Lieber Wolf,
für die Veröffentlichung meines ersten Nebadonienbeitrages möchte ich dir herzlich danken.
 
Ich habe dir eine schamanische Meditation angehängt und bitte dich um Veröffentlichung.
Bitte setze den Link zu meinem ersten Beitrag dazu, damit die Zusammenhänge ersichtlich sind: https://nebadonien.wordpress.com/2013/07/10/die-macht-der-bezeichnungen/ 
Bitte die diese Zeilen nicht veröffentlichen, die sind an dich gerichtet, nur die darunter.
 
Herzliche Grüsse Walter

Batik Mosaik W. B. Probst 1973 LWF0058Liebe Leserin, lieber Leser,
das schamanische Wissen ist der alte Weg des Herzens. Es wurzelt im Limurischen Wissen und wurde speziell für unsere Zeit freigegeben. Als Mensch und Schönheitsbringer/in sind wir unserer Seele, unseren Kindern und der Muttererde verpflichtet das Oben mit dem Unten und das Unten mit dem Oben zu verbinden. Der Schamanismus besagt, dass wir gekommen sind um uns zu erinnern; Er Innen. Woher komme ich, wer bin ich und wohin gehe ich? finden hier ihr Antwort. Alles Liebe!
 
Gott zum Grusse
Change the world   www.probstart.com
Anhang: Eine schamanische Meditation 1- 10
Advertisements