Lieber Wolf,
ich habe ein Channeling für Dich; ich habe es nicht korrigiert, sollten Schreibfehler oder andere Fehler enthalten sein, so bleibt es ursprünglich. Die Energie dabei ist entscheidend, ich habe keine Fehler gefühlt.
Shogun Amine.

Geliebte, es spricht Sanat Kumara. Das goldene Zeitalter bricht an. Der planetarische Logos ist Lord Sananda. Lord Sananda ist das Geistwesen, einer der vier Kumaras, welches sich unter den Menschen als Jesus zu erkennen gab. Der kosmische Friede mit Luzifer ist wieder hergestellt, seine Merkaba wird ja wieder aufgebaut, so daß er die Erde verlassen wird, diese Prozesse sind im Gange.

Die DNA der Menschen wird nun durch hohe kosmische Energien und durch Berühren der Aura derer, welche an sich gearbeitet haben aktiviert. Viele von Euch tragen genetische Codes in sich, mit Geburt, Ihr wisst oftmals selbst nicht davon. So teilten wir Euch immer wieder mit: Sei, sei einfach nur und es wird schon immer gut sein.

Der planetarische Logos kennt Eure Problemchen, er hat in dieser Zeitepoche alle Höhen und Tiefen des Menschen durchlaufen, wir haben Tests durchgeführt, das System und alles-was-ist, hier auf Erden wurde auf Herz und Nieren überprüft, wie der Mensch es gerne formuliert. Das goldene Zeitalter bricht an. Das Geldsystem wird gewandelt, es wird es für eine Zeit erhalten bleiben, jedoch wird nur lichtvolle Arbeit Geld sein, alles andere nicht, so ist Licht Wahrheit und führt zu Wahrheit und deshalb muss das alte System nun Platz machen für das Leben, welches sich durch sich selbst ausdrücken möchte. Das Leben ist Licht.

Das Geld in einem neuen Gewand? Kinder, der Mensch braucht Aufgaben, so ist es zu Verstehen, wir wollen nicht noch ein neues Atlantis, Menschenkinder, viele junge Seelen sind unter Euch, welche sich nur vorstellen können, dass sie Körper sind. Sie wissen nicht um eure Probleme, denn sie haben ihre Chakren nicht vollständig geöffnet, sie wissen nicht, dass Ihr in einer Illusion lebt, welche zum Spielen gedacht war.

Solange die Chakren der jungen Seelen nicht geöffnet sind, solange würde sich bei Euch nichts ändern, denn junge Seelen befrieden lediglich ihre körperlichen Aspekte und sie kennen keinen Geist, sie wissen nicht, dass sie Seelen in einem Körperkleid sind. Habt Mitgefühl mit ihnen, es sind junge, Heranwachsende, welche hauptsächlich auf die äußeren Reize reagieren, sie sind sich dessen nicht bewusst, dass sie selbst ihre Realität, jedoch unbewusst gestalten.

Die meisten der Führer der Menschenvölker sind junge Seelen in einem alten Körperkleid, sie demonstrieren sich gerne, tun alles dafür, dass ihnen Aufmerksamkeit geschenkt wird. Sie mögen es, sich zu zeigen, fotographiert und hofiert zu werden. Sie tragen Titel und pompöse Gewänder.

Bitte urteilt nicht, denn es hat auf DEIN SEIN, das sollte es nicht, es hat auf Dein Sein keinen Einfluss. Du bist. Lasse Dich nicht davon beeindrucken, werte und urteile nicht, lasset die Kinder die alten Spiele nach und nach beenden. Seist Du nun reich oder materiell weniger gut ausgerüstet, auch das hat auf Dein Sein keinen Einfluss. Das weisst Du, Du bist eine Seele, welche schon lange und oft hier war oder Du bist eine alte kosmische Seele und das erste Mal hier auf Erden und durchläufst das Spiel hier in nur einer Inkarnation,

Du kamst den Menschen Licht zu bringen durch Dein Sein. Dieses Licht transformiert automatisch alle alten Energien, alles verlichtet sich durch Dein, durch Euer Sein. Ihr müsst nichts tun, versucht nicht Probleme zu lösen, versucht und lernt mit Problemen umzugehen, das ist von entscheidender Qualität in dieser großartigen, in dieser einzigartigen Zeit.

Die jungen Seelen wissen nicht, dass der Spiegel im Außen lediglich ihre eigenen Qualitäten sichtbar macht, auch mögen sie nicht gerne Verantwortung für ihre Gedanken und Worte übernehmen, und so klagen sie gerne an und setzen sich in Recht und andere in Unrecht. Alte Seelen, viele von Euch, welche diese Durchgabe lesen, sie können nicht verstehen, warum die Welt so ist, wie sie ist. Die jungen Seelen, solange ihre materiellen Bedürfnisse befriedet werden und ihre körperlichen Sehnsüchte gestillt, sie werden keine Veränderung wollen und sie können nicht verstehen, warum Ihr Euch so unwohl fühlt.

Versteht einfach die unterschiedliche Sicht und Betrachtungsweise des Lebens. Die jungen Seelen hören weder auf Euch, noch nehmen sie die Veränderung war. Wie geht es weiter. Es wird keinen kollektiven sondern einen Individual-Aufstieg und Ausstieg oder Verbleiben geben, das wurde kürzlich entschieden, denn ein Aufstieg ist stets nur aus individuellem Sein von Sinn erfüllt, die Erde, Eure Mutter bringt große Meisterinnen und Meister hervor, das Gros der Menschen wird nicht erkennen, worum es in dieser Zeit geht und sie wollen auch nicht aufgeweckt werden, lasst sie spielen, sie sind dafür gekommen, denn die große Schwelle wurde überschritten, es ging 2012 vorrangig um Lady Gaia, fühle meine, fühle unsere Freude.

Die Kumaras sind nicht an Titeln und Hiearchien interessiert, wir Kumaras sind Eure Diener, wir reisen als Kinder durch die Welten und wir lieben nicht so sehr Namen. Jedoch, lasset Euch das Ego ein wenig streicheln, es hat große Angst, die Kontrolle über Euch zu verlieren, streichelt Euer Ego, Ihr werdet unermesslich geliebt, Ihr alle seid große Kinder, große Meisterinnen und Meister und Du bist geehrt für Dein Sein, in dieser schwierigen Zeit inkarniert zu sein. Nimm es leicht, nimm es lustig, spaße, lache ein wenig über diesen großen kosmischen Witz, weine, lache, spiele.

Mache aus dieser Zeit nicht ein Drama des Wegwollens, Du wirst diese Zeit später sehr vermissen. Glaube es mir, ich kenne Dich, ich kenne jeden von Euch. Rufe mich, ich werde bei Dir sein, ich spreche mit Dir im Alltag, versuche die Zusammenhänge zu erkennen, dann werden wir viel Spass haben. Wir schicken Euch Eis essen, wir machen Spässe mit Euch, hier und da fällt Euch ein Buch vor die Füsse, es wird Dir geschenkt, etwas, das Du nie lesen wolltest, auf einmal landest Du in einem Stadtteil oder einer Ortschaft, wo Du noch nie gewesen bist und wunderst Dich, dass dort eine Welt existiert, in die Du noch nicht in diesem Leben herein geschnuppert hast, auch wenn es sich in direkter Nachbarschaft befand.

Wie ist das zu verstehen, individueller Aufstieg. Die Frequenzen verabschieden sich von einander. Die neue Welt schiebt sich nach und nach in Euer Bewusstsein, bitte nehmt Abstand von den Massen-Medien (beachtet: spiritueller Begriff in einer vorgeblich ja nicht esoterischen Zeitungs- und Fernsehlandschaft), nehmt Abstand von den schlechten Nachrichten, denn es sind die alten Schiffskapitäne, die Euch weiter die Aufmerksamkeit entziehen müssen, damit sie Energie von Euch erhalten. Schaut Nachrichten – wenn überhaupt – nur in dem Maße, dass ihr kurz informiert seid, wertet und urteilt nicht und schickt gerne Licht in die Gebiete, wo es immer wieder rumpelt und die Töne nicht göttlicher Natur entsprechen, denn Gott ist Stille und Gott ist leise.

Die Schöpferin allen Seins verkündet in diesen Tagen der geistigen Welt die neuen Aufgaben, welche an Euch weitergeleitet werden in Form von Wissen, welches sich bei Euch automatisch einstellt. Jeder Mensch hat geistige Helfer, seien es Meisterinnen und Meister, seien es Engel. Bekundet in der Absicht, in die Welten der fünften Dimension aufsteigen zu wollen, es ist Euer Recht dies zu tun. Die fünfte Dimension ist dann erreichbar, wenn Euer Herz von aller SCHWERE befreit ist, aus dem Grund fühlt Ihr Euch oftmals traurig, allein und verlassen, hier werden alte, schwere Energien losgelassen, Euch dann den Weg in die fünfte Dimension zu erleichtern und Euch weiter zu verlichten.

Ihr müsst nicht vollständig vergeistigen, Ihr müsst nicht spirituell sein. Pflanzt bitte hier und da ein Bäumchen, Blümchen und erfreut Euch daran. Segnet das Leben, welches Ihr erschafft, lasst los von den Schmerzen, heilt sie, in dem Ihr Euch vorstellt, wie sie in das Herz von Mutter Erde wandern, zu Lady Gaia. Fühlt die Verbundenheit mit Lady Gaia, sie liebt Euch von ganzem Herzen. Fühlt mit den Füss-chen, so wie es die Elefanten tun, geht einmal bewusst barfuss über die Wiese, besorgt Euch einen Drachen, ein Spielzeug, geht in die Natur und sie wird Euch heilen.

Die Schlüssel zu Eurem Sein sind die Beziehung zu Euch selbst, heiligt Euch selbst, wie wir es tun, so wie Gott es tut. Arbeitet an der Beziehung zu Euch selbst, arbeitet an der Beziehung zu Eurem Außenspiegel, nicht jedoch gleichermaßen der von Eurem Auto ist gemeint, lacht ein wenig mit uns.

Geht in das Schwimmbad, auch wenn es viel regnet, singt, tanzt, lacht, versucht es wenigstens. Nehmt das Leben leicht, das ist der Schlüssel für die fünfte Dimension. Achtet auf Eure Gefühle, Gedanken und Worte, Gedanken und Worte sind Übersetzungen von Gefühl. Transformiert die Gefühlswelt, bis Ihr Euch leichter fühlt. Ruft die Engel, angenommen Erzengel Michael, es stehen unzählige weitere Engel zu Eurer Verfügung, bekundet im Geiste gereinigt zu werden und sie werden mit Euch und an Euch arbeiten und eure Energien heilen und Euch reinigen.

Für uns ist (un) bedeutend, göttliche Dichotomie, beides ist wahr, wen Ihr aus der geistigen Welt an-ruft – ring ring, unsere Telefonnummer, speichert sie ein unter der Gotteszahl, der 33, die Zahl der Liebe (L=12, I=9, E=5, B=2, E=5), das macht 33 die 33. Speichert also in Eure Smart-phones ein: Gott und dann die Nummer 33, und in Euren Herzen, ruft die 33, wenn Ihr so wollt, wenn Ihr Hilfe benötigt und auch nicht, auch einfach so, klingelt doch einmal durch, klingeling, und geht dann in Euch. Es mögen Bilder in Eurem Bewusstsein entstehen, Ihr beginnt mit uns aktiv im Alltag zu kommunizieren, wir schenken Euch die kleinen wichtigen Momente, wir gestalten sie mit Euch, die kleinen schönen Momente, welche das Leben so wertvoll machen. Habt Ihr Spass und Freude, so freuen wir uns mit Euch noch viel viel mehr, Geliebte.

Ihr seid wichtig, Du bist wichtig. Wir brauchen nichts, Ihr benötigt viel Hilfe, wir sind eine Familie, so steht Ihr im Mittelpunkt in dieser Zeit. Das Universum schaut auf Euch, viele wären so gerne unter Euch inkarniert, Du hast eine Fahrkarte erhalten. Sei Dir dessen bewusst und bedanke Dich. Hast Du die Fahrkarte bekommen, so hast Du auch das Recht in die fünfte Dimension zu reisen. Dort gestaltet sich Eure Außenwelt aus der Innenwelt und das sofort. Je näher die Manifestationen schreiten, je mehr nähert Ihr Euch der fünften Dimension. Die fünfte Dimension kennt keine Zeit mehr. Die Bilder im Außen gestalten sich sofort aus Eurem Innern. So könnt Ihr nur nach oben gelangen, in diese feineren, lichtvolleren Welten, wenn Ihr Friede seid. Ihr seid die Schöpferinnen und Schöpfer, wir benötigen nichts, Ihr könnt nun über Euch selbst hinauswachsen und Ihr müsst über Euer Selbst hinauswachsen, die alten Energien, den Schmerz loszulassen, so hat er keine Macht mehr über Euch. Wachset, wachset, wachset über das Selbst hinaus. Nutzt diese Gelegenheit für Inneres Wachstum, es ist eine heilige Zeit, Ihr werdet sie sehr vermissen.

Es gibt für die unterschiedlichen Frequenzen viele Ausgänge, derer 72. Die Ausgänge werden indivuduell dem Bewusstsein entsprechend genommen, es ist für jede Seele gesorgt. Alle Seelen werden und sind jetzt geheilt, versteht das aus Eurem Herzen, der Verstand wertet und urteilt immer wieder, nehmt den Königsweg nach Hause, aus dem Herzen und vor allem an die männlichen Inkarnierten sei eine Botschaft gerichtet: schaut auf Euer Herz, so verweiblicht Ihr immer weiter und so versteht Ihr, dass die Logik und der Verstand das technische hervorbringen, die dominante alte Energie der Unterdrückung, das Herz ist die Mutter allen Seins, es ist die weibliche Energie, das Universum, alles-was-ist ist von der Urtonalität her weiblich, so ist es immer gewesen, so wird es immer sein, ehrt Eure Frauen, Kinder, jedes Kind ist auch Dein Kind, wenn Du Dein Bewusstsein veränderst, so wirst Du nie Technologie benötigen, denn du hast viele Kinder, ändere Deine Art zu denken und zu fühle, so befreist Du Dich von der Knechtschaft der Logik und des Verstandes und des Ego. Die Zeiten des niederen Verstandes sind vorüber, das Herz will belebt und gelebt werden.

Stellt Euch vor, Gott ist ein Kind und die Kinder gehen bewusstermaßen sei es auch in alten Körpergewändern, sie gehen in die göttliche Einheit, sie nehmen das Körperkleid mit, oder auch nicht, Kinder sind die heilige Schöpfung der göttlichen Urmutter, liebt die Kinder, die Frauen, liebt die Mütter, liebt die Omis und Opis, versucht es, denn sie sind Ihr und Ihr seid sie, nur, dass Ihr oder sie es vergessen habt oder hattet. Ihr seid wieder einmal anders geworden, so ist es zu verstehen. Gott ist ein Prozess, Ihr seid dieser Prozess, die Neuerung des Lebens, des Selbstausdrucks des Lebens, Eure Vorgänger waren immer anders, so lasset zu, eine neue Zeit, eine neue Welt entsteht in und aus Euren Herzen. Und so hat es Euch unser Geschwisterkind, der Jesus von Nazareth, Euch stets mitgeteilt:

Lasset die Kinder zu mir kommen und wehret ihnen nicht, denn solchen gehört das Reich Gottes! Wahrlich, ich sage euch: Wer das Reich Gottes nicht empfängt wie ein Kind, der wird nicht hineinkommen.“

Jesus (Lord Sananda) sagt auch:


Ich bin der Weg,
die Wahrheit
und das Leben.
Niemand kommt zum Vater
denn durch mich.

So wollte und hat er Euch mitgeteilt: Sei wie ich, sei leicht im Herzen, sei frei im Geiste, auch wenn der Körper irdischen Bedingungen unterworfen ist, so fühle Dich frei von allen Erfahrungen, sei frei von Schmerz, sei frei von Lieblosigkeit, sei Liebe, sei Fürsorge, sei Hingabe, Sei.

Die Wahrheit ist Gott und Gott ist einfach. Gott ist Liebe, Gott ist Fürsorge, Gott ist Hingabe, sei wie Gott, sei wie ich (Sananda), so gehst Du den einfachen Weg nach Hause. Lasse alle Bekümmertheiten und Torheiten los, und fühle Dich frei von allem, was dieses Spiel des Lebens mit sich brachte.

Wisset, Erdenkinder, Ihr werdet und seid unermesslich geliebt, für den Mut, nun hier und jetzt auf Erden zu sein, und Mut erfordert Liebe und aus Liebe seid Ihr gekommen und in Liebe werdet Ihr gehen und Ihr werdet wieder die Liebe der All-Einheit sein. Hier und Jetzt.

Gehen wir nun einen Moment in die Stille, fühle die Energie, die wir Dir übertragen, verbinde Dich und Dein Herz mit dem aller Leser und auch den Unbewussten, verbindet Eure Herzen auch mit den Herzen derer, die leiden, die Angst haben, wir vernetzen nun nach und nach alle Herzen weltweit miteinander, wir verbinden alle Mitspieler und Gestalter, welche so viele Erfahrungen schufen und schenkten.

Sei ein Geschenk göttlicher Liebe und Freude,

Sei ein Geschenk für Dich und Deine Mitmenschen und Mit-Wesen.

Seien wir einen Moment Gott, seien wir Liebe und seien wir Stille

Ich bin Sanat Kumara

Ich bin (d) ein Kind

Quelle Text: Leserpost von Shogun Amine am 29.06.13   12:15