Es wäre ja zu schön um wahr zu sein. Da wird eine angebliche Friedenslösung vorgegaukelt, daß Syrien seine Chemiewaffen unter internationale Beobachtung und Entsorgung stellt, und alles sei gut. Oder nicht? Russland und die USA machen es möglich.

Aber gar nichts ist gut. Der drohende Krieg wurde zwar erstmal abgewendet, dank Russlands Initiative, und das war auch ein kluger feiner Zug, aber deshalb ist noch lange kein Frieden in Syrien. Dort werden seit über 2 Jahren Menschen abgeschlachtet, von bezahlten Söldnern, die keine Skrupel kennen. Die ganzen Schuldzuweisungen an Assad sind halt- los, weil Russland über Beweise verfügt, daß das Giftgas von den Rebellen angewendet wurde. Kaum jemand schenkt der US-Kriegspropaganda noch Glauben, und es kommen immer mehr Details heraus, daß hier derselbe alte und schmähliche Trick angewendet wurde wie damals im Irak.
Verbündete wenden sich wie die Amerikaner ab und sagen „No“ zum Krieg, der Kongress ist gespalten, die Army protestiert, und der oberste Militär General Dempsey macht Obama klar, daß er mit ihm nicht rechnen kann. Obama lenkt erstmal ein.

Mit Extrateil über die Konjunktion Saturn – Mondknoten ….. 

Quelle und weiter: Osira „Der Vollmond am 19. September“