hilariona

Bei dem verstärkten Einströmen der Energien auf die Erde erwachen überall auf eurer Welt die Menschen und beginnen ihr Potential für die Erschaffung des Guten zu realisieren. Viele nehmen an den globalen Aufrufen teil, sich auf die Heilung der Erde und ihrer Bewohner auszurichten. Und diese Meditationen haben mehr Macht, das Gute tatsächlich auch zu erschaffen, als deren Teilnehmern klar ist. Die gebündelten Energien werden zudem noch von den höheren Ebenen energetisiert. Und wahrlich wir sagen euch, dort, wo zwei oder mehr zusammenkommen, dort unterstützen und verstärken wir eure Bemühungen. Eure liebevollen Absichten, als Kräfte des Guten auf dieser Welt zu wirken, verfehlen niemals ihr Ziel. Alles was jeder von euch tut, wird von oben bemerkt und unterstützt und lässt die unbeschäftigten Engel um euch auf das höchste und beste Wohl für alle hinarbeiten, eine Arbeit, die ihnen die größte Freude bereitet.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Inspirationen, die ihr bekommt und denen ihr folgt, direkte Botschaften aus der Höhe sind. Sie erreichen euch durch die Atmosphäre als „Gedankensaat“, die dann von dafür empfänglichen Menschen für die Menschheit aufgenommen werden. Und ihr wisst, eine Saat muss gepflanzt und gehegt werden, um zu einer wunderschönen Manifestation des Lichts des Schöpfers heranzuwachsen. Jeder Same, der so mit Liebe gelegt wird, wird zu einem lebendigen Erbe, einer Energie, die über die Grenzen eures Planeten hinausreicht und sich über alle Schöpfung heilend und segnend ausbreitet und das eins und vollkommen macht, das nach dem Ganzsein strebt. Die Kraft der Liebe ist die stärkste und machtvollste Kraft der ganzen Schöpfung und man geht niemals fehl, wenn man auf sie entsprechend antwortet. Liebe erzeugt  als Antwort Liebe und gibt im ganzen Kosmos den Ton an für Freude, Frieden und Harmonie.

Da die Menschen weiter der Liebe des Schöpfers in ihnen und durch sie Ausdruck verleihen, gibt es viele kleine und größere Wunder, über die die Medien üblicherweise nichts berichten. Das schmälert gleichwohl die Wunder nicht, die zu der weiteren positiven Verwandlung eures Planeten beitragen. Schaut euch um und beobachtet die Metamorphose in eurer menschlichen Gesellschaft. Ihr müsst schon ein wenig nachforschen, doch dann werdet ihr viele besondere Geschehnisse entdecken, die erstaunliche und bedeutende Auswirkungen haben. Das Wort „Mirakel (Wunder)“  bedeutet außergewöhnliche Wirkung in der physischen Welt, ein Phänomen, das alle menschlichen oder bekannten natürlichen Kräfte übersteigt. Und wenn ihr danach sucht, dann werdet ihr diese Wunder finden.

Diese Geschehnisse dienen dazu, euch zu demonstrieren, dass wenn die Menschheit willens ist, über die Grenzen der bisherigen Wahrnehmung hinaus zu gehen, sich ihrem Bewusstsein eine völlig neue Welt öffnet. Das wird dann wiederum zu einem Katalysator für eine größere Verwandlung im kollektiven Bewusstsein auf eurem Planeten und euch zeigen, dass das, was einen Menschen bewegt, tatsächlich alle berührt. Das ist es, was Einheitsbewusstsein bedeutet. Deshalb haben so viele von euch  nicht aufgegeben, das Bewusstsein der Menschheit auf eine höhere Ebene anzuheben, denn ihr wisst, dass das Licht ab einem bestimmten Punkt in ihnen entfacht wird. Das wird schon sehr bald zur Realität hier auf der Erde werden.

In den kommenden Wochen und wenigen Monaten werdet ihr viele Wunder und erstaunliche Geschehnisse auf eurer Welt beobachten können. Ihr Lieben, begreift, dass IHR die Schöpfer und die treibende Kraft dafür seid, die es möglich gemacht hat, dass sich diese Dinge materialisieren.  Es ist die Dämmerung des Zeitalters der Wunder und der Magie, einer Zeit die schnell auf euch zukommt, da ihr an euren Visionen für ein besseres Funktionieren eurer inneren und äußeren Welt festhaltet. Das bringt euch die neue Erdenrealität der Einheit, Einigkeit, Gleichheit und der Freiheit für alle. Freut euch und seid dankbar, da sich dies vor euren Augen entfaltet. Und bleibt in dieser Schwingung.

Bis nächste Woche….

ICH BIN Hilarion

Hilarion durch Marlene Swetlishoff, www.therainbowscribe.com
Übersetzung: Dr. Stephan Kaula,
Quelle Text: Hilarion „Wochenbotschaft vom 18. – 25. August“