Startseite

Komet ISON – Vorbote des Ersten Kontakts

68 Kommentare

Informationen von Tolec über Komet ISON (Biosphäre Xanterexx), YouTube-Video, 06.09.13
Transkript und Übersetzung: Gerhard Hübgen

Im September 2013 ist Komet ISON ein vieldiskutiertes Thema bei Astronomiefans im Internet und Tolec gibt als Kontaktmann des Andromeda-Konzils in seinem aktuellen Video Informationen über Komet ISON weiter, die erheblich über das hinausgehen, was unsere Wissenschaft mitzuteilen hat, und auch Spekulationen privater Art korrigieren. Insbesondere ist ISON kein normaler Komet aus Eis und Mineralien, sondern hat eine Biosphäre mit 5000 Besatzungsmitgliedern aus verschiedenen ET-Rassen und wird von zwei Raumschiffen begleitet. G.H.

Mehr

Advertisements

Hilarions Wochenbotschaft vom 15. – 22. September

4 Kommentare

hilarionaIhr Lieben,

Dieser Monat schreitet voran und wir stellen fest, dass ihr inzwischen viele der Gedanken- und Verhaltensmuster losgelassen habt, die euch davon zurückgehalten haben, neue Perspektiven zu sehen und neue Anfänge zu machen. Ruft unsere Unterstützung, um euer Bewusstsein und eure Zellen so von dem alten Ballast zu befreien und macht das euch zu einer täglichen Gewohnheit, bis ihr ganz davon frei geworden seid. Wisst, dass wir immer an eurer Seite sind, um euch dabei zu helfen, euer Gleichgewicht zu finden und die disharmonischen Energien zu beruhigen. Es handelt sich dabei in Wahrheit nur um alte Energien, die sich auflösen müssen. Wir möchten euch darum bitten, euch bei dieser Herausforderung von uns helfen zu lassen, denn je schneller ihr davon frei seid, umso eher könnt ihr die höheren Energien und das größere Licht annehmen und in euch vollständig aufnehmen. Mehr

Mytre/Arkturianer „Zurück auf dem Mutterschiff ~ Der Wirbel“

5 Kommentare

innere-stimme mytria mytreMYTRE SPRICHT

Mytria und ich gingen nach unserem Treffen mit dem Arkturianer in die Kantine und hatten ein wunderbares Wiedersehen mit unseren Freunden. Danach begaben wir uns in unsere gemeinsame Kabine, weil wir dringend Schlaf benötigten, wir ließen uns nieder und plötzlich war unsere Kabine mit einem so hellen Licht gefüllt, dass wir nichts sehen konnten. Wir wussten, dass das Licht eine tatsächliche Erscheinung war, aber wir waren nicht sicher, ob wir uns in unserem Traumzustand oder unserem fünfdimensionalen Lichtkörper-Zustand befanden. Allerdings war uns klar, dass wir zu unserem EINEN SEIN Göttlicher Ergänzung vereint waren.

Wir übergaben uns dem Licht und wussten sofort, dass wir in Lichtgeschwindigkeit unterwegs waren. Wir kannten unser Ziel nicht, aber wir hatten gelernt, uns in diesen Erfahrungen zu entspannen. Dabei bemerkten wir dann, dass wir in unserem Lichtkörper waren, da es keinen Unterschied zwischen dem Licht und uns gab. Deshalb war auch kein Gefühl von Reisen da, aber wir wussten, dass wir zum Planeten Erde hinüber gestrahlt wurden. Diese Erde war ganz anders als jene, die Mytria und ich besucht hatten……

Quelle und weiter: Mytre/Arkturianer „Zurück auf dem Mutterschiff ~ Der Wirbel“

Der Vollmond am 19. September 2013

3 Kommentare

Es wäre ja zu schön um wahr zu sein. Da wird eine angebliche Friedenslösung vorgegaukelt, daß Syrien seine Chemiewaffen unter internationale Beobachtung und Entsorgung stellt, und alles sei gut. Oder nicht? Russland und die USA machen es möglich.

Aber gar nichts ist gut. Der drohende Krieg wurde zwar erstmal abgewendet, dank Russlands Initiative, und das war auch ein kluger feiner Zug, aber deshalb ist noch lange kein Frieden in Syrien. Dort werden seit über 2 Jahren Menschen abgeschlachtet, von bezahlten Söldnern, die keine Skrupel kennen. Die ganzen Schuldzuweisungen an Assad sind halt- los, weil Russland über Beweise verfügt, daß das Giftgas von den Rebellen angewendet wurde. Kaum jemand schenkt der US-Kriegspropaganda noch Glauben, und es kommen immer mehr Details heraus, daß hier derselbe alte und schmähliche Trick angewendet wurde wie damals im Irak.
Verbündete wenden sich wie die Amerikaner ab und sagen „No“ zum Krieg, der Kongress ist gespalten, die Army protestiert, und der oberste Militär General Dempsey macht Obama klar, daß er mit ihm nicht rechnen kann. Obama lenkt erstmal ein.

Mit Extrateil über die Konjunktion Saturn – Mondknoten ….. 

Quelle und weiter: Osira „Der Vollmond am 19. September“

ϟ THE EVENT ϟ

60 Kommentare

This video is a summary of what will take place before, during and after THE EVENT.

Enjoy the video and prepare for the final victory of the Light!

Quelle: The Event Video

….Eine Art Synchronisationsstrahl wird auf die Erde kommen…..dadurch werden überall Veränderungen ausgelöst….

SaLuSa – 17.September 2013

6 Kommentare

01-salusaDie Intensität eures gegenwärtigen Klärungsprozesses ist auch an eurem Wetter-Muster erkennbar, und sobald diese alten Energien erlöst sind, werden sich auch die Wettermuster wieder beruhigen. Spürt diesen Moment eurer eigenen Klärung und seid dankbar dafür, denn wenn die Wettermuster sich beruhigen, bedeutet das, dass auch ihr selbst zur Ruhe kommt; und was in ihr in eurem Tiefinnersten erträumt, wird euch vor Augen gelegt, und dann werdet ihr mit eurer von Illusionen befreiten Vision erkennen, dass viele Jahre all das abgedeckt haben, worauf ihr keinen Blick zu werfen wagtet. Und in eurem jetzigen, sehr kraftvollen Status werden auch jene tief verborgenen Wahrheiten hochkommen, um akzeptiert und ins machtvolle LICHT entlassen zu werden. Diese Klärung wird euch geläutert und gereinigt hinterlassen, und ihr werdet euch wie neu geboren fühlen, ohne jegliche „dunkle“ Erinnerungen und Gedanken; und das, ihr Lieben, wird der Moment sein, auf den ihr gewartet habt. Einzig und allein wunderbare, liebevolle Gedanken, Visionen und Empfindungen werden euch begleiten, und das wird der Moment eures „Umzugs“ ins höhere Reich sein. Wir warten eifrig auf die, die unter den Ersten sein werden, sie willkommen zu heißen und ihre Heimkehr mit ihnen zu feiern. Einige unter euch haben bereits Visionen von dem, was sie tun werden, wenn sie ihr Abkommen mit Mutter Erde einlösen, und wir freuen uns darauf, neue Mitglieder unserer „Weltraum-Reise-Gesellschaft“ begrüßen zu können! Mehr

P2-Freimaurer wollen den Papst als M1… 17.09.

18 Kommentare

b-fulfordvon Benjamin Fulford am 16.09.2013

Übersetzung von politaia.org mit der Bitte um gebührende Skepsis beim Lesen. 

Der Kampf um das Kontrollrecht, Dollars, Euros und viele andere Währungen zu drucken und zu verteilen hängt (nun) von ein wenigen Fraktionen ab, sagen mehrere Quellen, die am Kampf teilnehmen. In Italien hat Papst Franziskus und seine Fraktion einen größeren Machtkampf für sich entschieden und als Resultat davon fordert die P2-Freimaurerloge die Ernennung des Papstes zum M1; das sagt eine wichtige Quelle der P2-Freimaurer. Der M1 ist die Person, welche darüber entscheidet, wie Geld erzeugt und verteilt wird. Allerdings gibt es auch eine starke Fraktion im US-Militär und in den Geheimdiensten, welche die kabalistische Machtstruktur völlig ausmerzen wollen.

Eine Königin Elisabeth nahestehende Quelle sagt aus, dass das Komitee der 300, welches in der Verschwörungsliteratur ganz oben steht, mittlerweile aufgelöst ist und die Finanzkontrolle der Kabale nun von 13 Personen ausgeübt wird. Mehr

Older Entries