4dcc5-jesus-4-258x3001-150x1502Das intensive und beständige Verlangen der Menschen nach Gott – der Quelle unendlicher Liebe und Weisheit, die Jeden ohne Ausnahme annimmt – ist das Ergebnis Eures tiefen inneren Wissens und Eurer blassen und zerbrechlichen Erinnerung an Eure wahre Natur als Eins-mit-Ihm. Ihr wurdet in Liebe erschaffen, und Ihr könnt die Erinnerung an diese göttliche Wahrheit niemalsvollständig auslöschen. Obwohl Ihr also entschieden habt, eine illusorische Umgebung zu erschaffen, in der Ihr ganz realistisch spielen könnt, ihr wäret getrennt von Gott und von der Liebe, die Seine und Eure Natur ist, könntet und könnt Ihr das intensive Verlangen, Eins mit Ihm zu sein, nicht abstreifen, denn es ist Eure ewige und unveränderbare Natur. Die Illusion ist ein Ort des Urteilens, Schmerzes und Leides, wie Ihr sehr gut wisst, und sie ist kein Ort, an dem Ihr Gott finden könnt!  All eure Religionen wurden in äußerster Verzweiflung gegründet, denn von Gott, der, Liebe, der Quelle allen Seins, getrennt zu sein – wie es Euch erscheint – ist absolut erschreckend, selbst wenn es nie stattgefunden hat und unmöglich ist.

Gott ist unendliche Liebe, Freude und Weisheit, Alles Was Existiert. Es gibt nichts anderes!  Aber das, was ist, ist unendlich und ewiglich.Alles Leben, alles Bewusstsein, alles, was Gott erschaffen hat, ist ewig, unsterblich, für immer geschützt und in Frieden in Seiner liebevollen Umarmung. Es gibt kein Irgendwo sonst, wo jemand sein könnte. Die Illusion ist ein imaginärer Ort außerhalb der Wirklichkeit… nur gibt es kein Außerhalb. Es ist in der Tat ein sehr kleiner und unbedeutender Raum innerhalb Eures kollektiven Bewusstseins, das Ihr gewählt habt, um Euch von Gott und Seiner unendlichen Liebe für Euch Alle abzuschotten. Ihr habt Gott sehr wirksam mitgeteilt: “Dies ist mein privater Raum, also halte Dich fern.” Gott hat Euch den freien Willen gegeben, und Liebe würde niemals fesseln, manipulieren oder kontrollieren, und deshalb habt Ihr nun diesen imaginären, privaten und umschlossenen Bereich, den Gott würdigt. Es ist als wenn ein sehr kleines Kind seine Augen schließt und seine Hände vor sein Gesicht legt, und dann glaubt, dass es nicht gesehen werden kann, und dass außer ihm selbst niemand sonst existiert. Die Angst kommt dann recht schnell, und so entfernt es seine Hände, öffnet seine Augen und bricht erfreut und erleichtert in Gelächter aus, weil es feststellt, dass sich nichts verändert hat! Alles ist, wie es war! Die Menschheit ist fast bereit, „die Hände von vor ihrem Gesicht zu entfernen und ihre Augen öffnen!”

Wenn Ihr dies tut, wird Eure Freude und Wonne unendlich viel größer als die des Kindes sein. Die Heimkehr zu Gott ist der Anlass für Euer Erwachen, der Anlass dafür, Eure Hände von den Augen zu entfernen, und die Freude, die Ihr dann erleben werdet, liegt jenseits jeder Beschreibung. Ihr habt Euch seit Äonen danach gesehnt, und doch habt Ihr es bis jetzt vermieden, die notwendigen Schritte dafür einzuleiten, es zu erreichen. Erst jetzt dringt die Erkenntnis, dass Liebe Eure Natur ist, in Euer Bewusstsein vor. Die Illusion bewirkt, dass Ihr davon überzeugt seid, dass die Liebe von Anderen kommt, oder auch von Gott, aber was nun endlich zu Eurem Bewusstsein vordringt, ist, dass Gott Liebe ist, und folglich Ihr Alle – aus Euch selbst heraus – inkarnierte Liebe seid.

Eure Körper und ihre scheinbar endlosen Bedürfnisse haben die Wahrheit vor Euch verborgen, aber jetzt seid Ihr nicht mehr in der Lage, Euch die Wahrheit noch weiter vom Leib zu halten. Ihr habt Euch entschieden, zu erwachen, und diese Entscheidung hat die Macht des Göttlichen Energie-Feldes, in dem Ihr sicher und auf ewig eingehüllt seid, intensiviert, so dass Ihr es nicht länger verleugnen oder ignorieren könnt. Ihr seht überall um Euch herum liebevolles Verhalten und liebevolle Taten wie nie zuvor, da Eure Entscheidung mit zunehmender Leidenschaft gelebt, geteilt und gezeigt wird. Ihr entdeckt wieder Eure Macht, Ihr selbst zu sein, statt sklavisch der Masse zu folgen, die dem Ego-Diktator mit seinen ständig wechselnden Stimmungen und Emotionen dient.

Lieben ist Erwachen, und Erwachen ist Lieben. So einfach ist das, und das ist genau, was in diesem Moment auf der Erde passiert. Ihr beginnt gerade, Eure Augen zu reiben und Euch Wasser in Eure Gesichter zu spritzen, während der neue Tag anbricht – der ewige Tag, der durch die Illusion vor Euch versteckt war, und der nicht neu, aber brillant und beständig ist, einfach so wie er erschaffen wurde. Ihr seid Liebe, Ihr wart schon immer Liebe, Ihr werdet immer Liebe sein, und diese Wahrheit bricht endlich zu Eurem kollektiven Bewusstsein durch, was zu enormen Veränderungen auf der ganzen Welt führt.

Euer euch liebender Bruder, Jesus

Jesus durch John Smallman, 04.08.2013
Übersetzung: Yvonne Mohr
Quelle Text: Jesus „Lieben ist Erwachen und Erwachen ist Lieben“