arcturianer…während ihr in eurem physischen Körper seid“

Die Arkturianische Gruppen-Mitteilung ist heute eine der Hoffnung ihr Lieben, weil viele von euch die Hoffnung verlieren. Ihr blickt auf die Welt und sagt, dass sich nichts verändert, aber viel ist im Fluss ihr Lieben. Wir sehen, dass das Licht eurer Welt mit jedem Tag immer heller wird und mehr und mehr Seelen zur Wahrheit erwachen, die ganz anders ist, als jene, von der ihr in der Vergangenheit glaubtet, dass es die Wahrheit wäre.

Ein Großteil des Chaos das ihr seht, spiegelt die Aktionen derer, die von Zwietracht (Gefühl der Trennung) gewinnen können, weil sie spüren, dass sie an Boden verlieren ~ ihre falschen Worte werden nicht mehr so leicht von der Mehrheit geglaubt. All jene halten Dualität und Trennung in Manifestation, den Glauben daran…, sie haben nicht gewusst, dass ihr Schöpfer seid, mächtige Wesen, die mit der Energie ihrer Gedanken und Worte schaffen, aber jetzt erwacht ihr zu eurer Macht als Ausdrücke des Göttlichen. Dies ist Entwicklung. Während die Menschheit zur Erkenntnis erwacht, dass es nur EINES gibt  ~ ein Leben, einen Verstand, ein Bewusstsein, eine Wirklichkeit, eine Gesetz ~ die Quelle der Dualität und Trennung wird keinen Bestand haben und kann nicht mehr existieren.

Es ist nicht das intellektuelle Wissen der Wahrheit, das die Änderungen bringt, denn das ist nur der erste Schritt. Es ist die Praxis ~ nachdenken, reflektieren, die Wahrheit leben, bis sie euer Zustand des Bewusstseins wird. Das ist die Arbeit, ihr Lieben, in jedem Moment die Wahrheit praktizieren und leben. Mit der Zeit wird dies sehr einfach werden, denn es integriert sich in euer Wesen und ihr werdet das „neue IHR“. Das ist der Grund, warum sich die Dinge noch nicht zu verändern scheinen, denn es gibt noch Arbeit zu tun, bevor ihr manifestieren können, aber es kommt, ihr Lieben. Ihr schafft euch eine neue Welt mit eurem Erwachen.

Verbringt nicht so viel Zeit damit die Nachrichten zu hören oder über negative Manifestationen in der Welt zu lesen und zuzuhören, denn diese Erscheinungen können Eingang in euer Bewusstsein finden, und wenn ihr euch darüber hinaus entwickelt habt, seid nicht betroffen, fügt einfach eure Energie hinzu. Achtet auf das Weltgeschehen, aber verstrickt euch nicht in sie und übersetzt stattdessen die Welterscheinungen in Wahrheit. Zum Beispiel: Wenn euch gegenwärtige Kriege und Konflikte bewusst werden, sagt euch: „Ja, ich sehe dieses Chaos, aber ich weiß, dass es in Wahrheit kein Gesetz gibt, dies zu unterstützen, dass es die Manifestation des Glaubens in der Dualität und Trennung ist. Jeder beteiligte Mensch ist ein Göttlicher Ausdruck, aber sie wissen es nicht und suche daher Frieden und Liebe auf dem einzigen Weg, der ihnen zu dieser Zeit durch ihr Glaubenssystem bewusst ist.“ Schickt Licht und die Violette Flamme zu diesen Menschen und Orten, ohne irgendeine Richtung darauf zu geben, was gemacht werden soll.

Versteht, ihr leugnet nicht die Erscheinungen, aber ihr übersetzt sie, weil ihr die Wahrheit dahinter kennt. Dies ist der Weg, wie ihr das Rückgrat der Erscheinungen durchbrecht, die aus dem Glauben an Dualität und Trennung geboren sind, und das ist der Weg, wie ihr dabei helft, die Welt in eine höherdimensionale Energie zu bewegen und in die entsprechenden höherdimensionalen Manifestationen.

Alles verläuft nach Plan. Fürchtet euch nicht, ihr Lieben, während diese Reise des Erwachens fortfährt, ob ihr es nun glaubt oder auch nicht. Eine Seele kann nicht lange in Dunkelheit und Unwissenheit bleiben, außer es ist ihr Wahl. Jede Seele entwickelt sich zum Leben und entwickelt das Verständnis für die Wahrheit ihres Seins ~ es kann kein anderer Weg sein, denn dies ist die einzige Wirklichkeit ~ es gibt nichts anderes.

Es gibt sehr bald viele Veränderungen in der Welt die euch helfen, über die Erscheinungen zu sehen und zu erkennen, dass tatsächlich Änderungen stattfinden. Versucht die Ereignisse in der Welt nicht als Rückschritte zu sehen, sondern als ein Anheben von allem was alt und fertig ist, um mit neuen Augen geprüft und als das gesehen zu werden, was es ist. Dunkle Löcher innerhalb der Regierungen, Kirchen, Unternehmen, dem Militär usw. erleben jetzt das Licht, das in sie strahlt und das, was erkannt wird, ist oft sehr schockierend. Die Welt hat unwissend für eine sehr lange Zeit mit diesen dunklen Löchern gelebt, glaubend, dass sie entweder nicht da waren, oder dass die Dinge einfach so funktionieren und nicht mehr. Viele Mutige strahlen jetzt Licht in diese Löcher der Dunkelheit, und es ist die Arbeit einer sich entwickelnden Welt, diese zur Kenntnis zu nehmen.

Wir von der Arkturianischen Gruppe, gemeinsam mit vielen anderen, beobachten und segnen euch zu allen Zeiten. Viele helfen euch bei diesem Übergang und bald werdet ihr uns bemerken. Wir können nicht auf eurem Planeten schreiten und sagen: „Hallo, hier sind wir“, denn der gegenwärtigen Zustand der Welt würde uns nicht wollkommen heißen, aber bald werden genug von euch bereit sein. Es gibt jetzt viele von anderen Systemen unter euch, aber ihr erkennt sie nicht, denn sie sind wir ihr.

Ihr braucht nicht die alten Vorhersagen und falschen Lehren über das Ende der Welt fürchten, eure Bemühungen brachten Änderungen in die Energie, die vor vielen Jahren dort war. Ihr habt das Recht verdient aufzusteigen, während ihr in eurem physischen Körper seid, und jene, die von anderen, weniger entwickelten Planeten sind, wird nicht mehr erlaubt hier in diesem Moment mächtig zu sein. Ihr werdet von jenen auf den höchsten Ebenen geschützt, heißt deshalb eure Brüder und eure Schwestern von anderen Planeten willkommen, wenn sie eintreffen. Auch sie haben sich durch ihre Entwicklung in die höheren Energien bewegt und verstehen, was ihr erlebt. Sie halten nur den Wunsch, euch mit dem zu helfen, was sie spirituell und technologisch gelernt haben, und sie möchten eure Nachbarn sein.

Es ist wichtig zu lernen euch zu zentrieren und zu meditieren, wenn ihr das nicht bereits tut, denn in eurem stillen Bewusstsein von ICH BIN  öffnet ihr euch für die höheren Energien, verbindet euch mit eurem Höheren Selbst und gebt die Erlaubnis, weitere Führung und Hilfe zu bekommen. Erinnert euch, Führung kommt in der Regel nicht in lauten Worten, wie es eure Filme häufig zeigen, aber sie kommt als feines „Wissen“ ~ Informationen, die ihr dann in Worte übersetzt. Das ist der Grund, warum von der Meditation oft gesagt wird: „Der sanften, leisen Stimme zuhören.“

Mit Liebe und Segen senden wir euch, unseren Geschwistern, Licht und Wahrheit.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele, 17.08.2013, http://www.onenessofall.com/
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/
Quelle Text: Die Arkturianische Gruppe „
Advertisements