanäle die die Botschaften überbringen
mit verschiedenen Schwingungsfrequenzen …

Quelle Text und weiter: Sananda Kumara: Was ist mit dem Aufstieg … ?

PARAMAHANSA YOGANANDA: SEXUALITÄT 25.10.

138 Kommentare

Kinder des Einen Herrn,

dem wir alle Dienen und wodurch wir uns vollenden – in Ewigkeit!

Frieden ist im Menschen, so die Lebensenergie frei fließt, so sich alle Wesensteile vereinigt haben, so „gut“ oder „schlecht“ aufgehört haben zu existieren.
Beginnt nun damit euch eurer sexuellen Kraft zuzuwenden.
In neuer Freiheit, liebevoll und annehmend, gleich wie ihr empfindet, gleich was sich zeigt, gleich was ihr dadurch erfahren wollt.
Bleibt frei von allen Beurteilungen,
bleibt frei von jedem Schuldgefühl,
bleibt frei von jeder falschen Scham und verschließt euch nicht länger davor, eure Sexualität zu leben – sie ganz anzunehmen und in Liebe auszuagieren.
Noch ehe ihr Meister all euerer Energieströme werden könnt, müsst ihr mit den einzelnen Energien vertraut werden und Frieden schließen.

Mehr