Strickte Anweisungen werden nun gegeben und wir bitten diese zu befolgen, egal ob ihr es wollt oder nicht, das Herz wird es euch sagen so oder so.

Ihr bittet um Hilfe jeden Tag, doch ihr nehmt sie nicht an und scheut euch ins Licht zu sehen. Denn auch dort ist Dunkelheit und ihr scheut diese auch. Doch nur wer sich dem Dunkeln stellt wird die Stellung im Licht erhalten. Es ist eine einfache Anwendung, die euch jedoch immer wieder zurueckschreiten laesst.

Seht was ihr seid. Lebt was ihr seid und lasst euch nicht immer verschrecken, von denen die nichts verstehen oder euch glauben lassen ihr seid verrueckt.

Die Begrenztheit eures Unviversums muss sich aufloesen, sonst wird euch keine Moeglichkeit gegeben in die anderen Dimensionen einzutreten. Wie sollte das auch gehen?

Selbst mit dem Verstand erkennt ihr es kann nicht gehen.

Also loest das auf was ihr glaubt zu sein. Denn es ist nicht was ihr seid.

Stumpf ist euer Herz, doch auch das liegt an der Tatsache das ihr stumpf sein wollt. Eine Krise loest immer Dinge aus und sie kann im guten oder im schlechten Licht gesehen werden. Das ist was die Dunkelheit ausmacht. Was die Dualitaet bewirkt. So wie ihr euch die Welt erschafft wird sie euch begleiten.

Diese Nachricht kommt von den Entariern eine Gruppe von Sternenmenschen, die am Rande des Universums leben. Wir sind gekommen um die letzten Seelen zu begleiten. Vielen sind wir fremd,aber nur weil wir uns aus eurem Geschehen raushalten, doch wir haben einige Seelen unter euch die unsere Vereinigung angehoeren und diese haben um diesen Text gebeten. Also antworten wir und hoffen es wird euch helfen.

Danke auch an die Uebermittlerin Susanne, die sich gerne in den Schatten stellt, damit ihr Licht nicht gesehen wird, das sie traegt in der neuen Zeit. Sie kann euch helfen, wenn ihr sie lasst. Doch ihr habt Schwierigkeiten damit, weil sie so hoch in eurer Anschauung steht, das ihr es oft nicht ertragen koennt sie zu wuerdigen als euresgleichen.

Doch bedenkt ihr seid alles eins und den Unterschied, den ihr seht wird euch preisgegeben von dem wer ihr NICHT seid!! Ich bitte euch das eindringlich zu bedenken.

In Liebe Caspar

Quelle: projektaufstiegerde@gmail.com per mail