hilarionaIhr Lieben,

Da nun viele Themen in euren individuellen Leben zu einem Abschluss kommen, wisst, dass ihr euch einem Wendepunkt nähert, der euch letztlich von den schwereren Dichten befreit, mit denen ihr immer wieder gerungen habt.  Das geschah, weil viele von euch sich dazu entschieden hatten, diese niederen Schwingungen so auf sich zu nehmen und zu erfahren, um die Läuterung des kollektiven, die Erde umhüllenden Bewusstseinsfeldes der Menschheit zu beschleunigen. Dieses Feld ist nun weitgehend gereinigt und das macht es für die erwachenden Seelen  einfacher, sich mit ihren individuellen Themen auseinander zu setzen, die für sie nun an die Oberfläche kommen, da die Energien zunehmen und sich intensivieren. Das was ihr erreicht habt, wird nun von der allgemeinen Bevölkerung erfahren, jedoch ohne die Last der angesammelten Schwere von vergangenen Generationen.

Für einen jeden von euch ist es wichtig, die fein schwingende Verbindung zu eurem höheren Selbst und eurer spirituellen Führung alle Zeit aufrecht zu erhalten und euch nicht in die persönlichen und kollektiven Dramen verwickeln zu lassen. Eure Aufgabe ist es, auf eure Vision der neuen Realität und des besseren Lebens für alle ausgerichtet zu bleiben und an ihr fest zu halten. Wisst, dass das nicht immer einfach sein wird, da die Menschen, die euch nahe stehen und um die ihr euch sorgt durch ihren eigenen Prozess erwachender Bewusstheit gehen. Und das kann in eurem Wunsch ihnen zu helfen auch euer Gleichgewicht erschüttern.  Macht ihnen so gut ihr könnt Mut, wissend, dass nur sie alleine durch was immer es ist, hindurch gehen können. Niemand anderes kann den von ihnen gewählten Pfad für sie gehen.

Ihr seid in dieser Zeit das Licht der Welt und so ist es wichtig, dass ihr euch selbst umsorgt und nährt. Da die Downloads der Energie-Aktivierungen weiterlaufen, ruht so viel, wie ihr könnt, um sie problemlos und sanft aufnehmen und assimilieren zu können. Haltet eure täglichen Übungen aufrecht, um eure individuellen Energiefelder stark und gesund zu erhalten. Seht und erkennt euch selbst als Wesen des Lichts, als eine Regenbogenbrücke zwischen Himmel und Erde, als einen Kanal der Liebe, der den Himmel zur Erde bringt und darauf verankert. Achtet euch selbst für diese Rolle und bleibt stark. Euer Weg wird nun einfacher, da die Menschheit als Ganzes willens ist, mehr Verantwortung für alles, was in der Welt geschieht, zu übernehmen.

Die Zeichen sind jetzt überall zu sehen, dass die Veränderung der Motor der weiteren Entwicklung ist. Und das bedeutet auch notwendige Veränderungen innerhalb der Gesellschaft. Auf alles, was einst als Norm akzeptiert wurde, kann nicht mehr als gegeben gebaut werden, denn wahrlich alles ist nun im Fluss. Und die Menschheit selbst muss ebenso anpassungsfähig und wandelbar sein. So ist es für die Menschen notwendig, tief in sich zu gehen und ihre eigene Verbindung mit der Quelle zu finden. Und wenn die Veränderung auftritt, dann wird das erreicht sein. Sie werden dann erkennen, dass das Ansammeln von materiellen Gütern dieser Welt nicht ihr primärer Daseinszweck auf diesem Planeten war und dass diese Dinge flüchtig sind und dass das nicht unter ihrer Kontrolle ist. Und sie werden verstehen, dass das, was wirklich von Bedeutung ist, nur die Verbindung ist, die sie zueinander haben.

Bleibt fest in eurem Licht und gleichzeitig fest auf eurem Planeten gegründet. Ihr seid die Vorreiter, die den Weg voran weisen. Nur auf eure eigene Verbindung mit der Quelle könnt ihr zählen. Werdet zum Beobachter von allem, das in euer Feld der Möglichkeiten kommt, damit ihr sicher euren Weg durch das Unbekannte steuern könnt. Erkennt euch selbst, denn das ist der Schlüssel zu allem. Ihr, nur ihr allein, haltet den Schlüssel zu dem Königreich in euch.

Bis nächste Woche….

ICH BIN Hilarion

Quelle Text: Hilarion „Wochenbotschaft vom 07. – 14. Juli 2013“

Advertisements