erzengel michael eemLieber Wolf,
hier das neueste von Michael. Ich wünschte, er würde mir sowas nicht nachts um zwei diktieren… Aber inzwischen habe ich ja mitbekommen, dass die „himmlischen Heerscharen“ nicht wirklich viel Gefühl für unsere irdischen Zeitabläufe haben… Habe auch das Gefühl, da kommt noch was von Ashtar hinterher, der drängelt schon irgendwie… Aber erstmal trink ich meinen Kaffee aus!
Leicht verschlafene Grüße, Teresa

Da mein Medium und ihr Bruder vor kurzem darüber scherzten, wir hier oben seien wohl mit Reisevorbereitungen beschäftigt, möchte ich euch mitteilen: So ist es!

Auch wenn unsere „Reisevorbereitungen“ anders aussehen, als eure, so lasst euch gesagt sein: Wir sind beschäftigt mit Vorkehrungen! Und diese sehen so aus:

Wir senken langsam unsere Frequenz – oder nennt es Schwingung – herab bis auf eine Stufe, auf der es euch möglich ist, uns wahrzunehmen und mit uns zu kommunizieren. Da ihr selbst weiterhin dabei seid, eure eigene Schwinung zu erhöhen, so fällt es uns unsererseits leichter, uns eurem Schwingungszustand anzugleichen – wir kommen euch sozusagen auf halbem Weg entgegen, um euch bei eurem weiteren Aufstiegsprozess zu assistieren.

Das heißt ganz konkret: Wir werden Treffen mit euch abhalten, wir werden uns zu euch begeben – direkt zu euch nach Hause derjenigen, die bereit sind, uns zu empfangen; und für alle anderen wird es Vorträge, Treffen, Veranstaltungen geben.

Seht es also einfach als Besuch eurer Familie, als Besuch von vielen Freunden, die gekommen sind, euch zu unterstützen.

Wie schon vor einiger Zeit bekanntgegeben, werden rechtzeitig Pläne herausgegeben, in denen wir euch mitteilen, welche Mitglieder des Ashtar-Commands und der Galaktischen Föderation wann und wo mit euch zusammentreffen werden.

In diesen Sinne: „More to come“ wie ihr so schön sagt!

Wir freuen uns auf euch und sind erfüllt von liebevoller Erwartung auf die kommende Zeit,

es sprach zu Euch,

Erzengel Michael

Quelle Text: Teresa