Erstellt am 17. September 2013 von einfachemeditationen

Liebe Lichtwesen,

normalerweiser bin ich die Tage vor dem Vollmond immer sehr aufgedreht, doch diesmal ist alles anders. Tagsüber werde ich immer schneller müde und darf viele Pausen einlegen, um nur ein Teil der Arbeit zu schaffen, was ich mir vornehme. Alle, die noch im Arbeitsprozeß sind, welche ich kenne, sind sehr schnell ausgepowert und wissen nicht, wie sie den Tag in Konzentration noch schaffen sollen!!! Und je höher ein Mensch schwingt, um so weniger ist man streßresistent, was bedeutet, dass wir alle sehr bei uns nur noch bleiben dürfen !!!.

Jede Form von energieziehenden Dingen so weit als möglich aus unserem Leben zu entfernen, ist jetzt angesagt, damit wir die hohen  täglich ändernden hereinkommenden Energien und die Transformationsarbeit, auch teilweise unbewusst für das Kollektiv leisten können. Jene, welche sehr viele Schmerzen haben und auch sonst wegen der hohen Schwingungen sehr nervös sind,jene sollten jetzt sehr viel gute Fette und Öle essen, denn das puffert alles ab und wir können die hohen Energien besser verkraften. Ich werde dazu in den nächsten Tagen noch gesondert was schreiben !.

Wir werden noch einmal eine 25% Energieerhöhung in den nächsten Monaten erfahren und das kann man mit einer Gipfelbesteigung vergleichen, vor allem bei jenen Menschen, welche die meisten Energien durch ihre Körpersysteme leiten und auf der Erde verankern, gleichzeitig niedrig schwingende Energien transformieren und dabei noch in ihrer Mitte bleiben dürfen, weil man nur dann, dies alles überhaupt verkraften kann. Das ist die größte Schwerstarbeit, welche jetzt alle hier hochschwingenden Seelen gerade durchlaufen, wozu wir hier auf die Erde kamen. All die teilweise belastenden Träume und Erlebnisse, wie auch all die sehr schnell verändernden Gegebenheiten im eigenen Leben, zerren auch noch an uns..

Viele sind kaum noch in der Lage schwere Arbeit zu verrichten, dafür können wir, wenn wir in unserer Mitte sind, immer schneller all das manifestieren, woran wir denken. Das sind unsere Geschenke, welche wir jetzt immer schneller erhalten, auch das, was wir nicht wollen, weshalb es jetzt immer wichtiger wird, dass wir nur noch positiv denken und auch bewusst so formulieren..

Wir haben jetzt mehrere verschiedenen Schwingungszustände bei den Menschen. Jene, die in der Liebe sind und alles bearbeitet haben, werden all ihre Wünsche sehr schnell manifestieren, jene, die nichts ändern wollen und nicht an sich arbeiten, den fällt alles immer schwerer und sie erhalten ihre negativen Gedanken, welche sie Jahre lang hatten zu bestimmten Themen, jetzt als Realität..

Die hohe Schwingung, welche einige der hier Lesenden verankern, trägt dazu bei, dass wir wie Brücken fungieren und so dem Kollektiv es ermöglichen, den Aufstieg mit zu erfahren, obwohl 95% davon noch nichts wissen. Doch die Veränderungen der KÖRPER laufen auch bei jenen ab, die nichts wissen, aber auf ihre innere Führung hören und aus Liebe handeln..

Ab jetzt heißt es höchste Achtsamkeit und bei sich sein, zu praktizieren, denn nur das wird uns viele unnötige  zusätzliche Erlebnisse ersparen. Achtet immer auf  Euch und Eure Gefühle.Gestattet Euch auch die Gefühle gleich zu erfahren und durchlaufen zu lassen, denn sonst sind sie weg !!!Alles, was ihr jetzt mit viel Gefühl denkt, manifestiert sich sehr schnell, weshalb ihr mehr als jemals zuvor, Eure Gedanken und Gefühle beobachten dürft.

Wir sind jetzt in der Übungszeit, die für all jene, welche hoch schwingen, immer schneller vergeht. Das bedeutet, dass wir von niedrig schwingenden Menschen kaum noch wahrgenommen werden und je höher wir schwingen, umso mehr sind wir auch geschützt, wenn wir diesen Schutz auch zu würdigen wissen und nicht in Menschenansammlungen und öffentlichen Plätzen mit geöffneten Herzen rumlaufen, um dann was einzufangen.

Bittet jeden Morgen um Schutz durch eure persönliche Engel und Helfer und am Abend bedankt Euch, denn das erfreut und motiviert alle Eure feinstofflichen Begleiter. Besonders schnell bedanke ich mich immer, wenn ich meine kleinen Eingebungen habe, wo ich wieder ein himmliches Geschenk erhalten habe.

Vertraut darauf, dass wir, die hier lesen, die größtmögliche Unterstützung erhalten auf den letzten Tagen beim Übergang in die neue Realität, welche für uns immer mehr wahrnehmbar ist, denn das erfahre ich so jeden Tag in meinem Alltag.

In Liebe und Dankbarkeit zu Eurem Sein von Charlotte

Quelle: http://einfachemeditationen2.wordpress.com/2013/09/17/hohe-hereinkommende-energien-lassen-uns-oft-sehr-schnell-ermuden/