Startseite

Globales Erwachen 2013

36 Kommentare

von der Website worldonenesscommunity.com
übersetzt von Gerhard Hübgen

Auch im Jahr 2013 werden die Erwachtenzahlen von der World Oneness Community weiter aktualisiert. Nur der Text im Vorspann hat sich geändert. Der neue Text lautet übersetzt:

Weltweit erfahren jetzt Millionen Menschen erwachte Zustände oder erfahren die Gegenwart. Gleichermaßen haben Hunderttausende einen dauerhaften Zustand des Erwachtseins erreicht oder leben dauerhaft in der Gegenwart (Gotteserkenntnis).

Hier sind die letzten Zahlen der Menschen, die auf dem Planeten erwacht sind, in erwachten Zuständen sind oder dauerhaft in der Gegenwart leben. Diese Zahlen werden jeden Monat am 21. erneuert. Mehr

Advertisements

Jeshua „zur aktuellen Zeitqualität“ und Shakti Walk-In

5 Kommentare

 4dcc5-jesus-4-258x3001-150x1502… Und hier spricht Jeshua. Ich grüße Dich an diesem besonderen Tag, wo die Schleier sehr dünn sind und die Energien beginnen, sich zu drehen. Und ich bin heute gekommen, weil es einen Bezug gibt zu der jetzigen Zeitqualität und zu meiner letzten Inkarnation auf Erden. Und alle hier im Raum sind mir schon einst begegnet und haben dem, was ich erzählt habe, gelauscht. Und so erinnere ich Dich, wenn ich Dich über die jetzige Zeitqualität informiere, daran, an das was ich Dir einst erzählt habe. Und während dies geschieht und Du mir zuhörst, beginnt sich was zu öffnen in Dir, Türen, die lange Zeit verschlossen gewesen sind….

Quelle Text: Jeshua „zur aktuellen Zeitqualität“ und Shakti Walk-In
Download bzw. als pdf-Dokument
Channeling.21.06.2013.pdf    [52.1 KB]

Es geht doch ganz einfach…..

14 Kommentare

Darkr2Hallo Wolf    
Omar Ta satt
 
Habe es eben in einer alten Datei gefunden.
 
 
Grüße von Jortilu
A‘ ni o‘ heved o‘ drach

Der Urzeitcode — Uralte Zensierte TV Aufzeichnug

58 Kommentare

Ihr vielen lieben Menschen, noch nie habe ich eine derart weit streuende Rundmail geschickt, aber das hier

(http://youtu.be/CpTUB8MCvSI)
hat so ein enormes Potential, dass ich es in diesen Zeiten von Monsanto und Co. so vielen Menschen wie möglich schicken möchte.

Manch einer mag es unspektakulär finden, manchem mag aber auch das Herz aufgehen, das uns so oft eng wird, in diesen Zeiten, in denen alles immer kaputter zu werden scheint. Denn hier naht die Heilung der von den Menschen so geschwächten und verdünnten Kräfte.

Es gibt einen guten Grund, es weiterzuverbreiten: Das Gefühl, dass im puren Wissen über diese einfache Tatsache ein Weg liegt, ein gutes Stück aus dem Wahnsinn heraus zu finden.

Von Herzen    Yvonne

Ab in die Natur! Ladet Euch auf, wir werden all Eure Energie brauchen.

8 Kommentare

Das dunkle Bild rührt nicht daher, dass ich nicht erkannt werden will oder zu einem der Geheimdienste gehöre die auch nun erwiesenermaßen die eigene Bevölkerung ausspionieren*, sondern es ist einfach der Lichteffekt wenn man aus dem Wald heraus in die Sonne filmt. Als ich das bemerkte hatte ich aber auch keine Lust mehr, die spontan entstandene Aufnahme neu zu machen, da ich ja nicht mehr wusste, was ich eigentlich gesagt hatte. Entstanden ist die Aufnahme am Dienstag bei ca. 35grad im Schatten, nachdem ich im Blog einige „Hilfeschreie“ lesen musste.

* Achtung, ihr könntet dabei Eure eigene Frau erwischen, wie sie Euch betrügt 🙂 Es würde ja reichen, wenn sie am Telefon zu ihrer Freundin sagt: „unser neuer Nachbar ist im Bett eine Granate“ – Klasse, was unsere Technik alles kann 🙂
Quelle: Ab in die Natur! Ladet Euch auf, wir werden all Eure Energie brauchen.

Dieter Broers: Sommersonnenwende 21.06.

9 Kommentare

Wetter und Klima beherrschen zur Zeit die Nachrichten. Unmittelbar hinter den Berichterstattungen über die Unruhen und Aufstände in Schweden, der Türkei und Brasilien. Die offensichtliche Gemeinsamkeit scheint das Chaos zu sein. Hat uns die bequeme, scheinbare Normalität den Rücken gekehrt? Ist das gut so? Und wie geht es weiter? Ist das schon die Transformation der Erde?

Als ich vor genau 10 Jahren mein erstes Buch Matrix Code veröffentlichte, hatte ich eine leichte Ahnung von dem, was auf uns zukommen würde. Ein Jahr zuvor, genau am 21. Juni 2002, erlebte ich eine Art Eingebung. Während ich an diesem Tag die Sonnenwende am Meer von Kiparissia in Griechenland verbrachte und verträumt auf den Sonnenuntergang blickte, erschienen vor meinem „inneren Augen“ einige Bilder – genau in den wenigen Minuten, in denen die Sonne scheinbar das Meer berührte und verschwand.

Mehr

SaLuSa: „Selbst-Vergebung“ vom 14.06.

13 Kommentare

01-salusaMacht euch frei von jener „Schuld“ , die euch so lange als „ErlösungsModell“ offeriert wurde (wonach ihr annahmt, dass ihr – durch falsche Demut – von Schuldzuweisung verschont bliebt). Ihr, meine lieben Geschwister, beginnt jetzt zu begreifen, dass ihr euch selbst vergeben könnt. Fangt an, euch selbst wertzuschätzen, euch so zu akzeptieren, wie ihr seid, und insbesondere euch Gelegenheit zu gewähren, eure Göttliche Natur erblühen zu lassen.
Ihr Lieben:
die Vorstellung, ihr wäret „Sünder“, ist zum ‚Allgemeingut‘ geworden. Daraus folgte die Annahme, dass eure Erlösung „von außen“ zu kommen hätte, – wo sie doch in Wirklichkeit in euch selbst verborgen liegt. Die Idee von einem Erlöser wurde euch in euer Gemüt eingepflanzt, zusammen mit der Annahme, dass ihr nicht selbst von eurer inneren Macht Gebrauch machen könntet. Und so sagen wir euch noch einmal, ihr Lieben, dass die Geliebten Meister, die zu euch in Kameradschaft und mit himmlischen Lehren herab kamen, versuchten, euch euren wahren Ursprung aufzuzeigen und darüber aufzuklären.

Niemals wart ihr einem anderen Wesen der Schöpfung unter- oder überlegen; ihr alle seid Kinder Gottes – so wie wir auch!….
Quelle und weiter als PDF: http://paoweb.org/download/channel/salusa/salusa_14.06.13.pdf

Older Entries