Startseite

SaLuSa – 2.August 2013

51 Kommentare

01-salusaWir beginnen eine neue Phase der Beziehung mit euch, und Einige unter euch spüren dies bereits. Wir bereiten euch auf unser Kommen vor, und wir möchten sichergehen, dass ihr begreift, was das für euch persönlich und für euch Alle als Gesellschaft bedeutet. Wir tun das Schritt für Schritt und haben nicht die Absicht, euch damit zu überfordern oder gar zu erschrecken. Es hängt von eurem Lebensplan ab, wann und wie dies geschieht. Diejenigen unter euch, die bereit sind, sich weiter vorwärts zu bewegen und eine gewisse Bewusstseins-Ebene erreicht haben, mögen vielleicht überrascht sein, wie schnell die Dinge sich in Richtung jener wunderbaren Erfahrungen verändern, von denen sie schon so lange geträumt hatten. Wir bitten euch erneut, euch auf eure Klärung (Bereinigung) zu fokussieren, denn das ist äußerst wichtig für eure Fähigkeit, euch immer weiter aufwärts zu entwickeln. Zögert nicht, um Hilfe zu bitten, denn ihr seid ja umgeben von so vielen Wesenheiten des LICHTS, die begierig darauf sind, euch zu helfen wie nie zuvor. Spürt diese LIEBE, die da in euch hineinströmt, und gestattet ihr, in jede einzelne Zelle eures Körpers zu gelangen – und lasst euch dabei nicht von irgendwelchen Besorgnissen oder Zweifeln aufhalten. LICHT und LIEBE sind die machtvollsten Werkzeuge für eure innere Umwandlung, und ihr werdet es nach und nach auch äußerlich feststellen. Vertraut euch selbst, denn das Einzige, was euren eigenen Veränderungsprozess verlangsamen könnte, ist die Sorge, dass ihr dazu (noch) nicht in der Lage sein könntet.   Mehr

Advertisements

Jesus: „Ihr eilt heimwärts und nichts steht Euch jetzt mehr im Weg“

52 Kommentare

4dcc5-jesus-4-258x3001-150x1502Ihr rast dem Ziel entgegen, dem Moment eures Erwachens in die Erkenntnis dessen, wer Ihr wirklich seid. Ihr alle habt jahrzehntelang beharrlich gearbeitet, und nun seid Ihr auf Eurem Heimweg ins Himmelreich, Eurer wahren Heimat. Es spielt keine Rolle, welches Wort Ihr dafür wählt, in dem Versuch, Euer Ziel zu definieren, denn Wörter sind untauglich für angemessene Beschreibungen oder Begriffe der Wirklichkeit. Wohl aber werdet Ihr in Kürze die Belohnungen erleben, die Ernte Eurer wunderbaren Bestrebungen für Jeden von Euch, und auch für den recht großen Teil derjenigen Menschen, die trotz aller Anstöße, Anleitungen und Weckrufe, die sie über die Äonen erhalten haben, entschieden haben, weiter zu schlafen. Jeder Mensch hat die Erdebene betreten, um den Lektionen gegenüberzutreten und zu lernen, die er braucht, um seinen Weg nach Hause in die Realität zu finden und zu meistern. Und jeder Mensch ist auf seinem Heimweg; es ist lediglich so, dass Viele sich dafür entschieden haben, ihn mit geschlossenen Augen und in der recht unbedachtsamen Art des Schlafwandlers zu gehen.  Sie haben Krankheiten, Unfälle und den Verlust geliebter Menschen erfahren, aber statt sich nach innen ihrem Zentrum der spirituellen Weisheit und des Wissens zuzuwenden, um die Lektionen zu erlernen, die diese Situationen ihnen bieten, haben sie gewählt, sich als Opfer eines vorbestimmten Schicksals zu sehen, auf das sie absolut keinen Einfluss haben. Mehr

Der Neumond am 6. August 2013

47 Kommentare

Nicht jedesmal ist der Neumond so spektakulär wie der letzte, aber dieser rüttelt gehörig an den Grundfesten der Alten Welt. Das Nest, in dem sich die Eliten von Politik, Konzernen und Banken so recht feudal eingerichtet haben, hat tiefe Risse bekommen.Nicht nur durch die Enthül- lungen von Whistleblower Ed- ward Snowden, der sich seit heute durch anerkanntes Asyl wieder frei bewegen kann – in Russland – sondern die Wind- schutzscheibe der Eliten wur- de gleich durch mehrere Steinschläge getroffen, was ihre Sicht erheblich eintrüben dürfte. Die gespielte Empö- rung der Bundesregierung we- gen der NSA-Spähaffäre ringt uns nur ein müdes Lächeln ab, denn sie müssen es ge- wußt haben. So flammte denn die Empörung heute gleich wieder auf, als der Guardian.uk schrieb, daß die NSA jeden Mailverkehr weltweit in Echtzeit sehen könne – was müssen die für große Glubsch-Augen haben. Die Selbstkontrolle der Regierung, nicht die Wahrheit verlauten zu lassen, muß unvorstellbare Kräfte aufwenden, ihre Angst unterm Deckel zu halten.

Denn ihr brüchiges Nest droht, aus dem Baum ihrer materiellen Visionen herunterzufallen. Die Steuerung entgleitet wegen fehlender Sicht, was als nächstes herauskommt. Und es gibt diesmal keine Vollkasko für den Scheibenbruch, denn wenn es soweit ist, sind die Ver- sicherungen pleite……

Das Gottesurteil

22 Kommentare

siegelbruchHallo Wolf,
setz das doch bitte mal auf deine Seite, damit jeder sie begreift, die Gesetzmäßigkeit von dem gezeugten Neid über sich danach verzehrendes Leid, bis hin zum allgemeinen Hass und der sich da heraus ergebenden Hässlichkeit.
Siegelbruch


„Im Namen der gerechten Willkür fälle ich das Urteil zur Erfüllung meiner Schadenfreude.“

Und ein Aufatmen geht durch den Gerichtssaal, denn denen, die da klagen, hat er es mal wieder kräftig gezeigt, im Namen seiner gerechten Ausdehnung in Unantastbarkeit.

Mehr

Herak vom 31.07.2013

27 Kommentare

energetische grüße von herak und frank

sirius Herak

DIE AUSRICHTUNG DER JULI- AUGUST „ LÖWE“ ENERGIEN FINDET STATT

Liebe Lichtgeschwister, seid gegrüßt.

Die Ausrichtung der Energien findet jetzt rund um den Globus statt. Dies sind nicht nur Energien, die ausschließlich von Eurem Stern der Sonne kommen, sondern sie erreichen Euch aus allen Bereichen des Universums.

Was ist das besondere an diesen verstärkten Energien? Wie ich bereits in anderen Channelings erwähnt habe und auch durch andere Medien bekannt ist, befindet sich euer Sonnensystem wieder in der Echtzeit, nach der Entfernung des Holograms…..

Quelle und weiter als PDF: Channeling vom 31.07.2013

Jeshua/Maria-Magdalena „Der Weibliche Weg Des Aufstiegs“

3 Kommentare

jesusundmagdalenaEinen herzlichen Gruß aus den höheren Ebenen senden euch Jeshua und Maria-Magdalena. Wir sprechen heute als Team zu euch. Wir sind nicht einzeln, wir haben uns für dieses Treffen vereinigt.

Eine besondere Vereinigung, die auch gleichzeitig der Verschmelzung der männlichen und weiblichen Seite eines Menschen entspricht. So kommen wir als Einheit, um euch Worte  und  Kraft zu schenken. Wir vermitteln die Verbindung der weiblichen Empfangsbereitschaft und der männlichen Besamung. Dieser Prozess, den man Schöpfung nennt. So entstanden alle Welten, alle Planeten und Wesen, gleich in welcher Dimension sie sich präsentieren und Erfahrungen sammeln. Die Schöpfung des materiellen Universums ist dual. Sie ist nicht nur eines, sie ist zwei, und um ganz korrekt zu sein, sind es drei. Einmal ist es der Urschöpfer als Gedanke und Initiator einer Schöpfung, die sich dann durch die beiden Polaritäten als Dreifaltigkeit präsentiert. Irgendwann wird es nur den Urgedanken, die Einheit an sich geben, weil die Schöpfung sich wieder in die Einheit zurückentwickelt. Das ist es, was jetzt passiert, es ist der Weg nachhause, doch es ist eine lange Reise. Viele von euch, die diese Zeilen und ähnliche dieser Art lesen, sind erdenmüde. Es ist die große Sehnsucht, die Dualität zu verlassen, um sich wieder ganz zu fühlen. Der Weg eines jeden Aspiranten der Reise nachhause ist das Klären der eigenen Muster und Vorstellungen vom Leben an sich und das Vertrauen, dass in jedem ein göttlicher Funke sitzt, der den Weg kennt, weil er ja von dort kommt. Mehr

Franz Erdl: Logbuch 6 Eintrag vom 30.07. bis 02.08,

9 Kommentare

Franz Erdl30. Juli 2013

Die 620.000 Anunnaki sind wieder zu Hause.

Zum Austausch Programm:

 

Menschen Ort Einsatzgebiet / Kommentar
150 Schweiz Justiz
50 Kanada Wirtschaft
X bleibt komplett geheim, auch die Anzahl

………

. . . aber leider ist die US-Regierung gar nicht so wichtig. Die haben auch ihre Limits. Also, dieser Austausch macht noch nicht den großen Unterschied. Es wird noch ein bisschen dauern, bis wir auf der sicheren Seite sind. Ich schätze, dass bis zum nächsten Freitag noch keine Aktionen stattfinden werden, die die Öffentlichkeit aufwecken könnten. Man hält sich zurück, bis wir genügend Trümpfe in der Hand haben. Das ist meine Hochrechnung.

Komplett: http://www.psitalent.de/Logbuch6.htm

Older Entries