b-fulfordvon Benjamin Fulford am 16.09.2013

Übersetzung von politaia.org mit der Bitte um gebührende Skepsis beim Lesen. 

Der Kampf um das Kontrollrecht, Dollars, Euros und viele andere Währungen zu drucken und zu verteilen hängt (nun) von ein wenigen Fraktionen ab, sagen mehrere Quellen, die am Kampf teilnehmen. In Italien hat Papst Franziskus und seine Fraktion einen größeren Machtkampf für sich entschieden und als Resultat davon fordert die P2-Freimaurerloge die Ernennung des Papstes zum M1; das sagt eine wichtige Quelle der P2-Freimaurer. Der M1 ist die Person, welche darüber entscheidet, wie Geld erzeugt und verteilt wird. Allerdings gibt es auch eine starke Fraktion im US-Militär und in den Geheimdiensten, welche die kabalistische Machtstruktur völlig ausmerzen wollen.

Eine Königin Elisabeth nahestehende Quelle sagt aus, dass das Komitee der 300, welches in der Verschwörungsliteratur ganz oben steht, mittlerweile aufgelöst ist und die Finanzkontrolle der Kabale nun von 13 Personen ausgeübt wird.

Darunter befinden sich Königin Elisabeth, der Dalai Lama, der Sultan von BruneiBaron Fritz Thyssen [lieber Fully, der Fritz ist schon 1951 verstorben und war kein Baron: vielleicht meint er Thybo, der bei Madoff investiert hatte?], der Jesuitengeneral Adolfo NicholasDavid RockefellerGeorge Bush senior und andere nicht identifizierbare Leute, es sind auch einige Chinesen darunter. Es ist wahrscheinlich, dass der König von Belgien und die Königin Beatrix der Niederlande sich kürzlich aus dieser Gruppe zurückzogen.

Der Dalai Lama hat vor kurzem große Ländereien in Portugal gekauft, was auf die Möglichkeit hinweist, dass – wie MI5-Quellen spekulieren – dieser Top-Dämon, der sich als heiliger Mann ausgibt, bald in Asien nicht mehr erwünscht ist.

Die Rothschild-Familie operiert eine Ebene unter dem Geldschöpfungskomitee und nimmt einen 2%-Schnitt von allen Dollars, Euros und vielen anderen Währungen, bevor das Geld über große Banken wie Goldman Sachs und Bank of America verteilt wird, so die Quellen aus dem Komitee. Die Rothschild stünden auch hinter den Bombardierungen und Angriffen auf Länder wie Syrien, die ihre Schuldknechtschaft nicht akzeptieren.

Der Kampf um die Ablösung dieses Komitees durch etwas Neues beschränkt sich nun auf wenige Fraktionen, darunter dasPentagon, der Vatikan, die BRICS-Koalition, die frühere “Globale Erwärmung“-Fraktion der Kabale und die Fraktion “Krieg gegen den Terror“, die immer noch ihre Marionette Obama in der Hand hat. Diese Gruppen beanspruchen für sich die “spirituelle” Kontrolle über den Geldschöpfungsprozess, d. h. sie wollen die Kontrolle über die Geldschöpfung aus dem Nichts. Weiterhin gibt es mehrere Gruppen, welche das Eigentum über die historischen Schätze der Welt für sich beanspruchen, darunter der One People’s Public Trust (OPPT), die Neil Keenan-Gruppe und eine Koalition asiatischer Königsfamilien.

Gegenwärtig scheinen das Pentagon und die US-Geheimdienste die Oberhand zu behalten. In den von der Kabale kontrollierten Medien wurde ausgiebig darüber berichtet, dass die NSA die internationalen Zahlungssysteme wie SWIFTVisa etc. überwacht. Was sie gleichgeschalteten Medien nicht berichten, ist die Tatsache, dass die NSA und ihre Verbündeten die Finanztransaktionen der Kabale blockieren. Beispielsweise ist der jüngste Versuch, in Syrien den 3. Weltkrieg loszutreten, daran gescheitert, das die Billionen Dollar für die Kampagne vom Pentagon und den “White Hats” eingefroren wurden. Das ist der tatsächliche Grund, warum die NSA in der zionistsichen Presse so stark angegriffen wird.

Trotz der eingefrorenen Gelder erscheinen Mörder wie Barack Obama and John Kerry immer noch in den TV-Sendern auf der ganzen Welt und erzählen ihre Lügen; irgendetwas stimmt also nicht. “Warum sind sie nicht im Gefängnis?”, fragen sich aufgeklärte Leute. Wir stellen dieselbe Frage und die Antwort, die wir von mehreren Pentagon-Kontakten erhielten, lautete, dass die Massenverhaftungen in Arbeit seien.

Wie wir schon mehrmals gesagt haben: Glauben Sie es erst, wenn Sie es sehen. Solange der Kretin Obama im Fernsehen so tut, als repräsentiere er eine legitime Regierung, ist es nicht vorbei.

Was etwas positiver klingt die Tatsache, dass Vertreter des o. a. Komitees der Dreizehn – insbesondere Vertreter der Queen und des Papstes – mit der White Dragon Society (WDS) verhandelt haben. Sie hoffen beide, etwas von der Macht behalten zu können und Massenverhaftungen von Kabalisten vermeiden zu können.

Die P2-Loge begann  damit, über ihren Boss Marco Di Mauro $250 Milliarden als Hilfe für die “Sanierung von Fukushima” anzubieten. Dieses Angebot ist eine Beleidigung, denn Italien ist bankrott und nicht in der Lage, Geld anzubieten. Weiterhin ist das Angebot eine Frechheit, weil Agenten, die mit der faschistischen P2 im Bunde sind, in erster Linie für das menschengemachte Desaster verantwortlich waren. Als die P2 antwortete, dies sei aber der Wunsch der Japaner, legte die WDSdar, dass das japanische Sklavenregime ebenso nicht in der Position sei, Verhandlungen zu führen.

Wir wissen, dass die gegenwärtige Abe-Regierung über Wahlfälschungen mithilfe von präparierten Zählmaschinen der Firma Musashi an die Macht kam. Musashi ist eine Tarnfirma der Kabale. Die Firma ist im Eigentum der Firma Fortress Asset Management, die wiederum von dem ehemaligen Goldman Sachs-Mitarbeiter Peter Briger geleitet wird. Briger ist Mitglied beim Council on Foreign Relations (CFR). Der CFR-Vorsitzende ist David Rockefeller. Letztes Jahr bekam Briger 11555% mehr Gehalt.

http://www.passfail.com/fig/executive/peter-l-briger/peter-l-briger.htm#MD_About

Jedenfalls hat die P2 plötzlich den Ton geändert und bot an, über Papst Franziskus zu arbeiten, als sie erfuhr, dass die WDS über die Namen und Adressen von 500 Personen des “Abschaums” (wie man sich selbst beschreibt) verfügt. Papst Franziskus scheint ein echter Christ zu sein und könnte eine gute Wahl als Aufseher über den Wahrheits- und Versöhnungsprozess sein, der notwendig ist, um die Herrschaft der Kabale zu beenden. Er untertützt auch den Plan der WDS für eine riesige Kampagne zur Beendigung der Armut und der Umweltzerstörung.

Die britische Königsfamilie unterstützt  ebenso diesen Plan und einen Wahrheits- und Versühnungsprozess.

Das Problem scheint nun bei den geistesgestörten und kriminellen Mördern in Washington D.C. zu liegen, den Rockefeller– und Bush-Fraktionen der Kabale, beim französischen Zweig der Rothschild-Familie und anderem Gesindel, das mit ihr verbündet ist. Sie haben in Zentralasien eine Reihe von Laboratorien zur Verbreitung von Biowaffen errichtet. Sie hoffen damit, ihre Pläne zur Ermordung von 90% der Weltbevölkerung noch ausführen zu können. Sie glauben immer noch an ihre heilige Mission, einen Krieg zwischen Islam und Christentum beginnen zu müssen, der als Wegbereiter für die Eine-Welt-Religion und die faschistische Weltdiktatur dienen soll. Satan hat die Waffen gestreckt, demzufolge wird dies niemals passieren.

Bei einem Treffen von WDS-Vertretern mit Vertretern asiatischer Geheimgesellschaften in der letzten Woche kam heraus, dass letztere zunehmend ungeduldig werden, obwohl sie für ihren Langmut bekannt sind. Dewegen wurde die Kabale daran erinnert, dass die asiatischen Geheimgesellschaften 200 Ermordungen gleichzeitig ausführen können und über eine entsprechende Liste verfügen.

Direkter Kontakt wurde über mehrere Kanäle hergestellt: Über Euren Mann in Japan (einem Herrn E.), die britische Königsfamilie, die P2-Loge und eine asiatische Geheimgesellschaft.

Eure Zeit läuft ab, Herr Rockefeller und Kabalengenossen. Ihr könnt damit anfangen, die Kiste Nr. 1558 des Federal Reserve Boards einzulösen und das Geld für den Kampf gegen Armut und Umweltzerstörung zur Verfügung zu stellen. Diese Kiste enthält neben  einer Dillinger-Pistole und Giftgas etwa eine Billion Dollar [an Schatzpapieren]. Die Schatzpapiere gehören Euch, Ihr habt nun die Wahl: Die Dilliger oder das Bargeld.

http://hipknowsys.blogspot.de/2013/09/benjamin-fulford-september-17-2013-p2.html
Quelle Text: http://www.politaia.org/englische-reporte/fulford/fulford-update-vom-17-09-2013-p2-freimaurer-wollen-den-papst-als-m1/