Heute möchten wir eure Aufmerksamkeit auf das Thema das physischen Todes lenken. Dieses Wort ist mit einer sehr schweren Energie verbunden, und wir würden gerne mit euch die Perspektive in der Hoffnung teilen, dass diese Mitteilung jene findet, die sie brauchen. Wir werden nicht nur ansprechen wie die Seele erkennt wann es „Zeit“ ist die Heimreise anzutreten, sondern auch was passiert, wenn die Seele abreist.

Viele auf eurer Welt betrachten den Tod als ein Ende, was die Ursache für eine enorme Menge von Kummer für die geliebten, scheinbar Zurückgelassenen, bringt. Viele reisen zu dieser Zeit ab, da ihre Seelen alles erfahren und geschafft haben, was sie in dieser Lebenszeit beabsichtigten. Erinnert euch, ihr Lieben, wir sagten, dass so viele Seelen zu diesem Zeitpunkt verkörpern wollten, mehr als zu jeder anderen Zeit in der Geschichte eurer Welt. Wie wir bereits viele Male gesagt haben, bevor diese Phase der „Zeit“ eintrat, mit so viel Aufregung, Umwandlung und wertvollen zu erreichenden Lektionen gefüllt, wollten wenige die Gelegenheit versäumen, dies zu erforschen. Allerdings gibt es sehr viele, die bereits erfahren haben was sie wollten, und deshalb ziehen sie vor, aus dieser physischen Welt abzureisen. Einige werden sich entscheiden wieder zu verkörpern, und viele andere werden es vorziehen, dieses „Drama“, das sich entfaltet, aus den höheren Reichen zu beobachten, und sie bieten ihre Unterstützung und Ermutigung von der „anderen Seite des Schleiers“ an.

Für euch mag es vielleicht erschütternd sein, aber der Tod wird in den höheren Reichen ganz anders betrachtet. Es gibt viele Welten, die es normal finden, den Tod mit Freude, Aufregung und Glückwünschen zu feiern. Dies scheint euch vielleicht merkwürdig, aber wir nehmen Tod nicht als Trennung und Ende wahr, so wie es jene in den dritten und vierten Dimensionen tun. Es kann mit einer Graduierung einer Institution verglichen werden. Genau wie ihr nicht traurig seid, wenn ein Student an einem akademischen Institut seinen Abschluss gemacht hat, weil er das notwendige Lernen vervollständigte, sind wir auch nicht traurig, wenn eine Seele die Mission ihrer Seele vervollständigt hat und bereit ist, eine neue Reise zu unternehmen. Wir sehen einfach den Tod als eine „Graduierung“ der Seele an.

Dennoch ist es ganz anders auf eurer Welt, denn so viele sind erschrocken bei dem Gedanken an ihren eigenen Tod sowie dem Gedanken, an den „Verlust“ eines geliebten Menschen. Die Trennung, die auf eurer Welt erfahren wird, ist wie auf keiner anderen. Es ist sehr einzigartig, weil ihr im Schleier des Vergessens untergetaucht seid. Dies gibt einigen die Illusion, dass der Tod das Ende der Existenz sein kann. Der Gedanke nicht mehr zu existieren oder die Furcht vor dem Unbekannten, ist für viele erschreckend. Allerdings können wir euch versichern, dass ihr bereits viele Male zuvor gestorben seid, und sicherlich würdet ihr uns zustimmen, dass die Geburt weit tramtischer ist, als der Tod, wenn ihr euch erinnern könntet.

Die Seele hat verschiedene „Ausstiegs-Möglichkeiten“ in jede Lebenszeit eingebaut, wenn die Seele wählt früher abzureisen. Ihr könnt nicht sagen, dass euer physischer Tod in einer Art und Weise vorherbestimmt ist. Ihr habt jederzeit den freien Willen, aber wenn ein Mensch aus seinem physischen Körper abreist, ist es fast immer eine unbewusste Entscheidung. Der Tod scheint immer eine Ursache zu haben ~ ob nun gesundheitlich, durch einen „Unfall“ ober direkt beabsichtigt. Wir möchten euch einfach wissen lassen, dass es tatsächlich keine Zufälle in eurer Welt gibt. Das, was für den bewussten Verstand ein Unfall zu sein scheint, dem hat die Seele bereits freiwillig als Erfahrung zugestimmt. Wenn eine Seele bereit ist abzureisen, wird er/sie oft den Weg wählen, der dem höchsten Gut für alle Beteiligten dienen wird. Dies kann zu Lektionen und Erfahrungen führen, die den Familienmitgliedern und Freunden hinterlassen werden, um auch dies zu erfahren und dem sie auf der Seelenebene zugestimmt haben. Ebenso wie es wirklich niemals Zufälle gibt, seid ihr euch niemals wirklich Opfer. Jede Erfahrung die eine Seele findet, ist nur eine Erfahrung, der die Seele zugestimmt hat.

Einige fragen sich vielleicht, warum eine Seele solchen tragischen Erfahrungen zustimmen würde. Natürlich ist unsere Antwort immer die Gleiche ~ für die Lehren, die daraus gewonnen werden konnten. Viele nehmen die Arbeit die sie machen, als gefährlich wahr, oder sie sind erschrocken, wenn sie an „Gefahrensituationen“ beteiligt werden ~ wisst, dass die Arbeit, die ihr macht, nicht bestimmt wann ihr sterben werdet, eure Seele entscheidet, wann ihr abreisen möchtet. Sie wird, was auch immer zur Verfügung steht, benutzen, um den Körper zu verlassen ~ ob es nun eure Arbeit, euer Hobby, eure Gesundheit oder ein „Unfall“ ist.

Viele mögen sich nun vielleicht fragen, wie die Seele entscheidet, dass es „Zeit“ ist zu gehen. Dies ist eine wunderbare Frage, aber unsere Antwort ist ein wenig vage. Der Grund ist, dass jede Seele diese Entscheidung alleine trifft. Es wird niemals für sie entschieden, noch wird der Seele aufgezwungen. Die Entscheidung wird gänzlich von jeder einzelnen Seele nach dem getroffen, was die Seele erleben oder in jeder Lebenszeit erreichen wollte, und wenn es sich anfühlt, dass diese Ziele erreicht wurden. Obwohl oft „Ausstiegs-Möglichkeiten“ in jedes Leben eingebaut sind, wisst, dass es einfach Möglichkeiten für die Seele sind. Es erlaubt eine schnelle und leichte Abreise, die von allen beteiligten Seelen bereits vereinbart wurde. Allerdings muss eine Seele nicht einen dieser Austritte nehmen und kann entscheiden, ihre gewählte Abreise zu jeder Zeit abzuändern.

Wenn eine Liebe abreist, kann es eine der schwierigsten Erfahrungen sein, die ein Mensch wahrnehmen kann, aber wisst bitte, dass sie nicht gegangen sind, sie haben lediglich einen Übergang in einen anderen Zustand gemacht. Wenn ihr flüssiges Wasser einfriert, wandelt sich das Wasser in eine feste Form die als Eis bekannt ist, aber das Wasser bleibt trotzdem Wasser. Es ist einfach nur in einer anderen Form. Und so ist es mit euren Lieben. Ihr seid immer frei, so oft mit euren Lieben Verbindung aufzunehmen, wie ihr mögt. Viele bezweifeln ihre eigene Intuition, wenn sie die Anwesenheit eines geliebten spüren. Üblicherweise ist euch gelehrt worden, dass es, wenn ihr etwas nicht mit euren Augen sehen, mit euren Händen berühren, mit euren Ohren hören, mit eurer Nase riechen oder es mit eurem Mund schmecken könnt, es nicht real ist. Wir sind hier um euch zu sagen, dass dies Teil der Illusion ist. Euer Glaube und die Wahrnehmung von etwas ist es, was es wirklich macht. Oft ist euer intuitiver Sinn der stärkste von allen, und dennoch ist es der, der am meisten ignorierte Sinn.

Viele möchten oft wissen was geschieht, wenn ihr sterbt. Darauf würden wir antworten ~ ihr fahrt fort, einfach eure Wirklichkeit zu schaffen, ebenso wie ihr es im Physischen gemacht habt, der einzige Unterschied ist, eure Realität ist nicht mehr physisch und es gibt keine Zeit. Viele fahren fort ein ähnliches Leben zu schaffen, wie jenes, in dem sie gerade lebten. Es gibt in der Tat Legionen von Engeln, die gewählt haben jene zu unterstützen, die erst vor kurzem aus ihrer physischen Verkörperung gekommen sind, um ihnen zu helfen, sich in den höheren Dimensionen wieder zu akklimatisieren. Es gibt keine Zeit in den höheren Reichen, so dass wir nicht wirklich sicher sein können bezüglich der Dauer dieser Phase. Was wie Minuten in den höheren Reichen erscheinen mag, könnte als Jahre in eurer Realität wahrgenommen werden. Seelen brauchen oft etwas „Zeit“ um sich auszuruhen, sich zu entspannen und ihre Lieben zu besuchen. Es gibt auch immer einen Überblick-Prozess, der jeder Seele angeboten wird. Ihr habt die Gelegenheit, euer ganzes Leben in den Akasha-Aufzeichnungen zu überprüfen um weiteres Verständnis von eurer Inkarnation zu haben, sobald ihr eure angeborenen Perspektive der höheren Reiche wiedererlangt habt. Es ist oft, dass ihr zu dieser Zeit beginnt euch zu entscheiden, was eure „nächste“ Inkarnation beinhalten wird. Erinnert euch daran, dass wir „nächste“ der Einfachheit halber sagen, denn aus unserer Perspektive sind alle Leben gleichzeitig.

Ein Teil der Schönheit dieser Realität ist auch die Herausforderung. Ihr habt euch entschieden nur bewusst eine Realität zu einem Zeitpunkt wahrzunehmen, und, auch wenn dies Freude und Erregung über das erlaubt, was als nächstes geschehen wird, während ihr euren freien Willen in dieser physischen Realität benutzt, fühlt ihr euch abgelöst und getrennt, weil ihr die unendlichen Welten um euch herum nicht wahrnehmt. Das wird sich ändern während ihr fortfahrt, euch zu entwickeln und zurück in die höheren Dimensionen aufsteigt, aus denen ihr alle kamt.

Jene, die einen geliebten Menschen verloren haben, wir ermutigen euch dazu hinauszureichen und euch bewusst in Verbindung zu setzen. Eure Lieben sind immer nur einen Gedanken entfernt.

Wir hoffen, dass diese Mitteilung euch in gewisser Weise gedient hat und jenen Frieden brachte, die diese Mitteilung am meisten brauchen.

In Liebe und Licht sind wir

Eure Himmlischen Führer

Angelic Guides durch Taryn Crimi 05.06.2013, http://angelicguides.wordpress.com/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/
Quelle: http://www.torindiegalaxien.de/gesu07/050613tod.html