siegelbruchHallo Wolf,
veröffentliche das doch bitte mal auf deiner Seite, die Leute hier möchten doch bestimmt gern mal wissen, wie ihre Chancen stehen, oder ob sie diesen Weg doch lieber nicht gehen.
Siegelbruch

Erst einmal solltet ihr euch darüber bewusst werden, wo wir hier in dieser Welt eigentlich leben. Wir leben in einer Welt der grobstofflichen Materie, in der Menschen einen feststofflichen Hydrauliksystemkörper (eine Art Bioroboter bzw. eine Art Körperprotese) haben, an dem eine Seele angehängt bzw. in ihm integriert wurde (betrachten wir die Seele dabei mal als den fühlenden Ursprungsmenschen der feinstofflichen Art). Alle grobstofflichen Welten und Menschen sind nun aber integriert in einem Schwerkraftfallsystem, welches nicht üblich ist, für die oberste Schöpferebene, die feinstofflich ist und einem aufsteigenden und konstruktiv aufbauenden Prinzip folgt.

Warum ist das nun aber so? Weil sich viele Geistwesen vor einigen Milliarden Jahren von dem Schöpferursprung abgespalten haben, um das Prinzip zu leben, in dem einer etwas zu sagen hat, und alle andern nach seiner Pfeife tanzen (ganz im Gegensatz zum absoluten Gleichheitsprinzip der obersten Schöpfungsebene), also ein System, indem ein ständiger Machtkampf darum herrscht, wer das Sagen hat. Doch vor lauter Kampf ist es nun so weit gekommen, dass alle in ein todbringendes Selbstzerstörungssystem hineingeraten sind (durch eine immer weitere Reduzierung ihres logischen Denkvermögens der geistigen Art), in dem einer gegen den andern kämpft und ein jeder sich, nach und nach, in vereinsamender Weise, vom andern abspaltet. Dies Prinzip wird aus der unsichtbaren dunklen Ebene (nennen wir sie mal das Jenseits oder die Satansebene, welche hier in dieser Welt die Fäden zieht), der etwas feinstofflicheren Art, auch noch, in einer Art suggestiv marionettenspielerischen Weise, gefördert. Hier ist also jemand daran interessiert, nämlich der Erschaffer dieses Sonnensystems des Falls und der sich darin befindlichen Jenseitsebene, die über viele Jahrmillionen immer unwissender gewordenen Seelen in einem schmerzlichen Kreislauf von Tod und Wiedergeburt zu halte, weil er aus den Schmerzgefühlen (bzw. deren Frequenzebene, die ihm Schadenfreude verspricht) der betroffenen Seelenmenschen seine Lebensenergie extrahiert. Die Grundvoraussetzung um dies System aufrecht zu erhalten ist es nun aber, dass dieser Führer (nennen wir ihn mal Satan, weil es die gängigste Bezeichnung ist) alles daran setzen muss, dass Mann und Frau voneinander getrennt und verstritten bleiben, und niemals ein höheres Geistverständnis und wahres Wissen über die Schöpferkraft ihrer Sexualität erreichen (die nämlich nicht unbedingt dazu gedacht ist, um Kinder zu zeugen und schmerzhaft zur Welt zu bringen), würden sie dies Wissen nämlich irgendwie aufdecken, dann würden Mann und Frau, im vollen Verständnis füreinander, in ein kreisläufiges Austauschsystem sexueller Art übergehen (= die Frau die Nährende, der Mann der klärende = eine Art Blutreinigungsprinzip der genüsslichen Art), welches den großen Kreislauf von Wiedergeburt und Tod, durch den kleinen Austauschkreislauf von Mann und Frau ersetzen würde. Die Folge wäre dann, zunehmendes Bewusstsein beider, eine gemeinsame Verjüngung, zunehmende Verfeinstofflichung und Dematerialisierung des einstigen Bioroboters bzw. der Aufstieg in höhere Geistesebenen, der die Menschen (Seelen) wieder zur Ebene ihres wahren Ursprungs zurückbringen würde. Und wie verhinderte Satan nun genau diesen Umstand, dass Mann und Frau sich ihrer wahren Verbindung wieder bewusst werden? Er installierte einfach in der ganzen Welt Religionen, die im Namen eines diktatorischen Gottes den Männern und Frauen, im Umgang miteinander, Moralvorgaben auftischten, unter dem Motto: „Friss oder stirb!“ Ja und die diesbezüglichen Strafgesetze lieferten sie dann gleich noch, im Namen Gottes, dazu.

Siegelbruch

Advertisements