jesus Bericht I:

Bei meiner Fahrt mit dem Motorroller durch die Stadt, zu einer Zeit, in der ansonsten die Wege frei sind, herrscht auf den Straßen absolutes Chaos und an allen Ecken zeigt sich ein Rettungswagen im Einsatz. Auf der kurzen Strecke von kaum 3 Kilometer habe ich mindestens 6 Rettungswägen gezählt. Zusätzlich erfahren wir, meine Frau und ich, dass sich Menschen unerlaubter Weise Zutritt zu unserer Familie verschaffen wollen, was sich durch energetische „Übergriffe“ bemerkbar macht; und schließlich nehme ich seit circa 2 Stunden wahr, wie sich die Energien scheinbar endloser Kolonnen von Menschen durch mein Energiefeld bewegen – es müssen Milliarden sein, was mich ziemlich erschöpft…alles in allem herrscht Chaos,
welches ich durch die Brille meines Bewusstseins im .Frieden und in Stille erfahre…(Bericht I Ende)
.
Geliebte Menschen, 
was hier geschildert ist, ist der IST-ZUSTAND des momentanen Prozesses der Trennungen von Welten und der Ankunft der Menschen an ihren neuen ihnen vom Schöpfer zugewiesenen Plätzen im Sein. 

.

Dabei ereignet es sich, dass jene, die sich wider Erwarten auf
den niedrigschwingenden Ebenen der 4D einfinden, notversorgt
werden müssen, da sie diese Wirklichkeit im ersten Moment
nicht ertragen.

 

Denn wahrlich, diese Menschen sahen sich aufsteigen
und nehmen in diesen Tagen ihren Abstieg wahr.
Eine Tatsache, die viele Menschen physisch,
psychisch – kurz: energetisch – kollabieren lässt.

 

Darauf weisen die vielen Rettungseinsätze von heute Vormittag
hin, die Jahn während seiner Fahrt als Spiegelung der kosmischen
Ereignisse gezeigt wurden. 
Eine erste, wenngleich auch viel angenehmere „Notversorgung“,
erhalten auch jene Menschen, die sich auf den weit höheren
Schwingungsebenen einfinden; höher, als von ihnen selbst erwartet.

 

Menschen, die augenscheinlich mit „Spiritualität“
nichts zu tun hatten, erobern die höheren 4D-Reiche und
diese Wesenheiten gilt es aufzunehmen, willkommen zu
heißen und mit dem „Sauerstoff“ dieser Ebenen erstzuversorgen.
Diese Schwingung muss integriert und ausgehalten werden,
und so wenden sich die vielen Rettungseinsätze auch diesen
Wesenheiten zu.

 

Davon betroffen sind Menschen, die ein redliches und liebevolles,
ein aufgeräumtes und wahrhaftiges Leben führten, Menschen,
die in ihrer Seele Klarheit geschaffen, in ihrem Geist Frieden
erlangt haben und dies in ihrem Denken und Handeln zum
Ausdruck brachten.

 

Es sind jene Menschen, die mit Religion oder offensichtlicher
Spiritualität nichts zu schaffen hatten, jedoch ihr Leben mit
diesen göttlichen Attributen erfüllt haben; ja, es sind jene,
die im Himmel nicht erwartet wurden und so erfüllt sich
das geschriebene Wort:

 

„Ihr werdet euch wundern, wer im Himmel
neben euch Platz nehmen wird.“ 

 

Alle Menschen, gleich welche Ebene des 4D-Seins sie nun
in Anspruch nehmen, werden von Engeln und liebenden
Wesenheiten aus dem Licht umsorgt, sodass sie ihrer
neuen Wirklichkeit gewahr werden können.

 

Dass sich energetische Übergriffe in der Familie Jahns manifestieren,
deutet noch darauf hin, dass sich „blinde Passagiere“ ins Licht
begeben möchten, solche, die dafür keine gültiges Tickets besitzen. 
Dieses Ansinnen ist im engsten Freundes- oder Familienkreis derzeit
besonders ausgeprägt, da sich „Verwandte“ oder langjährige „Bekannte“
anmaßen, das Recht zu besitzen, die lichtvollen Energien des anderen
zu okkupieren, ohne sich selbst der Transformationsarbeit zu unterziehen.  

 

Je näher einem ein Mensch bisher stand,
desto unverschämter sind die energetischen Übergriffe,
so dieser Mensch in seinen Energien bis heute ungeklärt
ist und weder willig war dies abzuändern noch willig ist,
dies heute nachzuholen.  

 

Hier wirkt die falsche Annahme, ein „Gewohnheitsrecht“
auf dieses Verhalten zu besitzen. Dieser Unfug wird nun
von allen Aufsteigenden durchschaut und abgestellt. 

 

Noch sind die Ebenen nicht gänzlich getrennt,
auch darauf weist diese Szene hin.
Ja, die Wahrnehmung, dass eine Milliardenschaft von Wesenheiten
durch dein Energiefeld marschiert, weist auf das Lichtprotal,
das von deiner MONADE gehalten wird, hin. Dies sind große
„Völkerwanderungen“, die du aus dieser Ebene klar überblickst,
und die sich bis auf Zellenebene deines Seins durchsprechen.
Eine Erfahrung, die dir gegeben ist, damit du das Ausmaß dieser
Vorgänge auf allen Ebenen deines Seins korrekt einschätzen und
wahrnehmen kannst.

 

Alles in allem zeigen diese Vorkommnisse des heutigen Tages,
dass sich der Umbau, die Umgestaltung der Welten in vollem Gange
befinden. Im Zentrum steht die Trennung der Welten, wodurch
auch menschliche Bindungen gelöst oder neu erschaffen werden. 

 

Der Himmel hat große Hilfen entsandt (Rettung), damit sich jene,
die für sich eine größere Ernte erwartet haben, zurechtfinden und
damit die, die von den höheren Reichen kaum Kenntnis besaßen,
mit dieser für sie nun direkt erfahrbaren Schwingung vertraut werden.

 

Ein großer Prozess, der nun dem Höhepunkt entgegen strebt.
Zusammengefasst bedeutet dies:

 

Die Menschen werden mit ihren neuen Blaupausen verriegelt,
manche weigern sich, andere wiederum sind erstaunt,
ob des Wunders, das sich ihnen offenbart.

 

Bericht II:
Beobachte heute auch sehr viele Menschen, die wie Säulen oder
Statuen völlig regungslos irgendwo herumstehen, und Menschen,
die ich als absolut „unbewohnt“ wahrnehme – als ob ihre Seele
ausgezogen wäre…(Ende Bericht II)

 

Ja, das sind die Merkmale dieser Tage.
Die, die zur Salzsäule erstarren, und die, die nur durch ein
reproduziertes Bild eines Anscheins ihrer Selbst auf Ebenen,
die sie nicht mehr bewohnen, sichtbar sind.

 

In der Tat: Mulitidimensionalität in ihrer ganzen Ausprägung
findet statt, auch wenn es die wenigsten Menschen so erahnen,
da sie sich fern dieser Wirklichkeiten in der Gefangenschaft der
Illusionen bewegen.

 

Mit dieser Botschaft der aktuellen Zeitqualität vergewissere
ich euch meiner Allgegenwart auf allen Welten, die sich im
Christusbewusstsein einfinden.

 

Und ich versichere allen, die heute die Dunkelheit und
nicht das Licht gewählt haben, ich werde vor Ort sein am
Tage, der für euch jene Erkenntnisse bereithält, deren Schau
den heute Erwachten in diesen Tagen gegeben ist.

 

Ich bin die Liebe und das Leben 

 

Ich bin

JESUS SANANDA

Quelle Text:

Advertisements