Startseite

Hilarions Wochenbotschaft vom 16. – 23. 06.

20 Kommentare

Ihr Lieben,

Die vor euch liegenden Tage bringen euch eine tiefere Verbindung mit dem Licht, das in euch ist. Die meisten von euch verbinden ihr inneres Wesen täglich mit Mutter Erde. Und das hilft euch dabei, in eurer Wahrnehmung der Welt um euch gegründet zu bleiben. Es passiert vieles, das dabei hilft, die notwendigen Veränderungen zu bewirken, damit die Menschheit sich weiter in eine größere Bewusstheit und ein höheres Bewusstsein voranbewegt. Das Erwachen auf der Ebene der Massen findet nun statt und das ist etwas, das jede Seele auf ihrer Seelenebene so gewählt hat. Auf der Seelenebene gibt es die Einigkeit im gemeinsamen Ziel und das ist, die Erde und all ihre Bewohner mehr in Einklang mit ihrer glorreichen Bestimmung zu bringen.

Ihr alle bemerkt, wie sich die Bewusstheit in den Menschen in eurer unmittelbaren Nähe beschleunigt und wie alles, was sie erkennen und ins Licht gebracht werden muss, ernsthaft und gründlich erwogen wird. Jene, die hier sind, um den Weg voran zu schreiten, gehen weiter in ihrer Rolle als Mittler der Veränderung voran. Und sie sind dafür bereit, in ihrem Licht zu stehen und die Stimme für die Veränderung zu erheben. Mehr

Advertisements

EE Raffael: „Vergebt einander und liebt einander bedingungslos“ 18.06.

48 Kommentare

EE raphaelGeliebte Lichter – ich begrüße euch im Namen der Liebe und des Lichts der All-Gegenwart Gottes. ICH BIN Engel Raffael – Euer Freund und Helfer. ICH BIN jetzt hier um die Energie des Friedens – der göttliche bedingungslosen Liebe und des Heil-Seins in Euch zu berühren. Ihr seid soweit gereist – geliebte Lichter – bis an den Punkt – an dem Ihr Euch jetzt befindet – und jetzt ist die Zeit für Frieden und Heil-Sein gekommen. Erkennt – dass alles was Euch auf Eurem Weg begegnet ist Euch gedient hat und Euch bereichert hat. Vergebt jetzt – lasst los und fühlt den Frieden der in Euch aufsteigt.Vergebt einander – bedingungslos und liebt einander – bedingungslos – so kommt der Fluss der göttlichen Liebe in Euch in Bewegung und ergießt sich in Euer Sein – in Euer Feld dass Euch umgibt. Spürt die Liebe – die in Euch ist und die immer schon in Euch war – als die Essenz ICH BIN. Spürt nun die Vollkommenheit – das göttliche ICH BIN – das in allem und jedem ist. Wir sind verbunden in der Liebe und dem Licht ICH BIN. ICH BIN Engel Raffael.

In Liebe, Freude und Verbundenheit…………..Shogun Amona

Quelle Text: http://www.shogun-amona.net/channeling-botschaften/

Zur momentanen Lage des Weltfinanzsystems und aktuelle geopolitische Entwicklungen 18.06.

24 Kommentare

nesaraNESARA-Report: 

Banken-Rettung: Der heimliche Zugriff auf die deutschen Steuergelder
In der kommenden Woche werden die Euro-Finanzminister in Luxembourg beraten, wie aus dem ESM-„Rettungsfonds“ ein gehebelter Bankenrettungsfonds werden kann. Die deutschen Steuergelder sollen auf diese Weise still und leise für die Rettung von maroden Banken herangezogen werden. Die Schlagkraft des ESM ist nicht annähernd ausreichend, um Italien oder Spanien im Falle eines Falles richtig unter die Arme greifen zu können. Aus diesem Grund soll der ESM nun aufgestockt werden. Über Umwege natürlich, schließlich muss der Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom September vergangenen Jahres umgangen werden…
Quelle und weiter: DWN/banken-rettung-der-heimliche-zugriff-auf-die-deutschen-steuergelder/

Fitch warnt: China steht kurz vor Ausbruch einer Bankenkrise
Das Schattenbankensystem sorgt in China für erhebliche Verwerfungen. Die gesamten Ausleihungen betragen bereits 198 Prozent des BIP und die Zinsen schnalzen nach oben. Mehr

Die Ära der endlosen Konflikte und Kriege soll zu einem abrupten Ende kommen

60 Kommentare

jesus Hier in den geistigen Reichen feuern wir euch alle ziemlich begeistert an, weil ihr weiterhin alles loslasst, das lieblos ist und euch daran hindert, euch gegenseitig als das zu sehen, was ihr wirklich seid: geliebte Kinder eures unendlich liebenden Vaters, Gott, der Quelle allen Seins. Während ihr euch gemeinsam stärkt und eure Absicht intensiviert, das Feld der göttlichen Liebe anzunehmen und alles loszulassen, das sich nicht in Einklang mit ihm [dem Feld der Liebe] befindet, werden die wichtigen Veränderungen, die euer Wohlbefinden gewährleisten und euch nach Hause in die Realität bringen sollen, mit zunehmender Schnelligkeit eintreten.

Die Menschheit wendet sich massiv der Liebe zu und von der Angst ab, und dies könnt ihr sehr leicht erkennen, wenn ihr euch die so vielen angeblich geheimen CIA-Dateien anschaut, die für jedermann zugänglich veröffentlicht werden. Transparenz und Offenheit – wesentliche Aspekte der Ehrlichkeit und Integrität, die notwendig sind, damit eine wirklich freie Gesellschaft gedeihen kann – Mehr

Die Jagd auf M1 ist eröffnet

2 Kommentare

b-fulfordvon Benjamin Fulford am 17.06.2013

Übersetzung von politaia.org mit der Bitte um gebührende Skepsis beim Lesen.

Die Jagd auf M1 ist eröffnet, dem Mann, der Euros und Dollars im Auftrag der Sabbatäischen Mafia drucken läßt

Laut zahlreichen Quellen hängt die Schlacht um die Kontrolle des westlichen Finanzsystems (und damit zum Großteil um die Zukunft der Welt) nun an der Aufspürung und der Verhaftung einer Person, welche den Codenamen M1 trägt. Wie die Quellen sagen, benutzt “M1” gefälschte Dokumente, um sein Recht auf das Drucken von Dollars und Euros im Auftrag der sabbatäischen Mafia zu beweisen.

Der Angriff auf das sabbatäische Kontrollsystem und ihr [angebliches] Recht, Dollars und Euros zu drucken, kommt aus verschiedenen Richtungen. Dazu gehören mehrere Gerichtsverfahren, wie der Prozess von Neil Keenan in Indonesien und die Manöver der Five Star Trust-Gruppe um Marion Horn, die sich im Internet als “Zap” und “Freunde von Poof” vorstellt. Mehr

Die Frage Ist, Warum Ihr Nicht die Veränderungen Seht, Die Ihr wünscht.

28 Kommentare

EEMIst Das Nicht So?

Unser heutiges Thema ist, wieder einmal, die immer schnellere Veränderung und eure Fähigkeit, sie wahrzunehmen. Die Veränderung, auf die wir uns beziehen, ist total. Es ändert euch innerlich, und diese Veränderung resultiert in äußerlichen Veränderungen für euch, zumindest in eurer Wahrnehmung von Innen und Außen, die fehlerhaft sind, um es gelinde zu sagen. Was ihr als äußere Veränderung wahrnehmt, ist ein Ergebnis der innerlichen Veränderungen, die ihr in der Lage gewesen seid, für euch selbst aufgrund des erhöhten und zunehmenden Lichts zu machen, das euch zur Verfügung steht.

Es gibt wirklich nichts Äußerliches für euch, und natürlich ist das, warum ihr Veränderungen um euch,  um euren Punkt der Wahrnehmung herum seht, und ihr versteht, oder missversteht, dass ihr natürlich nichts mit dem zu tun hattet, was ihr seht, weil ihr euch und andere weiter wahrnehmt. Dies ist mehr der Illusion. Da ist das Selbst, ja. Aber es gibt keine anderen. Mehr

Franz Erdl: Aufräumarbeiten – Die Mondbasis 17.06.

30 Kommentare

Franz ErdlBeim Aufräumen der NWO-Strukturen wurden mir auf einmal Strukturen präsentiert, die aus der Reihe tanzten. Es kamen ausschließlich Reptos in großen Mengen und in vielen Stufen geordnet. Das trat bisher so nicht auf. Ich fand heraus, dass sich diese Reptos nicht auf der Erde befanden, sondern auf einer Mondbasis. Bei Strukturen auf der Erde, tauchten zuerst immer Menschen auf und zwar im Durchschnitt 10 mal soviel, wie Reptos. Bei diesen Strukturen gab es überhaupt keine Menschen als Basisschutz.

Es handelte sich hierbei um eine Brutanlage, wo Menschenkörper in irgend einer Art und Weise gezüchtet oder geklont werden. In jedem Körper war ein Repto anzutreffen, allerdings noch ohne die drei untern Chakren. Diese 850.000 Reptos wurden zentral von den unteren drei Chakren von genau 100 Menschen versorgt (wahrscheinlich nicht freiwillig). Da die Lebens-energie von diesen Menschen kommt, waren die Reptos wohl dadurch geschützt.

Eine große Anzahl dieser Reptos sollte im August auf die Erde gebracht werden. Ich nehme an, sie sollten dort in Untergrundbasen kommen, wo man ihnen die unteren (geklauten) Chakren eingebaut hätte. All diese Reptos befinden sich jetzt aber in einem Prozess, der sie aus dem Körper holt und zurück zu ihrer Seele führt. Mehr

Older Entries