saint_germainIch bin zutiefst dankbar für diese Möglichkeit, mich nochmals durch meine geliebte Portia an euch zu wenden. Obwohl wir beide liebende Zwillingsflammen sind, sind die Herzen von euch Allen auch mein Herz, Portias ebenso, genau wie unsere Herzen auch eure sind. Wir alle bilden ein großes Bewusstsein und ein Netz der Kreation, und das bedeutet, dass wir ein Teil des großen kosmischen Brunnens der Liebe und des Seins sind.
Mit welchem Thema ich aber heute meine Energie und Liebe zum Ausdruck kommen lassen möchte ist das oft angesprochene Thema der Liebe und Zwillingsflammen. Die Einheit und das Gitternetz der Liebe sind etwas so Wunderbares und in der Essenz so Reines, dass es eine ganz besondere Kreation ist, die alle Formen und Aspekte annehmen kann; Alles ist möglich.
Als Teil dieses Netzes sorgt jeder Einzelne von euch dafür, dass Alles Was Ist alle möglichen Formen der Kreation bilden und annehmen kann, die es erfahren und SEIN möchte. Ihr seid diese Erfahrung, ihr seid die Form und das Sein in Kreation, ihr seid die endlose Energie, die alle Arten von Formen und Farben annimmt und die vom Gitternetz der Liebe und des Seins stammt. Die wundervollsten Formen und die Essenz kommen durch euch Alle zum Ausdruck, meine geliebten Herzen. Ihr seid höchst außergewöhnlich.
Lady PortiaLiebe in ihrer bedingungslosen und reinen Essenz ist, was die Zwillingsflammen darstellen: Es geht um die gegenseitige Vervollständigung in den Herzen eurer Essenz. Zwillingsflammen sind in sich etwas Außergewöhnliches und Spezielles, was nur mit einer Einheit und mit einem Wesen geteilt werden kann, und das ist das IHR SELBST. Ihr besteht aus einem männlichen und einem weiblichen Teil, die sich aufgespalten haben zu zwei getrennten Teilen vom IHR SELBST. Fast unmittelbar nach der Geburt eurer Seele aus der Quelle von Allem Was Ist heraus, macht diese Seele – oder besser gesagt macht ihr – einen Transformationsprozess durch, bei dem sich alle weiblichen Aspekte an die eine Seite und alle männlichen Aspekte an die andere Seite begeben. Dies ist die Aufspaltung und all dies geschieht gleichzeitig. Dies ist, warum oft vom Ausgleichen des männlichen und des weiblichen Aspektes eures Seins gesprochen wird.
Allzu oft wird euer weiblicher und euer männlicher Aspekt aufgespalten in zwei verschiedene Formen, die jede eine Inkarnation oder einen unterschiedlichen inkarnierten Aspekt ausmachen können. Dies hängt davon ab, wofür ihr euch selbst entschieden habt. Je mehr Aspekte inkarniert sind, desto mehr Seelenverwandte können da sein, die sich um einen Aspekt von euch und eurer Zwillingsseele kümmern.
Doch dürfen Seelenverwandte nicht mit Zwillingsseelen verwechselt werden, da ihr nur eine Zwillingsseele und ein Pendant von euch selbst habt, das euch ergänzt und vervollständigt. Die wirkliche Zwillingsseele, das Herzstück von euch selbst, von dem ihr abgespaltet wart, der männliche oder der weibliche Teil, ist, was ihr tatsächlich als eure Zwillingsseele betrachten könnt und nicht eure inkarnierten Aspekte. Aspekte sind Teil eures Seins, eurer Seelengruppe, doch nicht per se die Form eurer Zwillingsflamme, eher die Form der Zwillingsseele oder von Seelenverwandten bis hin zur Seelenfamilie.
Es ist aus diesem Grund, dass es oft Probleme gibt bei der Interpretation eines Aspektes eures Seins. Jeder bildet sein eigenes Sein, seinen eigenen Aspekte, da jeder auf einer höheren Ebene und in anderen Dimensionen/Welten zahlreiche Aspekte hat. Die reine Essenz eures Seins jedoch ist und bleibt dieselbe, trotz aller dazu gehörenden Aspekte. Ihr bildet das Ihr Selbst. Einen Aspekt eines Meisters darzustellen bedeutet z.B. nicht immer, dass ihr im Augenblick der Abspaltung von der Quelle dieser Meister in seiner Essenz seid, auch wenn es ein vollwertiger Teil von euch ist. Ein Aspekt eines Meisters zu sein bedeutet nicht immer, dass ihr die Zwillingsflamme der geliebten Zwillingsflamme dieses Meisters seid; IHR seid IHR in Essenz und der andere Teil von euch ist eure Zwillingsflamme und diese kann bereits in eurem Sein wiedervereinigt sein oder auch nicht.

Ein Meister in Inkarnation zu sein, oder dies durch Seelengeburt zu sein, bringt mit sich, dass die göttlichen Kompenenten des anderen Meisters auch eure sind. Es gibt viel Verwirrung diesbezüglich und ich möchte dies gerne jetzt durch meine geliebte inkarnierte Portia und meine Zwillingsflamme durch Seelengeburt (Méline) richtigstellen.

Es gibt zahllose Aspekte von uns, über denen unser Licht steht und die einen kleinen Teil von uns Allen als Meister ausmachen. Auf diese Weise verteilen wir unsere Erleuchtung und unsere Energien über die ganze Welt. Die Wahrheit ist, dass Viele durch diese Aspekte Wir sind, die diese von unserem Sein tragen, was dazu führt dass wir einen Teil des Höheren Selbstes bilden, der wiederum Teil des Gesamten Hohen Selbstes ist. All diese Aspekte tragen dazu bei, wer ihr in Essenz seid, was uns zurück bringt zu der Seele oder Energie, die ihr nur einige Nanosekunden nach der Abspaltung von der Quelle seid.

Und das ist der Punkt, an dem ihr auswählt, in Aspekten zu inkarnieren bzw. als Hälfte eures Seins. Wenn ihr mit eurem Höheren Selbst verbunden seid, erforscht ob ihr dies in Essenz seid oder lediglich als Aspekt, da ihr viele Aspekte neben eurer Essenz und eurem Höheren Selbst habt. Dies kann erklären, warum es so viel Verwirrung gibt um die Frage, ob man dieselbe Zwillingsflamme hat. Nun möchte ich weiterfahren mit der Erklärung der Funktionen von Zwillingsflammen in dieser Welt und in dieser Realität.

Wir sind nun an einem Momentum angelangt, mit dem alle Initiationen für die Wiedervereinigung der Zwillingsflammen stattfinden und faktisch werden. Ihr stellt möglicherweise fest, dass ihr mehr und mehr zu anderen hin gezogen werdet, und dies ist weil es Vorbereitungen gibt, die Herzen der wirklichen Zwillingsflammen zusammen zu bringen, um in dieser Realität die Wiedervereinigung effektiv zu initiieren. Ziel und Bedeutung davon ist, diese Welt in ihrer Gesamtheit ins Licht aufsteigen zu lassen und dabei die ganze Erde mit der Liebe der Zwillingsflammen einzuhüllen, die in ihrer Essenz die wunderbarste und kraftvollste Liebe überhaupt ist!

Die Liebe der Zwillingsflammen ist derart, dass sie Allem in seiner Existenz selbst enorme Kraft verleiht hinsichtlich des eigenen Lichts; sie hüllt Alles und Jeden mit der Essenz von Allem Was Ist ein. Diese Kraft wird jetzt benötigt, um den Aufstieg aus dieser Realität in ihrer Gesamtheit in die Existenz in einer 5., 6. oder gar 7. Dimension zu ermöglichen. Manifestationen stehen jetzt auf der Tagesordnung, und sie werden beschleunigt und gestärkt aufgrund der Kooperation der Zwillingsherzen infolge ihrer Wiedervereinigung und ihrer Ausgeglichenheit. Dies ist, warum wir alle hier erwartet werden, während dies sich offenbart.

Nutzt diese Gelegenheit und folgt stets eurem Herzen, wenn es euch mit Nachdruck dazu bewegt, einen anderen Weg einzuschlagen. Ihr werdet immer geführt, dort zu sein, wo eure Anwesenheit zu einem bestimmten Zeitpunkt erforderlich ist. Die Göttlichkeit kommt jetzt auf wunderbare und behutsame Weise zum Tragen, vertraut euch selbst und eurer Intuition, da die Zwillingsflammen sich nun wiedervereinigen sollen. Gleich auf welcher Ebene dies erfolgen kann, die Wiedervereinigung im Herzen ist immer ein Fakt. Der Rest ist abhängig von Entscheidungen und Kreationen.

Meine Lieben, es war wieder ein Privileg und eine Freude, mich mit euch in eurem Herzen zu verbinden. Ich liebe euch Alle.

Danke meine geliebte Portia

ICH BIN der ICH BIN

St. Germain

Méline Lafont, 13.06.2013
http://pleiadedolphininfos.blogspot.com/ 
und http://lafontmeline.wordpress.com/
Übersetzung: Manfred Soran Wirtz