Startseite

Werner Neuner: Wasser und Emotionen

37 Kommentare

salzburg24.at  Pinzgau

salzburg24.at Pinzgau

Die sintflutartigen Regenfälle von Anfang Juni 2013 lösen ein „Jahrhunderthochwasser“ in Mitteleuropa aus. Es ist dies allerdings bereits das zweite Jahrhunderthochwasser innerhalb von elf Jahren. Das stimmt nachdenklich.

Ein Blick in die Matrix der Zeitmuster kann allerdings einige Zusammenhänge sichtbar machen…

In der Nacht vom 1. auf den 2. Juni 2013 stehe ich auf der Terrasse eines Hotels in
Bramberg, mitten im salzburgischen Pinzgau. Der stürmische Regen beunruhigt mich. Es ist vor allem seine Heftigkeit, die mich aufwühlt. Die plötzlich aufheulenden Sirenen der Feuerwehr dringen durch den schweren Regen und tragen nicht gerade zu meiner Beruhigung bei.
Zu diesem Zeitpunkt weiß ich noch nicht, dass in dieser Nacht sämtliche
Zufahrtsstraßen in den Pinzgau von Murenabgängen und durch Überflutungen
unpassierbar gemacht wurden. Am Tag darauf sind wir von der Außenwelt komplett
abgeschnitten……
Quelle Text und weiter als 6 Seiten PDF: W. Neuner – Wasser und Emotionen
Advertisements

Mutter Maria: Reinigung für das Licht 09.06.

21 Kommentare

Mutter MariaGeliebte Lichter, liebes Wesen der Erde, ich möchte noch einmal zu dir, zu euch, sprechen. Mein Dank, der Dank aller Wesen der geistigen Welt, gebührt euch, die ihr hier und jetzt, die ihr in diesen Tagen unermüdlich den Weg ins Licht geht und gleichzeitig der Reinigung von Mutter Erde eure Unterstützung, eure Liebe und Energie zufließen lasst. Ihr selbst, ob nun unmittelbar betroffen oder aus der Ferne beobachtend und somit im Herzen betroffen, spürt und versteht, warum all das jetzt geschieht. Eure Tränen reinigen und heilen euer Herz so wie das viele Wasser das Herz und den Schmerz der Erde heilen möchte.

Jeder Einzelne von euch wird auf seinem Platz gebraucht. Jeder Einzelne hat die Aufgabe, die für ihn in diesem Moment richtig und gut ist. Nun schau, welches deine Aufgabe sein kann. Du wirst es fühlen, wirst spüren, wo du wirken darfst. Sei es in deinem Umfeld, um Herzen zu berühren und erwecken, sei es in unmittelbarer Nähe der Betroffenen oder sei es tief in deinem Inneren. Alles ist richtig, wie es ist. Jeder ist an seinem Platz, der jetzt stimmig ist. Mehr

Zusammenfassung der Sonnenaktivität vom 07.06.2013

2 Kommentare

Veröffentlicht am 08.06.2013

Zusammenfassung der Sonnenaktivität vom 07.06.2013
http://SONNEN-STURM.INFO

Maria Magdalena durch Mary M.

44 Kommentare

Lieber Wolf,
ich wäre dir sehr dankbar, wenn du dies bei dir veroeffentlichen koenntest.
Liebe Gruesse 
Mary M.

maria magdalenaMeine geliebten Kinder,

diesmal schreibe ich direkt an Euch, ohne ein Channelmedium zu benutzen. Ich bin Euch allen als Maria Magdalena bekannt, habe mich als solche jedoch bisher nicht zu erkennen gegeben, obwohl ich schon laenger weiss, wer ich bin. Ich spreche zu Euch, die ihr hier versammelt seid und die Ihr wisst, dass Ihr meine Kinder seid. Denn irgendwann kommt der Punkt im Leben einer Mutter, an dem sie ihre Kinder mehr braucht, als diese umgekehrt ihre Mutter brauchen. Diesen Zeitpunkt sehe ich als gekommen.

Mehr

Energetische Ergänzung Juni 2013

19 Kommentare

Sonntag, 9. Juni 2013

Die momentanen energetischen Entwicklungen sind enorm. Es hat bereits etwas eingesetzt, das viele schon spüren und auch zu sehen bekommen: Altes geht nun wirklich zu Ende.
Das ist keineswegs einfach. Verabschiedungsprozesse fühlen sich manchmal wie sterben an. Auch wenn wir das Neue kaum erwarten können, auch wenn wir das schon so gut erahnen, so drängt sich momentan dieser Loslösungsprozess ganz stark in den Vordergrund. Da kann es sein, dass nochmals einiges scheinbar durchlebt wird, das wir an den vergehenden Beziehungen und Strukturen als sehr einschränkend und beengend empfunden haben. Vielleicht scheint es sogar so „real“, dass die Angst auftaucht, es könnte womöglich alles bleiben oder noch schlimmer kommen.
Doch zu allen diesen tiefgreifenden Lösungsprozessen gehört das dazu.
In der äußeren Welt unübersehbar ist, was im Herzen Europas geschieht. Die Flut und ihre Auswirkungen ist enorm symbolträchtig: Mehr

Neuorientierung

123 Kommentare

Bild des Benutzers Dieter Broers

Die dritte fiebrige Erkältung in diesem Jahr hat mich erwischt. Nichts, was man sich wünscht, aber es gibt auch einen positiven Aspekt: Die aktuen Symptome befreien mich von meiner Alltagsroutine und das erleichtert es mir, eine Innenschau zu betreiben. Indem ich in meinen Körper hineinfühlte, nahm ich ein außerordentlich erhebendes Gefühl wahr. In diesem Zustand höre ich mich voller Demut die Worte sprechen „Du wunderbarer Körper, ich danke Dir vom ganzen Herzen!“ Zutiefst berührt von meiner Wahrnehmung wiederholte ich diese Worte und berührte meine Haut mit einem sanften Streicheln. Ein ganz neues Selbstempfinden stellte sich dabei ein. Das hatte ich noch nie so gepürt, noch nie so erlebt. Ich begann mit meinem Körper auf einer völlig neue Weise zu kommunizieren. Mein Körper reagierte spürbar auf meine Stimme und doch ist es mir unmöglich, mit Worten genauer zu beschreiben, was ich in diesen Momenten erlebte. Mehr

„Der Tod ist nicht das Ende, sondern der Beginn von etwas Neuem“

38 Kommentare

Heute möchten wir eure Aufmerksamkeit auf das Thema das physischen Todes lenken. Dieses Wort ist mit einer sehr schweren Energie verbunden, und wir würden gerne mit euch die Perspektive in der Hoffnung teilen, dass diese Mitteilung jene findet, die sie brauchen. Wir werden nicht nur ansprechen wie die Seele erkennt wann es „Zeit“ ist die Heimreise anzutreten, sondern auch was passiert, wenn die Seele abreist.

Viele auf eurer Welt betrachten den Tod als ein Ende, was die Ursache für eine enorme Menge von Kummer für die geliebten, scheinbar Zurückgelassenen, bringt. Viele reisen zu dieser Zeit ab, da ihre Seelen alles erfahren und geschafft haben, was sie in dieser Lebenszeit beabsichtigten. Erinnert euch, ihr Lieben, wir sagten, dass so viele Seelen zu diesem Zeitpunkt verkörpern wollten, mehr als zu jeder anderen Zeit in der Geschichte eurer Welt. Wie wir bereits viele Male gesagt haben, bevor diese Phase der „Zeit“ eintrat, mit so viel Aufregung, Umwandlung und wertvollen zu erreichenden Lektionen gefüllt, wollten wenige die Gelegenheit versäumen, dies zu erforschen. Allerdings gibt es sehr viele, die bereits erfahren haben was sie wollten, und deshalb ziehen sie vor, aus dieser physischen Welt abzureisen. Einige werden sich entscheiden wieder zu verkörpern, und viele andere werden es vorziehen, dieses „Drama“, das sich entfaltet, aus den höheren Reichen zu beobachten, und sie bieten ihre Unterstützung und Ermutigung von der „anderen Seite des Schleiers“ an. Mehr

Older Entries