arcturianerUmwandlung der Materie

Um eure physische Form umzuwandeln ist am besten, wenn ihr eure Verbundenheit mit der menschlichen Individualität loslasst und an euch als ein planetares Wesen denkt. Um über ihre physischen Körper umzuwandeln und auszusteigen in die 5. Dimension, statt zu „sterben“, ist es in dieser großen Ära normal, dass ihr dafür die Unterstützung der Erde benötigtet. Gleichzeitig, damit die Erde aufsteigen kann, ohne ihre physische Form auszulöschen, benötigt sie eure menschliche Hilfe.

Deshalb, liebe Menschen und galaktische/himmlische Wesen in Menschengestalt, müsst ihr euer persönliches Bewusstsein in das planetare Bewusstsein ausdehnen. Auf diese Art und Weise gibt es kein Gefühl von persönlichem Opfer oder Furcht. Es gibt nur die große Einheit von Mensch und Planet, die als EIN WESEN aufsteigen. Weiterhin bitten wir, dass jene von euch, die zu ihrem mehrdimensionalen SELBST erwacht sind, ihren Prozess nicht mehr zurückhalten. Andere haben die Mission gewählt, mit den Anfängern zu arbeiten.

Jene unter euch, die mit ihrem mehrdimensionalen SELBST vereint werden, sind bereiter, als ihr vielleicht denkt. Darüber hinaus erlaubt ihr dem höheren Licht euer Bewusstsein in höhere und höhere Ausdrücke des SELBST auszudehnen. Gleichzeitig erweitert sich euer Bewusstsein tiefer und tiefer in eure atomaren, subatomaren und Quanten-Ebenen des Bewusstseins. Mit anderen Worten, ihr erhöht nicht einfach nur euer Bewusstsein. Ihr erweitert euer Bewusstsein weit jenseits der physischen Erde, ebenso wie tief in die Matrix der Erde.

Euer Bewusstsein dehnt auch eure Wahrnehmungen aus. Wenn ihr eure Wahrnehmungen erweitert, könnt ihr eure Gen-Aktivität verändern. Wenn ihr wählt zu GLAUBEN, dass eure höheren Wahrnehmungen „wahr“ sind, erhöht ihr euer Wahrnehmungsfeld bis in die Frequenzen der vierten und fünften Dimension. Dieses erweiterte Wahrnehmungsfeld aktiviert die neuronale Aktivität der 97 % mehrdimensionaler DNA. Diese mehrdimensionale DNA sind mit euren höheren Ausdrücken des SELBST sowie mit jeder Zelle des Körpers verbunden.

Euer Erdengefäß ist ein intelligentes biologisches Erdengefäß, genau wie unsere Sternenschiffe biologisch sind. Das gegenwärtige Gefäß für euer Bewusstsein ist nur eines von unzähligen Gefäßen auf unzähligen Dimensionen und parallelen und/oder anderen Wirklichkeiten. Ihr habt euch entscheiden, das Kommando über euer gegenwärtiges persönliches Erdengefäß zu übernehmen, dessen vierdimensionales ätherisches Gefäß sich während der Meditation oder wenn ihr „schlaft“ in die höheren Dimensionen erweitern kann.

Euer „dominanter Zustand des Bewusstseins“ ist der Zustand des Bewusstseins, der eure täglichen Leben und ständigen Wahrnehmungen lenkt. Dieser Zustand des Bewusstseins ist in der Regel während einer tiefen Meditation irgendwo zwischen euren höchsten Frequenzen des Bewusstseins erreichbar, und die Frequenz des Bewusstseins ist verantwortlich dafür, euch zu führen, zu reagieren statt zu interagieren. Mit anderen Worten, es ist auf halbem Weg zwischen dem höchsten und dem niedrigsten Zuständen des Bewusstseins.

Sobald ihr erkennt, dass der Akt der Reaktion den Punkt der Wahrnehmung bestimmt, wird euch in eurem dominanten Bewusstseins-Zustand bewusst, dass ihr wähltet zu reagieren. Mit anderen Worten, die Wahrnehmung, auf die ihr wählt zu reagieren, schafft euren dominierenden Punkt der Wahrnehmung innerhalb des JETZT. Ihr habt viele verschiedene dominierende Zustände von Bewusstsein innerhalb eures Tages, abhängig von der Wahrnehmung, auf die ihr reagiert ~ reagiert, interagiert oder ignoriert.

Genauso wie eure Chakren auf verschiedene Frequenzen ausgerichtet sind, hat jeder Zustand des Bewusstseins eine Frequenz der Wahrnehmung. Diese Wahrnehmungen sind die Gesamtsumme der Frequenz der Realität, die ihr gewählt habt, auf die ihr eure Aufmerksamkeit richtet, reagiert oder interagiert mit dieser speziellen Version/Frequenz der Realität. Jede Realität hat viele Versionen, und jede Version ist anders, weil sie mit einer höheren oder niedrigeren Frequenz schwingt.

Es gibt unzählige Kanäle auf eurem „Fernsehen“ in eurem 3D-leben. Der Kanal, auf den ihr wählt eure Aufmerksamkeit zu richten, bestimmt JETZT innerhalb dessen euren Zustand im Bewusstsein. Wir sagen „das JETZT“, weil für uns alle Realitäten im HIER des JETZT existieren. Es gibt kein Kommen und Gehen HIER im JETZT. Wir SIND. Wir schwingen mit, wir fluktuieren und am wunderbarsten, wir schaffen.

Wir Arkturianer sind hier, um euch in unserer Co-Kreation des Arkturianischen Korridors zu unterstützen. Wir haben oft über diesen Korridor gesprochen. Da ihr, unsere Aufsteigenden, euch jetzt in einen höheren Bewusstseins-Zustand bewegt, könnt ihr höhere Frequenz-Anteile unserer Mitteilungen wahrnehmen, was einmal jenseits eurer Macht der Wahrnehmung lag. Daher wird unser Korridor (Mensch und Arkturianer) gemeinsam mit euren Wahrnehmungen erweitert. (Den Arkturianische Korridor ~ findet ihr unter 2011)

Um Gaia weiterzuhelfen, sind wir Arkturianer mit vielen mehrdimensionalen Wesen in direkter Kommunikation, die gegenwärtig ein Erdengefäß tragen. Wenn wir kommunizieren, sprechen wir in der Licht-Sprache. Die Licht-Sprache schwingt über Zeit, Polarität, Beschränkung, Trennung oder Furcht. Da ihr frei von Furcht sein müsst um unsere Nachrichten zu empfangen, sind einige nicht fähig, uns wahrzunehmen. Allerdings erweitert das höhere Licht eure Wahrnehmungen immer mehr und füllt euch mit bedingungsloser Liebe (Gegenteil von Furcht). Daher sind mehr und mehr von jenen fähig,  die diese Erden-Gefäße tragen, die Licht-Sprache-Mitteilungen aus den höheren Dimensionen zu empfangen.

Ihr könnt diese Mitteilungen durch euren vierdimensionalen Nachtkörper empfangen, oder bewusster über eine Meditation, gechannelt oder durch andere kreative Bemühungen. Ihr könnt diese höherdimensionalen Mitteilungen empfangen, weil euer Bewusstsein sowie euer Zellbewusstsein sich in das Bewusstsein eurer höheren Ausdrücke des SELBST erweitern. Durch euer Zellbewusstsein werdet ihr bewusst beginnen, die zellulare, atomare und subatomare Ebene eures geerdeten Erdengefäßes zu erfahren.

An diesem Punkt werdet ihr anfangen mit eurem molekularen Selbst zu kommunizieren, indem ihr alte Probleme und Situationen eurer Vergangenheit erforscht und heilt, die euch sagen, dass ihr nicht der Kapitän eures Erdengefäßes seid. Diese beschränkenden Mitteilungen bilden den Kern des dreidimensionalen Denkens. Wenn ihr in euer Unbewusstes betretet und erlaubt eure Vergangenheit in eurer Gegenwart zu heilen, wird dies euer dreidimensionales Denken verwirren.

Dreidimensionales Denken basiert auf die Gegenwart, die außerhalb von euch zu sein scheint. Jedes Mal wenn ihr nach innen geht um die Vergangenheit abzuwägen, die tief in eurem Unterbewusstsein verborgen ist, verwirrt dies also euer dreidimensionales Denken. Dann, wenn ihr den Lehren, die innerhalb euer Vergangenheit gefunden werden Glauben schenkt, öffnet sich eine Tür zu euren früheren Leben. Diese vergangenen Leben sind Einführungen in eure Wahrnehmungen von euch jenseits der Barriere von Zeit. Deshalb wird eure Verbindung an dreidimensionales Denken weiter gelockert.

Die ersten „früheren Leben“, die ihr wahrscheinlich wählt um darüber nachzudenken, werden jene mit unerledigten Aufgaben sein, die ihr in diese Inkarnation brachtet, um sie zu beenden. Daher ist auch eure menschliche Geschichte jenseits von Zeit, während sie in eurem Unbewussten gespeichert wird. Sobald ihr Zeit freigebt, um unfertige Leben zu heilen und zu vervollständigen, erreicht ihr den Mut und die Weisheit, um euch daran zu erinnern, dass ihr in den vergangenen Leben, die ihr abgeschlossen habt, Missionen gewählt und große Einsichten und Aufklärung gewonnen hattet.

Die Anerkennung dieser Leben aktiviert die Erinnerung an euer mehrdimensionales SELBST. Sehr oft ist euer unterbewusster Verstand das Archiv für alte Erinnerungen, die ihr nicht auflösen konntet, als sie in dieser Zeitlinie auftraten. Doch mit der Weisheit, Macht und Liebe eures mehrdimensionalen SELBST habt ihr die Möglichkeit, diese Erfahrung in ihren Abschluss zu bringen. Wir beziehen uns auf euer Unbewusstes als Archiv für Erfahrungen aus der Vergangenheit, für die ihr zu unreif seid, sie zu verarbeiten.

Andererseits beziehen wir uns auf euren unterbewussten Verstand als eine Mischung von allem, was ihr jemals wahrgenommen haben, sowie auf irgendwelche Informationen, die euer Verstand sammelt, die nicht bewusst verarbeitet oder erkannt werden können. Euer bewusster Verstand kann nicht immer alle verfügbaren Informationen aufnehmen, da es ein Informations-Übergewicht schaffen würde. Deshalb speichert der unterbewusste Verstand diese Informationen, wo sie vom bewussten Verstand abgerufen werden können, wenn es sich für das Überleben oder höhere kognitive Zwecke verteidigen muss.

Doch tief in eurem Unterbewussten und Unterbewusstsein ist euer göttliches Kind, das die „Gebrauchsanweisung“ für eure gegenwärtige Verkörperung trägt. Diese Anweisungen sind in Licht-Sprache, die ausschließlich an euch gesendet wird. Deshalb erfordert der Prozess der Entschlüsselung dieser Licht-Sprache, dass ihr zuerst mit den höheren Ausdrücken von eurem SELBST Verbindung aufnehmt, bevor ihr tief in euer Unbewusstes und Unterbewusstsein schaut, um euer göttliches Kind zu finden, das sich an alles erinnert!

Wenn ihr HINAUF schaut in euer höheres SELBST und gleichzeitig TIEF HINAB seht in euren unbewussten und unterbewussten Verstand, könnt ihr die bedingungslose Liebe und menschliche Emotion innerhalb des JETZT erfahren. Wenn ihr diese Polarität von Spirit und Materie mit der Macht eurer mehrdimensionalen Wahrnehmungen schließen könnt, tretet ihr in das JETZT des EINEN, während ihr euer Göttliches Kind mit eurem Höheren Ausdruck des SELBST vereint.

Beim Erleben eures Alpha, Göttlichen Kindes und Omega, bringt euer Höheres SELBST euren 3D-verwirrtes Bewusstsein weit genug, damit ihr direkt aus der Zeit springen könnt. Dann kann die Vergangenheit eure bewusste und unterbewusste Gegenwart auf der 3D-Erde nicht mehr behindern. Wenn ihr vollständig vereint seid, seid ihr JETZT fähig, alle dreidimensionalen Gedankenformen aus eurer Vergangenheit als Lektionen wahrzunehmen, die euch in die Gegenwart geführt haben. Von diesem Punkt der Wahrnehmung könnt ihr leicht diese Verletzungen aus eurer Vergangenheit mit der Macht der bedingungslosen Liebe und der Wahrnehmung als geschätzte Lehren freigeben.

Wir sehen, dass sich alle von euch, unsere mehrdimensionalen Meister, vorbereiten, euer Bewusstsein in die nächste Frequenz der Wirklichkeit zu erweitern. Vor diesem JETZT habt ihr nicht diese Möglichkeit gehabt, da die Frequenzen eurer Realität zu niedrig waren und mit Furcht durchdrungen. Wegen der Dunkelheit dieser Realität und die Einschränkungen, die sie in euer Bewusstsein brachte, konntet ihr nicht glauben, dass eure höheren Wahrnehmungen „wirklich“ waren.

Darüber hinaus konntet ihr eure höchste und niedrigste Resonanz eures mehrdimensionalen SELBST nicht wahrnehmen, weil dieser Prozess nur innerhalb der Sicherheit der bedingungslosen Liebe auftreten kann, die innerhalb der letzten 2000 Jahre in eurer Realität selten vorhanden war. So wurde die bedingungslose Liebe vergessen und in ein neugeschriebenes 3D-Format von abhängiger Liebe. Auf diese Weise verlor das Konzept der Liebe seine wahre Bedeutung.

Aber jetzt mit euren 97 % DNS online kommend, seid ihr gleichzeitig zu einer Vorschau zum höchsten Selbst und eurem Super-Unterbewusstsein in der Lage. Diese Ausdehnung der Wahrnehmung ist wegen eurer Ausdehnung des Bewusstseins möglich. Gleichzeitig ist eure Ausdehnung des Bewusstseins wegen eurer erweiterten Wahrnehmung möglich. Außerdem erlaubt euch die Aktivierung eurer mehrdimensionalen DNS zu glauben, dass es möglich ist, höhere Dimensionen der Wirklichkeit wahrzunehmen.

Es mag erscheinen, dass viele Menschen noch schlafend sind. Aber sie fangen an durch die Aktivierung der 97 % DNS konsequent zu erwachen. Diese DNS erweitert eure Wahrnehmungen jenseits der Grenzen von Zeit, Raum, Trennung und Beschränkung. Gleichzeitig wird diese DANN aktiviert, während ihr euer Bewusstsein über die 3D-Matrix von Zeit, Raum, Polarität, Trennung und Beschränkung ausdehnt.

Sobald eure mehrdimensionale DNS vollständig aktiviert ist, steigt der Prozess der Umwandlung von Materie exponentiell an. Die Feedbackschleife des höheren Lichtes, das eine Frequenz von Materie hat, die es halten kann, geht darüber, dass eure mehrdimensionale DNS den Prozess der Erschaffung eines Gefäßes aktiviert, das noch höhere Frequenzen des Lichts halten kann, und so wird ein Prozess der Metamorphosen der dreidimensionalen Materie in die mehrdimensionale Materie eingeleitet.

Selbstverständlich war die mehrdimensionale DNS immer innerhalb eures Erdengefäßes als eine latente Erinnerung an euer Potential, um zu eurer wahren mehrdimensionalen Natur zurückzukehren. Allerdings musste dieses Potential von den höheren Frequenzen, Photonen, aktiviert werden, wie von Infrarot-, Ultraviolett- und Gamma-Strahlen beladen. Diese Frequenzen des Lichtes, sowie Frequenzen von noch unbekanntem, oder für eure Welt nicht benennbar, machen das höhere Licht, das in eure Welt einströmt, übertragbar.

Menschen betrieben wichtige Forschung über die Evolution der menschlichen Spezies und die Rolle der DNS. Unten ist eine kurze Zusammenfassung dieser Forschung:

Im Jahr 1990 begann eine Gruppe russischer Physiker, Molekularbiologen, Biophysiker, Genetiker und Linguisten sowie Embryologen eine Studie über diese „Junk“-DNS.

Dr. Dr. Peter Gariaev, Biophysiker und Molekularbiologe leitete dieses Forschungsprojekt. Diese Wissenschaftler bestrahlten DNA-Proben mit Laser-Licht. Auf dem Bildschirm entstand ein typisches Wellenmuster. Als sie die DNA-Probe entfernten, ist das Wellenmuster nicht verschwunden, es blieb.

Viele kontrollierte Experimente zeigten, dass das Muster weiterhin von der entfernten Probe kam, deren Energiefeld anscheinend durch sich selbst blieb. Dieser Effekt wird jetzt Phantom-DNA-Effekt bezeichnet. Es wird vermutet, dass Energie von außerhalb von Raum und Zeit noch durch die aktivierten Wurmlöcher fließt, nachdem die DNA entfernt wurde.

Sie bestimmt, dass diese DNA auch ein komplexer, biologischer, Mikro-Computer-Chip ist, der mit seiner Umwelt kommuniziert. Dr. Gariaev festgestellt, dass die Grundstruktur dieser DNA-Alkali-Paare mit der menschlichen Sprache identisch ist. Sie können so beeinflusst und umprogrammiert werden, alleine von den Gedanken-Wellen in unserer Umgebung. Dr. Gariaev und Dr. Poponin entdeckte auch, dass eine mehrdimensionale Feldstruktur unsere DNA-Kette umgibt.

Andere Studien wurden von Dr. Bruce Lipton, Ph. d., international anerkannter Zell-Biologe und Pionier in einem neuen Feld, genannt Epigenetik, durchgeführt. In seinem Buch mit dem Titel Die Biologie des Glaubens schreibt Dr. Lipton über seine Entdeckung, dass die Entwicklung von Bewusstsein in der Tat angetrieben wird. Die Raupe und der Schmetterling haben die exakte gleiche DNA. Sie sind der genau gleiche Organismus. Aber sie reagieren auf eine andere Frequenz.

Dr. Lipton hat erkannt, dass es nicht Gene sind, die Leben auf zellularer Ebene kontrollieren. Es ist der Verstand durch die Wahrnehmung seiner Umwelt. Er prägte den Begriff „Spontane Evolution“ weil er entdeckt hat, dass unsere DNA unsere Umwelt für Frequenzen scannt, die relevant für unsere Existenz sind, seine Struktur ändert und dann Nachrichten an sie selbst sendet, um sie entsprechend umzugestalten.

Wie wir früher in unserer Mitteilung erwähnten, sind viele von euch bereit Mit-Schöpfer „unseres“ Arkturianischen Korridors zu sein. Der Korridor ist kein Ort ~ er ist ein interdimensionaler Korridor innerhalb des Menschen, da ihr alle nicht menschlich seid, euch am Rande des Aufstiegs versammelnd um euch zu verbinden, zu lernen und euch an den Prozess der Umwandlung zu erinnern.

Alle von euch, die an der Schwelle zu dieser Aufstiegswelle sind, haben mindestens eine Aufstiegs-Erfahrung gehabt. Doch in den meisten dieser Erfahrungen, ließt ihr euer Bewusstsein aus eurer dreidimensionalen Form frei und stiegt in höhere Dimensionen. Diese Aufstiege waren Umwandlungen im Bewusstsein. In diesem Aufstieg wandelt ihr nicht nur euer Bewusstsein um, sondern euren physischen UND euren planetaren Körper ebenfalls.

Deshalb ist es so wichtig, dass ihr mit eurem planetaren Bewusstsein verschmelzt, damit ihr und Gaia als Team agieren könnt. Viele von euch haben sich bereits innerhalb des Arkturianischen Korridors versammelt, um über die interdimensionale Reise zu lernen. Nun werdet ihr von der Umwandlung eures persönlichen und planetaren Körpers hören. Während ihr euer Zell-Bewusstsein erweckt, werdet ihr fähig sein, euch tief mit Gaia zu vereinen, aber auch uns dabei helfen, unseren Korridor in den Körper der aufsteigenden Erde zu implantieren.

Euer großes, mehrdimensionales SELBST ist bereit, in eurem täglichen Leben in vollständige Erscheinung zu treten. Während ihr beginnt das Leben aus einer höheren Perspektive wahrzunehmen, werdet ihr Signale zu eurer DNS senden, dass es „Zeit ist, aus eurem Kokon zu treten“ und eure Umwandlung zu beginnen. Allerdings werdet ihr, die Aufsteigenden auf der Erde, nicht fähig sein, euch NUR vollkommen auf euren Prozess der Umwandlung zu konzentrieren.

Tatsächlich werdet und seid ihr jetzt gerufen, eure täglichen Aufgaben zu erfüllen, während ihr euch im vollen Prozess der Umstrukturierung eurer Gedanken, Gefühle, Bewusstsein, DNS und Erdengefäßes seid. Glücklicherweise werdet ihr fähig sein, uns, sowie eure eigenen höheren Ausdrücke des SELBST zu rufen.

Wir werden mit weiteren Informationen zurückkehren,

Die Arkturianer

Quelle Text: Arkturianer „Die Alchemie der Schöpfung ~ Umwandlung der Materie“ Teil 2