Lieber Wolf,
ich schicke Dir die Übersetzung der gestrigen Botschaft von Saul.
Herzlich, Yvonne

Eure unzähligen Regeln und Vorschriften wurden größtenteils zum alleinigen Nutzen derer in einflussreichen Positionen eingeführt


Das göttliche Energie Feld, in das ihr jederzeit eingehüllt seid, hat einen ständig wachsenden Einfluss auf die Menschheit, während der Moment für euer großes Erwachen naht. Und es wird ein großartiges Erwachen sein!  Ihr habt alle extrem hart gearbeitet, um dies zu verwirklichen, und die Ergebnisse werden euch ganz sicher nicht enttäuschen – Enttäuschung ist Teil der Illusion.

Die Enttäuschung siedelte sich bei euch an, als es im Leben des Einzelnen hauptsächlich um das eigene Überleben ging, und ging wie eine Verseuchung praktisch über die ganze Erde. Ihr habt euch zwar zeitweise gruppiert, um einander helfen zu können, wenn Unglücke oder Katastrophe eintraten oder drohten, aber nur dann. Ansonsten habt ihr euch fast ausschließlich darauf konzentriert, euer individuelles Überleben zu sichern, denn es herrschte ein fast konstanter Zustand von Angst und Furcht, den euer scheinbar isolierter oder individualisierter Status euch verursachte. Und das ist der Grund, warum sich so häufig Enttäuschungen einstellten.
Alle sind eins. Das Bemühen, zu leben als ob dies nicht wahr sei, hat enormes Leiden verursacht – Leiden, das unnötig war – während ihr einander bekämpft und psychisch und physisch gefoltert habt, in dem Glauben, das sei nötig für euer eigenes persönliches Überleben. Und oft schien es, als litten jene, die sich nicht an diese „selbstverständlichen Gesetze des Überlebens“ hielten, am allermeisten. Ihr habt sogar ein Sprichwort erschaffen, um diese Lebensweise zu rechtfertigen: „Gott hilft denen, die sich selbst helfen“. Jene, die in Armut lebten oder Schwierigkeiten in ihrem Leben hatten – Krankheiten, Verletzungen, Beziehungsprobleme, finanzielle Probleme – wurden daraufhin als unzulänglich eingestuft und als zu Recht von Gott verurteilt und gestraft angesehen. Ihr wart jeder auf sich selbst gestellt, möge der liebe Gott euch helfen.
Sogar in Stammes-Gesellschaften, wo es schien, als habe jeder seinen Platz und das Gefühl der Sicherheit, das damit einhergeht, traten häufig Konflikte häufig mit anderen Stämmen auf. Nirgends in der Illusion war es möglich, dem zu entgehen oder der Notwendigkeit zu entkommen, sich anzupassen und dazu zu gehören. Diejenigen, die versuchten, nach Maßstäben zu leben, die nicht von der Mehrheit abgesegnet waren, wurden geächtet und ausgestoßen. Allerdings haben sich die Dinge seit dem Zeitalter der Aufklärung langsam geändert, als wissenschaftliche Methoden es ermöglichten, neue Ideen zu formulieren und neue Erfindungen zu konstruieren, die für immer die Denkweise der Menschen veränderten. Ein Rückschlag gegen die endemische Korruption in politischen und religiösen Organisationen führte dazu, dass man sich der Idee öffnete, dass eine Reform möglich und wünschenswert sei. Seitdem wurden die Sklaverei, die Unterdrückung der Rechte der Frauen, der Minderheiten von Rassen und Ethnien und die Verurteilung von Lebensweisen, die nicht der „Mehrheitsmeinung“ angehörten, alle offiziell verboten.
Obwohl sich die Verfolgung oder Ächtung verschiedenartiger Gruppen noch fortsetzt, wächst das Bewusstsein, dass es nicht mit der Liebe Gottes für jedes seiner Kinder übereinstimmt, so kläglich behandelt zu werden, und es gibt viele Gruppen, Organisationen und karitative Einrichtungen, die unermüdlich arbeiten, um zu gewährleisten, dass diese lieblosen Einstellungen und Verhaltensweisen durch Bildung und den physischen Schutz jener Personen, die durch die Missachtung gefährdet werden, ein Ende finden. Der geistige Fortschritt, die spirituelle Entwicklung, die die Menschheit in den letzten paar hundert Jahren durchlaufen hat, haben wahrlich einige erstaunliche und inspirierende Ergebnisse hervorgebracht, und dieser Fortschritt und diese Evolution entwickeln sich exponentiell. Der Anfang einer Reihe der großartigsten Veränderungen in der geistlichen Einstellung des Bewusstseins, wird einen dauerhaften Frieden und Freude für die ganze Menschheit mit sich bringen.
Die unflexiblen und unumstrittenen Überzeugungen, mit denen so viele so lange gelebt haben, werden endlich verworfen. Sie waren auf Urteile gebaut, Urteile von Leuten über andere Leute, Urteile von Leuten, die weder die Weisheit noch das Wissen hatten, um über jemanden zu richten. Allerdings erwies sich das Verurteilen als sehr nützlich für diejenigen, die die Macht und Autorität über Andere anstrebten und innehatten, denn es versetzte sie in die Lage, Gesetze und Vorschriften zu erlassen, durch die sie die Menschen lenken und kontrollieren konnten, und damit auch ihre persönlichen Absichten.
Die Angehörigen der alten Ordnung, die ihren Titel oder ihren Reichtum geerbt haben oder die, die sich mit ihnen verbündet haben, verlieren ihre Macht und Kontrolle, während all dies sich einfach auflöst oder ihrem Zugriff entgleitet, während sie sich verzweifelt weiterhin an die restlichen Fetzen klammern, die ihnen geblieben sind. In der Illusion sind Macht, Autorität und Kontrolle abhängig von der Unterstützung der Menschenmassen, und diese Unterstützung wird ihnen beharrlich und unwiederbringlich entzogen.
Die Menschen stellen heute ernsthaft und intensiv die Autorität in Frage und weigern sich, gebieterische Stellungnahmen der Obrigkeiten hinzunehmen, die diese Autorität rechtfertigen (der Grundsatz „Hinterfragt alle Autorität“ ist, gemessen an der Zeit des Bestehens der Menschheit auf der Erde, eine extrem neue und noch sehr umstrittene Aufforderung).
Indem Liebe Ihren Einfluss weit und breit verbreitet, beginnen immer mehr Menschen, sich so zu verhalten, wie es mit Ihr übereinstimmt, und folglich werden die unzähligen Regeln und Vorschriften, die euer Leben bestimmen, und an die ihr euch gewöhnt habt, fast völlig unnötig. Es ist in der Tat erstaunlich sichtbar geworden, dass die allermeisten dieser unzähligen Regeln und Vorschriften zum alleinigen Nutzen jener Leute in einflussreichen Positionen eingeführt wurden, die ihren eigenen egoistischen persönlichen Absichten folgen. Diejenigen, die mächtige Ämter innehaben, und die diese Macht missbraucht und eure aktuellen wirtschaftlichen Probleme verursacht haben, wurden quasi von ihrer Verantwortung freigesprochen. Während diejenigen, die von ihnen irregeführt wurden, absolut schlecht weggekommen sind und als blöde oder dumm angesehen werden, weil sie sich haben irreführen lassen, wie ihr wisst, sogar in Obdachlosigkeit endeten,.
Und eure Experten und „Weisen“ fahren damit fort, euch zu überzeugen, dass die Welt eben so funktioniert, dass sie so funktionieren muss, und dass ihr Menschen es einfach aufsaugen sollt, euch daran gewöhnen und aufhören sollt, zu jammern. Was für eine Freude es ist, zu wissen, dass diese wahnsinnige Art zu leben, zu Ende geht, zu einem abrupten Ende!
In euren ruhigen Momenten, euren Momenten der „Nichtbeschäftigung“, schickt einfach Liebe zu allen Menschen – arm und reich, ehrlich und gewissenlos unehrlich, Täter und Opfer – und erinnert euch daran, dass dies Gottes Wille ist, denn da ist nicht einer irgendwo, den Er verwerfen oder als unliebenswert abtun würde. Das Ergießen der Liebe, der so viele von euch sich verpflichtet haben, verändert jeden von euch und die Welt. Ihr seid inkarniert, um dies zu tun, also lasst eure Hemmungen, eure Gefühle, dass es bestimmt einiges geben muss, weswegen selbst Gott euch nicht lieben kann, fallen, und strebt an, dass eure Liebe und die des göttlichen Feldes der Liebe, in das alle ewig umhüllt sind, sogar diese armen, unglücklichen und fehlgeleiteten Menschen umfängt, die gewissenlose und erschreckende Gräueltaten begangen haben, denn dies hilft auch ihnen aufzuwachen.
In sehr tiefer Liebe, Saul.
Übersetzung: Yvonne Mohr
Quelle Text: http://germanjsmallman.blogspot.de/2013/06/eure-unzahligen-regeln-und-vorschriften.html