saint_germainDie Szenen der jeweiligen sich im Wandel befindenden Erden (3D, 4D, 5D) wurden der Menschheit aufgezeichnet.
Nun herrschen Klarheit, Orientierung und Gewissheit für die kommende Zeit.
.

Was ist die Botschaft? Was bedeutet dieses Wissen, wie gilt es für den einzelnen Menschen dieses Wissen zu verwalten?
.
Für die Menschen, die mit den Verhältnissen der dritten Dimension der Schöpfung vertraut sind, haben diese Botschaften wenig Bedeutung. Das aus dem Grund, da diese Menschen von diesen nicht erreicht werden. Und die vereinzelten Menschen, die diese „irrtümlich“ lesen, wenden sich rasch und unbeeindruckt (Verdrängung) wieder ab.
Das heißt, der Zug der neuen Erfahrungen rollt auf sie zu, bis sie nach und nach wertvolle und das Leben verändernde Erkenntnisse kreieren können.
Allen Menschen, die auf 3D verbleiben, ist eines gemein, sie haben auf Seelenebene Kenntnis davon und das erzeugt Ängste, mit denen jene Wesenheiten, die derzeit noch auf 3D leben, die jedoch auf 5D aufsteigen werden, sehr häufig konfrontiert werden. Diese Zeit endet in aller Kürze und abrupt!
.
Für jene Menschen, die sich auf 4D einfinden werden und die nun auf Seelenebene dafür vorbereitet werden, bedeutet dies, weiterhin ihre Hausaufgaben zu machen.
Das heißt, Tag für Tag im eigenen Haus nachzusehen, was es noch zu erlösen gilt, was es anzusehen gilt, was darauf wartet in das Licht entlassen zu werden.
.
Wo weigere ich mich beharrlich hinzublicken? Das ist die zentrale Frage, die sich diese Menschen zu stellen haben. Denn es ist diese Weigerung, sich schonungslos seinen Lebensthemen zu stellen, die den Übertritt auf 5D vorerst vereitelt hat.
.
Für alle Menschen, die neuen Meister der Zeit, die auf 5D aufsteigen bedeuten die gegebenen Botschaften zu den Erden 3D, 4D und 5D Labsal und Bestätigung.
.
Das Warten findet ein Ende.
.
Diesen Wesenheiten des Lichts kommt heute die Aufgabe zu, ihre göttlichen Aufträge bis zu Tag X beharrlich weiterzuverfolgen. Und es kommt euch die Aufgabe zu, jeden Tag auf dem festen Erdenboden euren alltäglichen Tätigkeiten nachzugehen, so als
gäbe es den Aufstieg nicht, so als würdet ihr euch hier erneut einrichten. Warum dies?
.
Damit ihr geerdet bleibt. Das heißt, die wichtigste Eigenschaft, um jetzt nicht ganz die Bodenhaftung zu verlieren, ist die, seinen alltäglichen Beschäftigungen nachzugehen und diese durch die frohe Erwartung des nahenden Aufstieges nicht zu vernachlässigen.
.
Versorgt eure Familien, geht zur Arbeit, trefft Freunde, genießt die Natur, verbringt Zeit mit euren Liebsten, genießt ein Glas Wein, besucht das Kino, tut, wonach euch oft ist und was ihr wegen eures Aufstieges bisher gerne aufgeschoben habt.
Tut es jetzt, denn es ist das letzte Mal, dass ihr im menschlichen Sein Gelegenheit dazu habt. Und es ist das Mittel, um bis zu eurem letzten Tag in der Zeit geerdet zu bleiben, was bedeutet mit der Erde, wie sie derzeit ist, verbunden zu sein.
.
Haltet euch dort fern, wo es sich für euch ungut anfühlt, wo ihr innerlich ein NEIN hört, geht dorthin, wo euch eure Seele hinführt. Auch wenn es äußerlich gesehen sehr profane Dinge sind, die euch Freude bereiten, glücklich machen oder die euch entspannen. Tut es.
.
Entspannt euren Geist, indem ihr alltägliches Verrichtet. Tiefgreifende Meditationen braucht ihr nicht unbedingt, denn wahrlich:
.
Wer seine Hausaufgaben bis zum heutigen Tage erledigt hat,  der hat absolviert, der ist aus dem Kreislauf von Tod und Wiedergeburt ausgestiegen und hat sich daraus befreit.
.
Wichtig bei all diesen hier beschriebenen Verrichtungen ist, bewusst zu sein – sich bewusst zu sein, was ist. Wichtig ist, niemals in den nieder-bewussten Zustand der Schwingungsebenen von 3D oder 4D abzugleiten. Denn es ist nicht das, was man tut,
wonach eine reife Seele definiert wird, sondern das, wie man es tut, wodurch sich der Grad des Bewusstseins auszeichnet.
.
Bleibt aufmerksame Beobachter eurer Gedanken und euer Umwelt. Achtet auf die vielen kleinen Wunder, die euch tagtäglich gegeben werden, jetzt, da ihr unmittelbar vor dem Aufstieg steht.
.
Denn die alltäglichen Wunder weisen auf die großen Wunder hin, die euch erwarten, während der Ablösung der Erden und danach – vor allem danach.
.
Diese verbleibende Zeit ist für alle Menschen die Zeit der Erwartung. Für die Einen die frohe Erwartung für die Anderen die ängstliche Erwartung des Ungewissen, das sich nun abzeichnet, so man die Berichte in den Weltmedien aufmerksam zu verfolgen imstande ist.
.
Es dreht sich eine Welt ins Licht, während eine andere Welt in die Finsternis fällt.
.
Im Einklang mit dem Schöpfer, im Wissen um die Richtigkeit aller Ereignisse und im  Vertrauen, dass der Tag, an dem alle Menschenkinder in der Urquelle allen Seins eingehen, für jedes Leben kommt, segne ich die Menschenkinder aller Welten, denn wahrlich: Eure Wahl ist heilig.
.
Ich bin es, mitten unter euch
Ich bin die Liebe und das Leben
.
Ich bin
.

Meister ASANA MAHATARI

.

Quelle Text: LWV – 3D, 4D, 5D, ASANA MAHATARI

Advertisements