monjorsonaÜbersetzung: Harald Kühn

Guten Abend, ihr Geliebten der ganzen Erde. Heute Abend muss einiges gesagt werden.

Lasst uns mit dem beginnen, wo wir uns gegenwärtig befinden. An dieser Weggabelung geht es alles um den totalen Krieg. Und nicht auf die Art und Weise, wie ihr es gar kennt oder auf eurer Erde gesehen habt. Diese Dunklen haben sich einen ziemlichen Wettkampf um ihr Geld geliefert. Aber alles Gute hat einmal ein Ende, wie ein Sprichwort auf eurer Erde besagt.

Diese Dunklen müssen nun das gleiche Maß kennenlernen, indem ihnen mit eigener Münze heimgezahlt wird. Auge Um Auge – DAS ist die Sprache, die sie sprechen und die sie verstehen. Und das haben sie tatsächlich  sich selbst auferlegt.  Und so erhalten sie nun, was sie sich in ihren Träumen immer gewünscht haben…oder vielleicht sollten das ihre Albträume sein.

Während nun alles für das Große Finale auf die zentrale Haupt-Bühne verlegt wird, wird es für die Welt offenkundig sein zu sehen, wie sehr sie betrogen worden ist… in höchstem Maße. Es wird niemand so töricht sein wie jene, die diese bald eklatant- unübersehbar bloßgelegten Täuschungen nicht erkennen können und wollen. Aber Narren wird es auch weiterhin geben.  Selbst im Angesicht des Offensichtlichen.

Ihr (die sehen werden und können) werdet ziemlich was zu feiern haben. Ein Fest anlässlich des endgültigen Zerfalls und der Ausmerzung der Giftquelle, an der eure Welt schon viel zu lange zu würgen hatte. Eine Lebensart – oder vielmehr Daseinsform – kommt nun vollständig zum Stillstand. Und dieser seit langem erwartete Augenblick wird großartig gefeiert werden.

Wir wollen jetzt weitermachen  mit der Angelegenheit, betreffend eure Lebensentscheidungen hier:

Ihr müsst und werdet unmissverständlich wissen, was ihr diese ganze Zeit über hier gemacht habt; die Rollen, die ihr gespielt habt und warum; wodurch eure Leben motiviert worden sind und was euch immer weiter vorwärts und aufwärts auf diesem von euch gewählten Pfad getrieben hat. Ihr werdet die Kräfte, die alle regieren, vollständig sehen und erkennen.

LASST ES GESCHEHEN!

Tapfere Menschen der Erde: Ich und alle in den Himmlischen Reichen und der Spirituellen Hierarchie erweisen euch am heutigen Tage die Ehre. Eure Arbeit ist schwierig gewesen, in höchstem Grade – eure Aufgaben kryptisch und eure Bürde höchst beschwerlich. Und natürlich haben die meisten von euch viel davon auf einer überbewussten Ebene eures Seins erledigt. Dennoch habt ihr Vertrauen in den Prozess bewahrt, und hauptsächlich ohne  zu schwanken. Und das ist äußerst lobenswert. Alles ist, wie es sein sollte, und das Beste wird für den Schluss aufgehoben.

Jetzt kommt also der Moment der Momente. Die  Zeiten, in denen die Wahrheit offenbart wird. Die Zeiten der Freude für einige und des großen Schmerzes für andere. Eine Zeit, in der die Enthüllungen knüppeldick kommen und sich überschlagen… Eure Leute werden jetzt auf der Ebene des Massenbewusstseins vorbereitet. Wenn diese Offenbarungen durchbrechen und sich in eurem Bereich manifestieren, dann ist hier die Hölle los. Ihr werdet vorbereitet sein zu geben…und die anderen werden soweit sein, von euren Geschenken zu empfangen.

Es heißt, keine Zeit ist so, wie die gegenwärtige. Und  es liegt uns fern zu sagen, wofür sich jene auf einem Planeten des freien Willens wie dem euren entscheiden sollten. Das macht ihr schon alle selbst auf eurer schönen Erde…dieses Recht wahrzunehmen. Im Guten wie im Bösen.

Jedoch gilt es als untragbar, dass die Wenigen die Vielen kontrollieren, und dies ist die Zeit des Eingreifens. Und die Zeit, da die Früchte eures Handeln/eurer Untätigkeit euch selbst und der Welt zur Kenntnis gebracht werden müssen.

SO SEI ES!

ES IST ZEIT.

Meine Kinder werden nicht mehr länger leiden, denn es gibt Arbeit zu erledigen.

Ich komme heute zu euch, um diese Worte im Lichte dessen zu sprechen, was kommen wird.

ICH BIN MONJORONSON

Quelle und weiter engl.: End Of An Era by Monjoronson 10 June 2013

Advertisements