Startseite

Hilarion „Wochenbotschaft vom 24. – 31.08.“

23 Kommentare

hilarionaIhr Lieben,
Das Leben auf eurem Planeten ändert sich schnell, während er sich in die höhere Dimension und Oktave hinein bewegt. Das was gewohnt war, funktioniert nicht mehr so wie zuvor und vieles, was bisher nicht ging, manifestiert sich jetzt. Jene, die in ihren Herzen die Vision des Friedens und des Guten festgehalten haben, sehen jetzt, wie ihnen diese Qualitäten auf viele Weise im Alltag zurück gespiegelt werden. Jene, die es zu ihrem Wesen gemacht haben, im Stillen andere zu segnen, beginnen nun den Segen der anderen zu spüren. Die Güte und Freundlichkeit in den Herzen der Menschen strahlt nun in den persönlichen Begegnungen auf Einen zurück. Und wenn sich die Herzen mehr öffnen und die alten Verhaltensweisen zur Seite treten, ein Verhalten, das angenommen wurde, um das eigene Herz vor Verletzungen zu schützen, dann erstrahlt die wahre Schönheit einer jeden Seele hell und funkelnd. Eine jede Seele enthüllt so die höheren Qualitäten ihrer göttlichen Essenz. Mehr

Advertisements

Finale Demontage der Kabale auf dem Weg 26.08.

16 Kommentare

b-fulfordÜbersetzung von politaia.org mit der Bitte um gebührende Skepsis beim Lesen.

Die letztendliche Demontage der kriminellen Kabale, welche in den westlichen Staaten illegal die Macht an sich gerissen hat, macht laut diversen Quellen aus dem Pentagon, dem MI5, der italienischen Freimaurerloge P2 und aus verschiedenen asiatischen Machtzentren Fortschritte.

Die andauernden Versuche dieser religiösen Fanatiker, Armageddon loszutreten – dieses Mal mit einer Operation in Syrien – ist nur ein Zeichen von Verzweiflung. Die Liste der Staaten, die einem Angriff auf Syrien unter dem Vorwand einer getürkten Giftgas-Attacke zugestimmt haben, ist auch die Aufzählung der Staaten, die noch unter der Kontrolle der Kabale stehen. Es sind die USA,Kanada (zu meiner tiefen Beschämung), FrankreichItalien, die TürkeiKatar und Saudi-Arabien. Die Tatsache, dass anderer NATO-Staaten, insbesondere Deutschland, nicht daran teilnehmen, deutet an, dass die Kabale die NATO-Allianz nicht mehr länger unter Kontrolle hat. Weltweit gesehen kontrolliert die Kabale nur mehr 8 von 195 Nationen auf der Erde. Mehr

SaLuSa – 27.August 2013

44 Kommentare

01-salusaLIEBE kann gespürt und überall um euch beobachtet werden; lasst sie in euch ein und lasst sie die letzten Fragmente des ‚Alten‘ hinwegfegen, von dem ihr wisst, dass es keine Macht mehr über euch hat und euch auch nicht mehr weiterhelfen kann. Wir wissen, dass ihr unsere Botschaften versteht, denn sie sind aus der uns innewohnenden LIEBE und Energie übersandt und helfen euch bei eurer Transformation. Das sind nicht nur Worte, denn Worte allein können nicht die von uns gewünschte Bedeutung der Information ausdrücken, die wir mit euch teilen möchten. Fokussiert euch deshalb bei jeder Botschaft, die ihr lest, auch auf die Energie, die sie in sich trägt, dann werdet ihr in der Lage sein, mehr zu verstehen und „zwischen den Zeilen zu lesen“.

Es ist euch inzwischen möglich, auch das zu verstehen, was nicht in Worten niedergeschrieben ist, denn eure höhere Schwingung erlaubt es euch jetzt, wesentlich mehr zu erspüren und zu fühlen als je zuvor. Dies ist die Art und Weise, wie wir miteinander leben und kommunizieren: wir spüren die Energien, die uns umgeben; und auch ihr seid jetzt bereit, dies zu praktizieren; über sehr lange Zeit wart ihr es bisher ja nicht gewohnt, Andere zu fühlen und zu spüren, denn ihr habt euch nur auf eigenes Überleben fokussiert. – Inzwischen ist es schon fast unmöglich, nichts zu spüren, denn euer Körper und euer Geist haben sich schon so sehr verändert, dass nur noch diejenigen, die noch weiter in den niederen Schwingungen verharren möchten, diese Tatsache leugnen; aber auch für sie wird der Moment kommen, dass sie sich entscheiden, sich weiterzuentwickeln und sich auf den Weg nach Hause zu begeben. Mehr

Franz Erdl: Wie man die Erde heilt

31 Kommentare

Ein Planet, auf dem Wesen leben, bietet nicht rein zufällig die Bedingungen, die die Wesen zum Leben brauchen. Ich gehe mal von einem System aus, wie es sein sollte; ein System, das nicht von bösen Rassen überfallen und versklavt wurde. Ein solcher Planet bildet eine Symbiose mit seinen Bewohnern.

Grafik: Energiekörper der Erde

Ich glaube, die Planeten selbst haben keine Bedürfnisse. Einige sind Gesteinsbrocken, Andere sind Gasriesen und Andere nur Eisklumpen. Und damit sind sie wohl zufrieden, Milliarden Jahre lang. Aber wenn lebende Wesen auf einem Planeten sein sollen, dann formt sich dieser Planet nach den Bedürfnissen der Lebewesen. Im Prinzip formt sich das ganze Sonnensystem nach den Bedürfnissen der Wesen, denn die abstrahlende Energie der Sonne, der Abstand des Planeten zur Sonne uvm sind wichtige Faktoren um brauchbare Umweltbedingungen herzustellen. All diese Faktoren sind kein Zufall, sondern richten sich nach den Bedürfnissen der Wesen. Die Wesen selbst entstehen auch erst zusammen mit dem System…..
Quelle und weiter: http://www.psitalent.de/Aufraeumen18.htm

333 Die Gefahr für die Erde ist nicht vorbei, den die Erde bewegt sich im Spiel der Kräfte

31 Kommentare

sanat_kumara_1Es spricht der Göttliche Vater durch den Meister Sanat Kumara zu Joe:

Auch wenn die derzeitige Zeit sehr ergebnislos erscheint, so wirken hinter den Kulissen gewaltige Kräfte, die die Erde bewegen. Jeder wartet auf das große Ereignis, das, wenn es dann eintritt, von den Personen, die aufsteigen, nicht wahrgenommen wird und für die Personen, die zurückbleiben, ist der Zug in die neue Zeit abgefahren. Da gibt es keinen Haltepunkt mehr, wo man zusteigen könnte.

Deshalb, so spricht der Göttliche Vater, seid euch dessen bewusst und richtet euer Handeln danach aus. Zunächst aber wartet erst einmal die kommenden Naturschauspiele ab, die zwischen Sonne, Mond und den Planeten erfolgen. Alles sollte viel früher geschehen und alles ist ein wenig verschoben. Unter Beachtung der Zeitspanne des Universums ist das eine Zeit, die nicht einmal auffällt oder sich bemerkbar macht. Wichtig ist die Vollzugsmeldung , damit weitere Ereignisse gestartet werden können. Mehr

Jupiter im Krebs

3 Kommentare

Wenn sich der Himmelsvater Zeus (Jupiter) im Reich der Mütter (Mond) aufhält, sollte es nicht nur reichen Kindersegen geben. Am besten werden gleich alle Menschen Brüder, wie es so schön in Schillers „Ode an die Freude“ – oder vertont, in Beethovens „Neunte“ heißt.
Jupiter in Krebs3 „The Motherland“, 1883 gemalt von William-Adolphe Bouguereau, während Jupiter im Krebs stand.

Jupiter befindet sich alle 12 Jahre im Zeichen Krebs. Dort steht er erhöht und somit stark. Diesmal dauert sein Aufenthalt vom 26. Juni 2013 bis zum 17. Juli 2014. Vom 8.11.2013 bis 7.3.2014 ist Jupiter rückläufig, was eine eher gedämpfte, wenn nicht sogar problematische Jupiter-Energie mit sich bringen kann.

Da Jupiter auch mit Finanzen, Werten und rechtlichen Angelegenheiten in Verbindung steht, und das Zeichen Krebs Themen wie Verwurzelung, Heimat, Herkunft, Wohnen, Familie symbolisiert, liegt nahe, dass die Debatten rund um Familie und Beruf oder rund um bezahlbaren Wohnraum in eine heiße Phase treten werden. Doch der Reihe nach…

Quelle und: Weiterlesen…

Ramona „Die unbemerkte VER-Drehung“

7 Kommentare

Wann hören wir damit auf, gegen Das, was bereits geschehen = vergangen ist, Etwas unternehmen zu wollen?
Damit ein derartiges Unternehmen von dauerhaftem Erfolg gekrönt werden könnte, müssten wir bis an den Anfang des Geschehenen zurückgehen können. Denn jedes Ergebnis war bereits die Folge einer Folge, einer Folge, einer Folge….

Wo bzw. wann war der Anfang von vergangenen „Geschichten“?……

DownloadDie unbemerkte VER-Drehung

Die unbemerkte VER-Drehung.mp3
MP3 Audio Datei [5.9 MB] Download

Older Entries