Heute möchten wir eure Aufmerksamkeit auf das Thema der Akasha-Aufzeichnungen fokussieren. Es gibt viele Fragen, die diese Akasha-Aufzeichnungen umgeben und es ist unsere Absicht, unsere Perspektive mit euch zu teilen in der Hoffnung, dass es helfen kann, einige dieser verwirrenden Geheimnisse in diesem Zusammenhang zu beantworten. Wir werden nicht nur ansprechen was die Akasha-Aufzeichnungen sind, sondern ebenso, wie ihr auf diese Aufzeichnungen bewusst zugreifen könnt.

Viele mehr von euch werden sich in dieser Zeit ihrer unendlichen Macht bewusst alles zu schaffen, was ihr euch wünscht zu erfahren. Während ihr euch weiterentwickelt, werdet ihr auch das Wissen wiedererlangen, das vor der normalen Sicht „verborgen“ geblieben ist. Die Akasha oder Akasha-Aufzeichnungen sind im Grunde die Aufzeichnungen von Allem Was Ist, alles was jemals „war“ und alles was immer „sein“ wird. Dies ist, was viele so verwirrend finden. Wie kann es eine Aufzeichnung davon geben, was noch nicht geschehen ist? Wie kann da noch Willensfreiheit sein? Ah, was für eine interessante Frage und damit beginnt unsere Diskussion.

Wir bitten euch zunächst daran zu erinnern, dass „Zeit“ wie ihr sie kennt, eine Illusion ist, sie ist nicht wirklich „real“ und wird nur in der Realität wahrgenommen, wie sie derzeit existiert. Wie wir jedoch viele Male zuvor ausgedrückt haben, ist aus unserer Perspektive Zeit einfach eine Markierung. Sie kann benutzt werden, wie die Zahlen einer Seite in einem Buch. Ihr seid frei vor und zurück zu blättern wie ihr es wünscht, die Seitenzahlen erlauben euch einfach die Erfahrung zu finden, die ihr wählt und auf die ihr eure Aufmerksamkeit konzentriert. Mit dieser Analogie in eurem Hinterkopf kann es einfacher sein zu überlegen, wie die gesamte Existenz gleichzeitig geschieht, anstatt in einer geraden Linie von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind aus unserer Sicht einfach eine andere Perspektiven des gleichen Momentes im JETZT, so ist JETZT die einzige „Zeit“, die tatsächlich existiert.

Auch wenn die Akasha aus Aufzeichnungen von allem was jemals war, ist und sein wird besteht, verändert es sich ständig, verschiebt und entwickelt sich weiter. Wir sind uns bewusst, dass dies schwierig zu verstehen sein mag, weil der Glaube an lineare Zeit besteht. Wir werden versuchen zu vereinfachen, was ein sehr komplexes Thema für etwas sein mag, was noch mit den vereinbarten vorläufigen Beschränkungen verstanden werden kann, die ihr auf euch genommen habt.

Das Verständnis, dass die Akasha-Aufzeichnungen sich mit euch allen verändern, verschieben und entwickeln, ist der Schlüssel zum Verständnis, wie die Geschichte, vergangene Ereignisse, zukünftige Ereignisse und Lebenswege, die ständig verändert werden können. Wir benutzen Vergangenheit und Zukunft um euch zu helfen, unsere Erklärung besser zu verstehen. Wenn ihr einen tief verwurzelten Glauben verändert, lernt ihr eine Lebens-Lektion, meistert eine Herausforderung oder wachst und entwickelt euch im Bewusstsein, womit ihr grundsätzlich alle anderen Versionen von „euch“ genauso verändert. Der Grund dafür ist, dass dieses Wissen dann in der Akasha für alle aufgezeichnet wird, um dann unbewusst zugreifen zu können, so dass auch sie vom Loslassen der begrenzenden Glaubenssätze profitieren können. Deshalb, jedes Mal wenn ihr andere begrenzende Glaubenssätze freigebt oder eine Lektion meistert, auf die ihr euch konzentriert, verändert ihr nicht nur diese Version von euch selbst, sondern ermöglicht allen anderen auf jene Wege zuzugreifen, wenn sie es wählen.

Diese Aufzeichnungen verändern sich ständig und entwickeln sich mit jeder Wahl, die jedes Wesen trifft. Die Realität, die am ehesten hätte manifestieren können, ändert sich mit der Verschiebung der Überzeugungen, Entscheidungen und Wahlen, die konsequent durchgeführt werden. Die „künftigen“ Wirklichkeiten, die durch das menschliche Kollektiv als Ganzes auf einer Massen-Skala entstehen, werden sicherlich eine deutlich stärkere Verschiebung in die wahrscheinlichste Zukunft manifestieren, als dies auf einem kleineren Maßstab möglich wäre. Dies ist der Grund, warum wir sagen, dass die Akasha-Aufzeichnungen sich immer wieder verschieben und sich verändern.

Wenn wir von euch gebeten werden die wahrscheinlichste Wirklichkeit wahrzunehmen, die sich wahrscheinlich manifestiert, sind es die Akasha-Aufzeichnungen auf die wir zugreifen, um mit euch zu teilen, welche Wirklichkeit festgestellt wird. Dennoch gibt es eine unendliche Anzahl von unterschiedlichen Wirklichkeiten, die alle die Möglichkeit haben hervorgebracht zu werden. Deshalb sagen wir oft, dass wir die Zukunft nicht voraussagen, sondern eher nur mit euch teilen können, was wir als wahrscheinlichste in eurer Realität sehen können, die sich in eure Wirklichkeit manifestiert.

Aus unserer Perspektive ist die „Vergangenheit“ so wahrscheinlich wie die „Zukunft“. Dies mag für euch aufgrund eurer Wahrnehmung von Zeit verwirrend sein, aber die Entscheidungen, die ihr heute trefft, wirken sich tatsächlich auf die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aus. Es ist nur, dass euer Verstand gegenwärtig nicht darauf ausgerichtet ist, irgendeine andere„Vergangenheit“ wahrzunehmen, als jene, an die ihr euch erinnert, weil ihr sie erfahren habt.

Während des Übergangs vom Physischen in die nicht-physische Welt hat jede Seele die Möglichkeit, bewusst auf die Akasha-Aufzeichnungen seines „gelebten“ Lebens zuzugreifen um sie zu überprüfen. In einem gewissen Sinn ist es ähnlich einem holographischen Film, um euer ganzes Leben anzusehen. Obwohl dieser Film jeden Gedanken, jeden Menschen, Überzeugungen, Erfahrungen und Entscheidungen, die ihr jemals in eurem Leben getroffen habt „aufzeichnete“,hilft es euch besser zu lernen und zu wachsen aus dem, was ihr erlebtet. Nun Stellt euch vor, dass diese Aufzeichnungen nicht nur eines eurer Leben, sondern alle aufzeichnet. Stellt euch weiter vor, dass diese Aufzeichnungen nicht nur alle eure Leben, sondern von jeder einzelnen Seele und ihre ganzen Leben auf jeder Welt aufzeichnet. Dies sind immense Aufzeichnungen. Es ist die Gesamtheit von allem, was ist.

In gewisser Weise können die Akasha-Aufzeichnungen mit einer riesigen Internet-Universal-Bibliothek verglichen werden, wo alle Seelen Zugang zum universellen Wissen jeder Seele haben um zu lernen und zu wachsen. Wie wir bereits erwähnten, werden diese Aufzeichnungen ständig„aktualisiert“ und entwickeln sich mit den Erfahrungen, die kontinuierlich in die Aufzeichnungen hochgeladen werden. Wenn ein Wesen etwas lernt oder schafft, ist das „Rezept“ für alle anderen verfügbar, sie können darauf zugreifen und dieses Wissen weiter aufbauen. Dies ist die Weise, wie Alles Was Ist fortfährt zu wachsen, zu lernen und sich zu entwickeln. Die Akasha-Aufzeichnung erlaubt grundsätzlich jedem Wesen die Fähigkeit zur konsequenten Einführung jener Neuerungen, die bereits entdeckt wurden.

Viele werden jetzt fragen, wo diese Aufzeichnungen gespeichert sind. Sie sind überall und doch sind sie nirgendwo. Lasst uns das erklären. Raum ist noch eine weitere Illusion, der ihr zugestimmt habt, es zeitlich wahrzunehmen, aber genau wie Zeit existiert Raum nicht aus unserer Perspektive. Wir sagen, dass sie überall sind, weil diese Aufzeichnungen in jeder einzelnen eurer Zellen verschlüsselt werden, in jedem DNS-Strang eines jeden Wesens und doch ist es nicht physisch. Es ist kein Platz, sondern vielmehr ein Zustand des Verstandes in Ermangelung eines besseren Begriffs. Alle Wesen haben Zugang zu diesen Aufzeichnungen ~ es gibt keine Ausnahmen. Alles was zwischen euch und dem Zugriff auf diese Aufzeichnungen bewusst steht, sind eure Überzeugungen, Resonanz und Rate der Frequenz.

Jedes Wesen hat tatsächlich auf diese Aufzeichnungen zugegriffen, auch wenn sie sich dessen nicht bewusst waren, wie sie die Informationen erreicht hatten. Alles Wissen, das jemals in jeder Existenz entdeckt wurde, ist bereit, verfügbar für jedes Wesen innerhalb der Existenz von Allem Was Ist, weil ihr ALLES seid, was sich in diesem Moment als „Ihr“ manifestiert, um noch eine weitere Perspektive des unendlichen Multiversums zu erlangen, von dem ihr ein Teil seid.

Ihr könnt bewusst Zugang zu diesen Aufzeichnungen erreichen, indem ihr eure Absicht setzt es zu tun und bereit und offen seid, um es zu empfangen. Ihr könnt dies als Information aus den höheren Reichen channeln bezeichnen. Sicherlich hat jedes Wesen in Existenz diese Fähigkeit, aber viele haben viele diesem Muskel erlaubt zu verkümmern, und als Folge finden es viele schwierig, sich mit den höheren Reichen zu verbinden. Wir möchten euch sagen, dass channeln an sich nicht der schwierige Teil ist, eher scheint es für die meisten Menschen schwierig dem zu vertrauen was ihr empfangt. Ihr seht viele von euch im Laufe des Tages channeln, aber es wird oft als Zufall oder Erkenntnis aus eurem eigenen Verstand herabgesetzt. Ihr könnt allerdings sicher sein, dass die Momente, in denen ihr plötzlich Führung, ein Bauchgefühl oder Erkenntnis bekommt, dies ohne Zweifel eine Form ist Informationen zu channeln, die für euch zu allen Zeiten leicht zugänglich werden wird.

Ein ruhiger Verstand und fokussierte Zustand der Annahme sind wichtig dafür, euch für die zu channelnden Informationen aus den höheren Reichen zu öffnen. Durch Absicht und Übung können alle Wesen diese Fähigkeit zurückgewinnen, und wir können euch versichern, dass sicherlich eine Zeit auf eurer Welt kommt, wenn alle Wesen tatsächlich wieder diese bewusste Fähigkeit erlangen. Diese Entwicklung hat bereits begonnen. Jene von euch, die zu dieser Mitteilung gezogen wurden, sind in der Tat für alle im Bewusstseins-erwachen wegweisend. Jene, die wählen schlafend zu bleiben, sind deshalb nicht weniger würdig ~ es ist einfach die Rolle und Erfahrung, an der sie teilhaben wollten. Ihr verändert andere nicht durch eure Worte, sondern eher durch das Beispiel, das ihr für alle setzt und dem folgen alle um Ruhe, Balance und Harmonie innerhalb ihrer eigenen Wirklichkeit zu suchen, die ihr zweifellos wiedererlangen werdet.

Auch wenn ihr euch manchmal fühlen mögt, als wäret ihr auf dieser Reise euer Bewusstsein zu erhöhen ganz alleine, wisst, dass dieses Gefühl nur eine Illusion ist, denn ihr seid durch Legionen von Wesen aus den höheren Reichen umgeben, die gespannt auf die Möglichkeit sind, sich bewusst mit euch zu verbinden. Jene, die sich am einsamsten fühlen, sind oft jene, die über einen unbefestigten Weg gehen, die alle folgen. Wir ermutigen euch uns zu rufen und wir werden gerne mit euch Verbindung aufnehmen, wenn ihr es wünscht.

Wir sind immer nur einen Gedanken weg von euch.

Wir hoffen, dass wir euch in irgendeiner Weise gedient haben.

In Licht und Liebe sind wir

Eure Himmlischen Führer

Angelic Guides durch Taryn Crimi 31.08.2013
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/
Quelle: Die Engel-Führer „Die Akasha-Aufzeichnungen“