1-09-07 arctWir grüßen euch wieder aus der Arkturianischen Gruppe. Wir kommen in Frieden und Liebe um euch zu helfen ~ unsere Brüder und Schwestern zu wecken und die Fragen zu klären, die sie halten, damit sie verstehen warum sie hier sind und wie zu dieser Zeit Leben zu verstehen ist.

Generation um Generation, Lebenszeit um Lebenszeit wurden die Menschen programmiert zu glauben, dass sie nicht mehr als lebendiges Fleisch sind, für eine kurze Zeit hier um sich durch das Leben zu kämpfen, dann zu sterben und begraben zu werden. Viele glauben immer noch, dass ihr einziger Beitrag die Kinder sind, die sie hinterlassen, ohne zu ahnen, dass sie unsterblich, geburtsfrei und unendliche Wesen sind ~ Funken des Göttlichen auf Erden innerhalb, um zu erwachen, trotz der Dichte der Dualität und Trennung.

Viele von euch sind weiterentwickelte Wesen, hier um zu helfen und andere anzuheben, aber das bedeutet nicht, dass ihr keine Arbeit für euch selbst zu tun habt, denn mit den vielen gelebten Lebenszeiten auf der Erde habt auch ihr Energien, die geklärt und angenommen werden müssen.

Die Erde ist eine sehr harte Schule, aber es ist die Wahl vieler, weil eine Seele geistige Muskeln und Erfahrungen durch das Erwachen innerhalb der Energien der Dualität und Trennung entwickelt, die auf keine andere Weise erlangt werden können. Diese Lektionen werden dann Werkzeuge, die benutzt werden können, um andere, die auch nach Antworten streben, zu unterstützen. Jede erlangte Wahrheit wird gelöst im Weltbewusstsein, nicht durch Worte oder predigen, sondern einfach durch die Manifestation eures Zustandes im Bewusstsein, das ein Leuchtfeuer für jene wird, die aufnahmebereit sind und Licht dem Welt-Bewusstsein hinzufügen.

Was ihr für einen anderen tut, macht ihr für euch selbst, denn es gibt nur EIN Selbst, Individualität ja, aber nur eine Quelle, Leben, Intelligenz usw. in unendlicher Form und Vielfalt, manifestiert und gehalten durch Göttliches Gesetz. Euer „schlafende Prophet“ Edgar Cayce sagte einmal: „Man kommt auf den Arm von jemandem, dem ihr geholfen habt.“

Eure Erfahrung von Einheit mit allen Lebewesen hängt von eurem Bewusstseinszustand ab. Wenn ihr in jedem Moment beschäftigt seid mit denken, tun, planen und nach den Konzepten und Überzeugungen einer nicht-erwachten Welt lebt, werdet ihr nicht den subtilen Frieden und die Stille innerhalb fühlen. Nehmt euch Zeit zuzuhören, und lasst euch durch die „kleine Stimme“führen, ihr werdet die Arbeit und die Übung lieben auf dem Weg zur Erleuchtung.

Jetzt ist die Zeit, ihr Lieben, für den Übergang in die Tat zu schreiten, tatsächlich zu leben, was ihr auf einer spirituellen Ebene gelernt und erreicht habt. Heute, jetzt, in diesem Augenblich ist der richtige Zeitpunkt aufzuhören nach den höheren Wahrheiten als interessant zu suchen, unpraktische Erzählungen anzuschauen und stattdessen zu verstehen, dass spirituelles Leben die praktischste Lebensweise ist, die ihr jemals erleben werdet. Leben auf eurem spirituellen Zentrum bedeutet immer, intuitiv in allen Lebens-Wahlen und Entscheidungen geführt zu werden. Spirituelles Leben bedeutet weniger schmerzhafte Reaktionen auf Erscheinungen in der Welt, weil ihr beginnt sie zu durchschauen und versteht, warum sie sich manifestieren. Menschen, die gelernt haben aus ihrer Mitte zu leben, fühlen sich dort niemals einsam, weil ein ständiges Gefühl von Gemeinschaft mit allen Lebewesen ~ Bäumen, Tieren, sowie allen Menschen, die handeln, um das Individuum vom Kummer zu befreien und die nur glücklich sein können in Gemeinschaft mit einem anderen Menschen.

Viele von euch, die ihren Partner oder ihre Arbeit verloren haben stellen fest, dass nach dem Leidens-Aspekt der Verlust geringer geworden ist, ein neuer Frieden beginnt sich zu entfalten und neue Energien bringen die Erkenntnis, dass ihr ein mächtiges Wesen seid, dass alle Veränderungen eine Chance sind, etwas Neues zu manifestieren. Dies ist der Prozess des Erwachens ~ wenn ihr ihn zulasst.

Vieles von dem was ihr jetzt erlebt geht darum, euren Ängsten, Überzeugungen und euren Konzepten entgegenzusehen, die euch jetzt in den Blick kommen, nur bei der ernsthaften Betrachtung dieser lange verschütteten Probleme könnt ihr euch von ihnen befreien. Viele tragen noch die Narben von schmerzhaften und schrecklichen früheren Lebenserfahrungen innerhalb eurer Zell-Erinnerungen und emotionalen Körpers. Viele von euch erlebten vor sehr langer Zeit gewaltig Böses in den dunklen Zeiten, in einer Zeit, in der nicht erlaubt wurde wach zu sein. Diese Erinnerungen wurden als Schutz vor allem tief begraben, um damit umgehen zu können.

Ihr graduiert jetzt spirituell, ihr Lieben, und ihr seid stark genug geworden, um alles anzuerkennen und freizugeben, das nur dazu diente, euch in den schweren Energien zu halten. Es ist Zeit, allen schmerzhaften Erfahrungen zu erlauben an die Oberfläche zu kommen und sie gehen zu lassen.

In einer ruhigen Zeit des Tages sprecht liebevoll zu den Zellen eures Körpers: „Liebe Zellen, es ist Zeit alles freizugeben, was noch mit allem schwingt, das erledigt, dicht und alt ist, aus allen vergangenen Lebenszeit, sowie auch aus diesem Leben. Ich wähle jetzt, dass jede Zelle das Licht der göttlichen Blaupause integriert. Ihr werdet niemals wieder solche schrecklichen Erfahrungen erleben, die ihr noch haltet, und so könnt ihr alle Furcht freigeben und heilen. Ihr seid sicher.“ Benutzt, welche Worte auch immer ihr geführt werdet für eure Meditation zu nehmen, weil es eure Reinigung und eure Absicht ist. Stellt euch wie-/goldenes Licht vor, das sich in eure physischen, emotionalen und mentalen Körper bewegt, während ihr die Absicht haltet, diese alten und erledigten Energien zu klären und freizugeben. Versucht nicht zu wissen, welche Erfahrungen ihr klären könnt. Wenn diese Information wichtig ist, werdet ihr es von innen erhalten.

Alte Energien tauchen auf Weisen auf, die ihr entsprechend der heutigen Zeit verstehen könnt. Ein Beispiel könnte jemand sein, der im Mittelalter auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde. Dieser Mensch kann heute eine solche Angst davor haben, seine Wahrheit zu sprechen, dass von ihnen angenommen wird, dass sie kein „Rückgrat“ haben. Sobald diese alten Ängste für das erkannt werden, was sie sind und losgelassen werden, findet das Individuum seine Stimme wieder. Prüft diese Probleme, die euch die meisten Sorgen bringen. Ihr werdet feststellen, wenn ihr sie prüft, dass ein Kernthema an die Oberfläche kommt, das ihr dann ohne Furcht betrachten und freigeben könnt. Versteht, dass jedes Ereignis zu dieser Zeit in eurem Leben aufgrund einer Lektion und Gelegenheit für euch kommt, entweder es im alten Sinne zu akzeptieren oder auf eine neue Weise zu prüfen.

Alle Studenten der Wahrheit in dieser Zeit befinden sich im Prozess, mit alten und erledigten Konzepten aufzuräumen, die sie immer noch halten. Viele haben die „Schwerarbeit“ abgeschlossen und jetzt werden die „Ecken“ eurer Glaubenssysteme freigefegt. Selbst keine kleinsten Konzepte, total belanglos in der Welt, würden eure Reise färben ~ alle Energie manifestiert sich.

Vergleicht eure Leben und Erfahrungen nicht mit irgendjemand anderen oder gar mit dem, was von „sogenannten„ spirituellen Experten über den Aufstieg geschrieben wird, wie er aussieht. Nichts ist in den neuen und höheren Energien gleich und viele eurer metaphysischen Bücher sind alt und veraltet. Ihr müsst nicht auf diese oder jene Weise „sitzen“, eine Kerze anzünden, singen, in einer bestimmte Weise stehen, das Gesicht in eine besondere Richtung wenden oder dies oder das tun, um spirituell zu sein.

Die Lektion ist; IHR SEID BEREITS UND SEID SCHON IMMER GEWESEN.

Diese Erkenntnis verändert die Welt

Wir sind die Arkturianische Gruppe

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele, 27.07.2013, http://www.onenessofall.com/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/
Quelle Text: Die Arkturianische Gruppe „Was ihr für einen anderen macht, macht ihr für euch selbst“
Advertisements