Hallo Wolf,
hier ein paar Worte von Elaf.
Danke Susanne

Elaf/Konfliktfreundlichkeit

es wird lange dauern bis ihr erkennt wie lange ihr gebraucht habt um da zu sein wo ihr jetzt seid. Ihr schaut oft zurueck und euch wird etwas bange bei dem Rueckblick jedoch seid ihr euch auch bewusst, dass ihr alle einen langen Weg zurueck gelegt habt, den ihr gelebt habt mehr oder weniger in vollem Bewusstsein. Nun erlaubt euch den Rueckblick und erkennt, dass das was ihr als Geschichte erkennt nicht so entstand, wie ihr es gerne sehen wuedet, weil es in eurem Weltbild einen Platz einnahm der euch half die Dinge besser zu verstehen in der Zeit des Erdenlebens.

Doch nun werden mehr und mehr Dinge sich aendern denn ihr aendert euch und damit auch eure Vergangen heit. Und wenn ihr genau hinschaut werdet ihr sehen wie viele kleine Dinge nun eines ergeben und im tiefen Inneren eine Einheit bilden werden. Das nennt man statische Entle(e)hrung. Diese bringt eine Welle an Konflikten mit sich die nun von euch als kollektiv, wie auch jedem Einzelnen geloest werden muessen.

Wer genau hinsieht wird erkennen, dass diese Konflikte verbunden sind auf besondere weise und wer dieses Muster erkennt wird in sich selbst die Loesung am schnellsten finden. Es bedarf keine Zauberei oder besonderen Faehigkeiten um dies zu tun. Es sind die Faeden, die nun entworen werden und damit die Reise beenden.

Tragweiten wird dies haben und die Faehigkeit wird damit groesser eure eigenen Positionen zu erichten die ihr ueber eure Jahrtausende hier verloren habt. Eure eigenlichen Faehigkeiten und Werte. Sie werden sich mehr und mehr in den Vordergrund draengen. Lasst es zu.

Schenkt euch reinen Wein ein und lasst euch nur reinen Wein einschenken. In der Reinheit liegt die Wahrheit die zwar auch nur begrenzt wahr ist, aber immer hin doch eure jetztige Situation am besten einfaengt.

Wer sich traut kann die Konflike bewusst heranziehen und sie dann fuer das Kollektive loesen. Es gibt so einige Menschen dort draussen, die dies gerne und gut koennen. Also nur Mut und ihr werdet sehen wie einfach Dinge geloest werden koennen.

Wir verlassen euch nun wieder fuer kurze Zeit. Elaf und Crew von Tarasien einer Galaxie im fernen Saurus Sternbild.

Susanne

Quelle: projektaufstiegerde@gmail.com

Advertisements